Niva vs Bahngleis

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Niva vs Bahngleis

Beitragvon LadaHarley » 12. Oktober 2017, 19:36

Und plötzlich spießts den Wagen auf. Am besten ist das Gedudel aus dem Radio und die Reaktion des Fahrers. Tür auf und ein kurzer Bick nach hinten.
http://www.carscoops.com/2017/10/lada-n ... weeks.html
Niva 4x4 M 2131, EURO5, Modell 2013
Sommerbereifung: HNBA 4x4 Radial 185/75 R16 Russenstollen auf Original Stahlfelgen
Winterbereifung: BLIZZAK DM V1 195/80R15 96R TL auf DOTZ Pharao 6x15 ET 45 schwarz
Benutzeravatar
LadaHarley
 
Beiträge: 229
Registriert: 30. Oktober 2012, 13:12
Wohnort: Ostalb

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Defence » 12. Oktober 2017, 19:41

Tjo Auspuff schlecht verankert Gwen
Lada 21214 Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong
Lada Niva Cabrio 1987
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1451
Registriert: 26. April 2013, 04:46

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Beddong » 12. Oktober 2017, 19:44

War das nicht die Kardanwelle? Schlecht zu sehen.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Epicuro » 12. Oktober 2017, 19:51

Auf jeden Fall steht das linke Hinterrad gaaaaanz komisch im Radhaus......
Also tippe ich auch mal auf die Kardanwelle, oder alternativ auf den linken unteren Längslenker.

Nach mehrmaligen Ansehen bin ich der Meinung, daß ab sek. 00:15 links der Längslenker runter hängt. Der Berührt zwar nicht die Strasse, aber das Gleis war dann zu hoch... _:: und bei sek. 00:23 sieht man die Karrosseriebefestigung hinen rausschauen.

Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha XZ 550S
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3337
Registriert: 16. Juli 2010, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Gustl » 13. Oktober 2017, 06:13

Ich tippe auch auf Kardanwelle... Auspuff wäre vermutlich zu weich für einen derartigen Hüpfer.

Aber egal was es war: scheiß timing _::
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1762
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon powdersnow » 13. Oktober 2017, 07:08

Sieht für mich auch nach Kardanwelle aus, zu mittig für Längslenker.
Gustl hat geschrieben:scheiß timing

glaub da wurde einige Zeit mit Ohren zu gefahren...

... gestern einen Mercedes vor mir gehabt, Kombi Bj. ca. 1995. Bösest überladen, hintere Räder ca. 75° nach außen geneigt. Auspuff lag auf und es funkte durchwegs beim Fahren. Der selbstbewusste Fahrer rollte auch über Unebenheiten gut schnell dahin, da lies ich lieber bissl mehr Abstand _.., ... bis zu meinem Abbiegen endete es aber nicht wie im Nivaflimchen.


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8282
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Epicuro » 15. Oktober 2017, 05:29

Dafür, daß die Kardanwelle mittig unter dem Fahrzeug sitzt, wird der Niva zu seehr zur Seite ausgehebelt.
Wie schon oben beschrieben: linker unterer Längslenke.
Die Kardanwelle wird dann nur dadurch gelöst, weil die Hinterachse ruckartig nach hinten geschoben wird. Das rechte Hinterrad bleibt meiner Meinung nach da, wo es hin gehört. Nur links entsteht ein massiver Schaden.
Auf dem unteren Video ist das viel besser zu erkennen.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha XZ 550S
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3337
Registriert: 16. Juli 2010, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Niva vs Bahngleis

Beitragvon Olitschka » 15. Oktober 2017, 09:14

Epicuro hat geschrieben:Dafür, daß die Kardanwelle mittig unter dem Fahrzeug sitzt, wird der Niva zu seehr zur Seite ausgehebelt.

Na dann geh mal raus und schau dir die Kardanwelle genau an :wink:
Die sitzt schräg nach links.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, BMW E38 750i Bj.11.1995
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 609
Registriert: 1. November 2015, 07:20


Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: easyrider110 und 3 Gäste