Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon RiGGo » 22. Juli 2017, 07:15

Moin.

Letztens an einem 2004er Niva (knapp über 100.000km) eines Bekannten die Kupplung gewechselt. Er ist mit der schleifenden Kupplung gefahren bis sie so aussah:

IMG_20170711_132346.jpg
IMG_20170711_132346.jpg (228.81 KiB) 670-mal betrachtet


Nach einem Telefonat mit Christian haben wir alles vom M-Niva (Schwungmasse, Kupplungssatz, beide Zylinder und den Schlauch) bestellt und siehe da es funktioniert wunderbar.
Nohcmals recht herzlichen Dank für Deine Hilfe Christian.
Gruß und Dank RiGGo



Wer entspannt fährt, wird länger gesehen.

Lada Niva (2121) 1.7 4x4 Bj. 2009 · blauer Schlammspringer, der mit seinem Haus fährt ...
Schlüsselnummer: 1113 AAG
Benutzeravatar
RiGGo
 
Beiträge: 691
Registriert: 31. Januar 2015, 14:36
Wohnort: 19348 Perleberg, Prignitz

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon christian@lada-ig.de » 22. Juli 2017, 07:55

RiGGo hat geschrieben:Nochmals recht herzlichen Dank für Deine Hilfe Christian.

Immer gerne! .v.
RiGGo hat geschrieben:Er ist mit der schleifenden Kupplung gefahren bis sie so aussah:
:shock:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12212
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon Rainer4x4 » 22. Juli 2017, 09:40

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
RiGGo hat geschrieben:Er ist mit der schleifenden Kupplung gefahren bis sie so aussah:
:shock:

Och, das ist ja nix neues. Viele Leute fahren mit dem Fuß auf dem Kupplungspedal.

Diese Kupplung hat "nur" 14tkm gehalten, und der Kunde wollte von mir auf Garantie ne neue verbaut haben pl,,
Bild
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 505
Registriert: 10. April 2016, 06:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon lada-horst » 22. Juli 2017, 21:08

Hallo,

bin heute endlich mal dazu gekommen groszügig dimensionierte Vertärkungsbleche / Haltebleche für LPG Gastank im Kofferaum einzuarbeiten.

Keine Ahnung warum die damals bei der Umrüstung da nur so nen Mini Blech reingelegt haben.

Nach über 10 Jahren Nutzung war, vermutlich durch Schwingungen des Gastanks, am Ende der originalen Verstärkungsbleche das Kofferaumbodenblech teilweise schon eingerissen.

Also etwas anderes gebaut. Ich hoffe, das hält jetzt die nächsten 10 Jahre.

IMG_20170722_143455_edit (225x400).jpg
IMG_20170722_143455_edit (225x400).jpg (96.99 KiB) 604-mal betrachtet


IMG_20170722_143412 (400x225).jpg
IMG_20170722_143412 (400x225).jpg (133.63 KiB) 604-mal betrachtet


IMG_20170722_143353 (400x225).jpg
IMG_20170722_143353 (400x225).jpg (162.48 KiB) 604-mal betrachtet



Wie sieht es denn bei den anderen Niva Fahrern mit LPG Unterflurtank im Bereich der Gastankbefestigung aus?

Oder ist dieses Problem mal wieder auf unsern Fahrstil / unser Nutzungsverhalten zurückzuführen.

Gruß

Horst
Niva: 21214, EZ 07, Prins LPG, Alltags Familienauto, Arbeitsgerät, Zugfahrzeug, Reise - Tourwagen, Spaßmobil, Gelegenheits Trial Niva.
Benutzeravatar
lada-horst
 
Beiträge: 1990
Registriert: 27. Dezember 2005, 19:38
Wohnort: Landkreis Uelzen / Niedersachsen

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon radLADA » 23. Juli 2017, 12:20

Hab mich schon seit einigen Tagen gewundert weshalb die Fahrertür so bescheiden schließt, und beim öffnen hakt.
Also eben mal auf Fehlersuche gegangen. Des Rätsels Lösung war einfach: Das Schloßteil in der Tür wird von drei 6er Senkkopfschrauben gehalten. Eine war lose, die anderen beiden nicht mehr da o--.

Also im Keller zwei neue zurechtgesägt und eingebaut. Voilà, alles wieder ok. Wo ich gerade dabei war, die Beifahrertür kontrolliert. Da waren noch alle Schrauben vorhanden, aber auch schon recht lose... Nachgezogen, gut is...

Wünsche noch einen schönen Restsonntag... Ich fahr gleich zu ZZ TOP üiiii

Gruß

Bastian
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 77
Registriert: 19. Januar 2017, 18:04
Wohnort: Oerlinghausen

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon raven » 23. Juli 2017, 14:29

Nem Peugeot 207 Fahrer musste ich bis zur nächsten Werkstatt helfen. Das Schloss hat 2 Schrauben und beide waren weg. Das Schloss hing im innern der Tür und somit konnte die Tür nicht mehr geschlossen werden. Keine Ahnung wie man sowas nicht merken kann :P
Lada Niva Bj. 2011, LPG Unterflur, gr. AHK, XXL-Radlagergehäuse, Oil-of-Olaf, Querlenkerstrebe, LED-Scheinwerfer
VA Serie, Hinten KYB RA6479
raven
 
Beiträge: 157
Registriert: 21. Oktober 2016, 10:42
Wohnort: Saarland

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon Zero-Cool » 23. Juli 2017, 16:04

Die originalen H4 (bei mir von Werk aus schon normale Osram) gegen Osram Night-Breaker getauscht. Habe ich mal geschenkt bekommen, und heute durften sie rein. Bei Nacht konnte ich noch nicht fahren, aber rein von der Ausleuchtung in der Garage dürfte die Licht-Ausbeute besser sein.

Zumindest eine nuance heller vom Farbton sind sie :mrgreen:
Lada Niva 2121 1.7i - SPI - BJ 2000 "Anjuschka"
Lada Taiga 2121 1.7 - MPI - BJ 2016 "Katjusha"
HP400.01 - BJ 1980
HB 2513/12 - BJ 1999

Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft...
Wieso Raudi? Ich fahr Lada...
Benutzeravatar
Zero-Cool
 
Beiträge: 150
Registriert: 13. September 2015, 06:24

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon raven » 23. Juli 2017, 16:26

Ich kann noch die Philips Blue-Vision empfehlen. Dürften aber auch nicht mehr viel mehr bringen. Die Night-Breaker sind schon ziemlich gut.

Frage am Rande:
Läuft beim Lada das Licht auch so beschissen von der ZE zum Schalter und dann zu den Leuchten? Statt ein Relais zu nutzen?

Beim alten Passat 35i, Golf 2 etc. war das ein Hauptproblem mit fortschreitendem Alter, da Kabel leider altern und so irgendwann vorne nur noch 10-11 Volt ankamen.
Lada Niva Bj. 2011, LPG Unterflur, gr. AHK, XXL-Radlagergehäuse, Oil-of-Olaf, Querlenkerstrebe, LED-Scheinwerfer
VA Serie, Hinten KYB RA6479
raven
 
Beiträge: 157
Registriert: 21. Oktober 2016, 10:42
Wohnort: Saarland

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon General » 23. Juli 2017, 18:14

radLADA hat geschrieben:Ich fahr gleich zu ZZ TOP üiiii


Häh, was ist da los. ii..
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 278
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 4902 Bad Salzuflen

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon locomp » 23. Juli 2017, 19:32

@lada-horst

beim mir waren die Haltebänder vom Gastank am tiefsten Punkt nach 6 Jahren schon durchgerostet! Der Sven ( Heisseluft ) hat davon Fotos gemacht.
Also an alle, kontrolliert das mal! Mich hätte gegebenenfalls die AHK gerettet!
Mit der neuen Verstärkung ist eine gute Idee, jetzt weiß ich auch warum die Schrauben von Haltebandrahmen so "abwärtsverschwinden"!

LG uwe
Niva 1,7i Euro5 LPG AHK 1900 grün EZ 21.02.2011

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
locomp
 
Beiträge: 508
Registriert: 25. März 2011, 11:47
Wohnort: Berlin - Lichtenberg

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon radLADA » 24. Juli 2017, 13:59

General hat geschrieben:
radLADA hat geschrieben:Ich fahr gleich zu ZZ TOP üiiii


Häh, was ist da los. ii..


Die waren gestern Abend im Gerry Weber Stadion in Halle..

Cooles Konzert
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 77
Registriert: 19. Januar 2017, 18:04
Wohnort: Oerlinghausen

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon General » 24. Juli 2017, 15:19

radLADA hat geschrieben:Die waren gestern Abend im Gerry Weber Stadion in Halle...Cooles Konzert


Das glaube ich aufs Wort. omm
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 278
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 4902 Bad Salzuflen

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon Rainer4x4 » 24. Juli 2017, 18:56

raven hat geschrieben:ein Hauptproblem mit fortschreitendem Alter, da Kabel leider altern und so irgendwann vorne nur noch 10-11 Volt ankamen.

Was tun die Kabel?????? Kannst Du das mal genauer erklären?
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 505
Registriert: 10. April 2016, 06:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon raven » 24. Juli 2017, 19:01

Auch Kupfer altert, der Widerstand erhöht sich und es kommt letztendlich durch das dünne Kabel weniger Spannung an.
Das primäre Problem, weshalb sich im alltäglichen Leben der nette Herr Tesla und nicht Edison durchgesetzt hatte.

Und dieses Thema fällt dir halt bei alten VWs auf die Füsse. Daher meine Frage ob das beim Lada auch so ist und ich mich jetzt schonmal um eine Relaisschaltung bemühen sollte.
Lada Niva Bj. 2011, LPG Unterflur, gr. AHK, XXL-Radlagergehäuse, Oil-of-Olaf, Querlenkerstrebe, LED-Scheinwerfer
VA Serie, Hinten KYB RA6479
raven
 
Beiträge: 157
Registriert: 21. Oktober 2016, 10:42
Wohnort: Saarland

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitragvon Olitschka » 25. Juli 2017, 16:53

Weiß nicht ob man das jetzt altern nennen kann, denn geschützt hält Kupfer ewig.
Beim Auto ist das Problem eher das die Kabel und Anschlüsse oxidieren.
Die offenen nicht abgedichteten Stecker beim Niva werden bestimmt irgendwann ärger machen... wenn man sich nicht drum kümmert.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, BMW E38 750i Bj.11.1995
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 573
Registriert: 1. November 2015, 07:20

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste