OBD Auslesegeräte

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon wLADAmir » 1. Mai 2014, 12:33

hmarcus hat geschrieben:Hast Du den dauerhaft dran, auch beim fahren?


seit 7 Monaten fährt der dauernd mit, ja.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon Holschi » 1. Mai 2014, 14:19

wLADAmir hat geschrieben:seit 7 Monaten


:shock: Und ich hab immer Angst das mir das Ding die Batterie leernuckelt wegen der "Lämpchen" dadrinnen.
Wie ich feststellen musste kann Bluetooth immer nur ein Gerät verbinden. OBD2-Dongel und Freisprechradio geht nicht gleichzeitig. :cry:
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.

LADA 111 1,5i GTE 16v EZ 05/02 Silber, Lada D, €3 (Frauenauto, Familienpanzer, Reisekombi und ab und an Sorgenkind)
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1839
Registriert: 17. Dezember 2008, 20:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon mikuzeck » 1. Mai 2014, 20:31

Eben bestellt..... Habs bei Tobias und Erwin gesehen!
Dazu TORQUE aufs Handy und gut!
Gesamtkosten 14,50.

http://www.ebay.de/itm/Mini-Bluetooth-E ... 3a8f605e17
2131 Bj. 2011 ein grauer in silber
BMW R80/GS Bj. 1985


Es zählt nicht was für ein Auto neben dir steht.. Es zählt wie du zu dem Auto stehst!
mikuzeck
 
Beiträge: 260
Registriert: 3. Januar 2012, 14:43

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon wLADAmir » 1. Mai 2014, 20:33

Holschi hat geschrieben: :shock: Und ich hab immer Angst das mir das Ding die Batterie leernuckelt wegen der "Lämpchen" dadrinnen.


Letzte Woche ist mir zum ersten Mal seit langen Jahren die Batterie leergegangen. Da hab ich allerdings auch die Däshcäm vergessen, und der Wagen stand 1,5 Tage sollte ja eigentlich nix machen, aber un-eigentlich schon...
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon Brupi » 1. Mai 2014, 22:12

mikuzeck hat geschrieben:Eben bestellt.....


Ist echt günstig! Bei mir leider so nicht machbar, da ich kein Smartphone besitze. Und da ich hier anspruchsvoll bin kommt für mich derzeit nur das Runbo X6 in Frage. Da macht aber die Chefin nicht mit. Daher habe ich jetzt heute den CReader V bestellt.
Hoffe das reicht mal für mich.

Gruß
Micha
Niva Plus (oder so?) Bj 2013 in Rot.
Benutzeravatar
Brupi
 
Beiträge: 334
Registriert: 8. April 2013, 21:19
Wohnort: Deggingen

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon BabuschkasEnkel » 12. Februar 2020, 18:59

mikuzeck hat geschrieben:Eben bestellt..... Habs bei Tobias und Erwin gesehen!
Dazu TORQUE aufs Handy und gut!
Gesamtkosten 14,50.

http://www.ebay.de/itm/Mini-Bluetooth-E ... 3a8f605e17


Da der Link nicht mehr geht, welches Gerät war das? Da ich demnächst unter die Schmartfonnutzer gehe, wäre ich an einem Blauzahndongle auch interessiert :wink:
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 410
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon Maikel » 12. Februar 2020, 19:40

Einen “ELM 327“ bei ebay oder Amazon ordern (nicht gerade den
Billigsten) und alles ist gut.

Zum Beispiel:

https://www.ebay.de/itm/ELM327-Bluetoot ... ect=mobile
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1003
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon Schwammerl » 13. Februar 2020, 10:17

Hab's grad bestellt.
Danke für den Tipp!

Servus,
Manfred
Gesendet von meinem Sofa.
Schwammerl
 
Beiträge: 34
Registriert: 3. Juli 2011, 19:52
Wohnort: Kirchheim in Schwaben

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon BabuschkasEnkel » 13. Februar 2020, 14:07

Und die App "Torque" ist in Ordnung? Man liest ja verschiedenes...
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 410
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon gewaltschrauber » 13. Februar 2020, 14:32

Gibt so viele "Torque" Apps. Welche taugt denn da etwas?
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 54.000 (18.01.2020) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
URAL-Tourist Bj. 2002
Benutzeravatar
gewaltschrauber
 
Beiträge: 2794
Registriert: 2. August 2004, 21:13
Wohnort: 55257 Budenheim

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon omo » 13. Februar 2020, 14:49

Hallo, ich habe gelesen, dass Einige permanent mit den Dingern in der OBD-Buchse herumfahren. Da ist doch ständig, auch bei ausgeschalteter Zündung, Strom drauf. Zieht es da die Batterie nicht leer? Fragende Grüße Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 369
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

OBD Auslesegeräte

Beitragvon Hipster » 13. Februar 2020, 16:55

Den habe ich ständig drin;

vgate OBD-21 iCar 2 WiFi WLAN EOBD OBDII OBD 2 KFZ Auto Interface Diagnose Android iOS Windows, Schwarz - Orange https://www.amazon.de/dp/B00OY0X8IS/ref ... rEbMJ2ZRJ0

Wenn er nicht verbunden ist, schaltet er sich ab und er hat einen An und Ausschalter


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 887
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: OBD Auslesegeräte

Beitragvon Maikel » 13. Februar 2020, 20:50

Zieht es da die Batterie nicht leer?



Wenn ein permanent eingesteckter “ELM 327“ bei einem regelmäßig
bewegtem KFZ (NIVA) die Batterie
zum erliegen bringen sollte, ist selbige eh kaum mehr zum Motor-start in der Lage. (also Schrott)
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1003
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Vorherige

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste