Niva tot

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: niva tot

Beitragvon stekus » 7. Dezember 2013, 18:53

Mein Beileid!
Lada Niva 1.9D '95 (Protrack Stahlgehäuse VA-Diff, Radlager XXL) / Artic cat '11 CRF 800 LTD / Yamaha Venture 700 triple '98 / Barossa AAM170 250cc '04
Hilsen fra Norge!
Benutzeravatar
stekus
 
Beiträge: 2321
Registriert: 2. Juli 2011, 02:29
Wohnort: Tromsø / Norwegen

Re: niva tot

Beitragvon longliner » 7. Dezember 2013, 20:18

so eine kacke gestern hab ich noch gelesen wie du die standheizung eingebaut hast und nun …. alles fürn Ar…
Taiga 13.6.2013 ; T4 Syncro Caravelle Bj 2002 ; KTM Superduke habe ich jetzt gegen KTM Mountainbike getauscht ; Simson Schwalbe ; Yanmar Kleintraktor ;KTM Military
longliner
 
Beiträge: 94
Registriert: 13. April 2013, 19:54
Wohnort: Hastorf

Re: niva tot

Beitragvon Sebastian / endurofant » 7. Dezember 2013, 21:57

das war auch mein erster Gedanke
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: niva tot

Beitragvon Schraubfix » 7. Dezember 2013, 22:02

...dito-selben Gedanken gehabt!
schöne Sch....! mannomann..... o--.
Grüße....Micha

"Einmal Werkzeugmacher-immer Werkzeugmacher!" (Norbert Blüm) ******** Lada Niva 1700 SPi '96 ******** Lada 2102 '78 (Dornröschen) ******** usw.
Benutzeravatar
Schraubfix
 
Beiträge: 759
Registriert: 29. Juni 2010, 18:46
Wohnort: bei Lauchhammer/BBG

Re: niva tot

Beitragvon wisi » 7. Dezember 2013, 22:19

maaaaahlzeit,
au man,was ein mist. hauptsache dir und dem schnösel gehts gut. aber der niva....ist der niva nicht auch nur ein mensch ? ö.,
schönen gruss aus dem sauerland,wisi

Mercury grand marquis 4.6 v8
Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
Vespa et2

Qek-junior
Stema hp350

Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1169
Registriert: 24. November 2009, 19:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: niva tot

Beitragvon wLADAmir » 7. Dezember 2013, 22:46

n' Abend in die Runde,

zuerst einmal: Vielen, vielen Dank für Eure Anteilnahme .v. Hier rufen Freunde an und bieten mir leihweise ihre Autos und Fahrdienste an, ich könnt' heulen.

Danke.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Da fahr ich in meinem vorgewämten Niva durch Ludwigsburg, komme aus der Unterführung raus, fahre an diesenm roten Absperrmarken vorbei (welche einen frühzeitigen Spurwechsel verhindern sollten, und sehe wie ein Panamera zu einem U-Turn ansetzt.


Bild


Das macht das A******ch nicht wirklich, denke ich, setze zu einem Ausweichmanöver an (blöd mit dem ANhänger hinten dran) und smack war ich auch schon drauf. Geländegängig wie der Niva ist bin ich ihm auf's Vorderad gestiegen, aber nur solange bis mein eigenes Vorderrad abgerissen ist o--.

Bild

Den vergessenen Joghurtbecher am Aussengelenkt, könnte man jetzt leicht montieren, gleich nachdem man die Kugeln des CV-Lagers von der Strasse geklaubt hat


Bild

Sauber am Quadratrohr des Nashorns gefaltet...

Bild

Da bin ich mit dem Nashorn druchgefräst, hehe :twisted:
Das ganze Tagfahrlichtgefunzel lag am Stück auf der Strasse

Bild

Und so krumm... soo krumm ist auch nicht gut. Kostet laut List ab 180.000 EUR, die Schaukel. Da hat mein Niva seine Haut teuer verkauft

Bild


Bemerkenswert:

- Der Zeuge, der hinter mir fuhr, hat den Verkehr geregelt bis die Polizei da war, vielen Dank unbekannterweise an ihn und seine Frau
- Der 19 jährige Fahrer stieg aus, kam sofort zu mir, hat sich entschuldigt und sich erkundigt wie es mir geht
- Sein Vater hingegen, der eine Weile später eintraf, hat sich einen Sch** für mich interessiert, der war damit beschäftigt seinem Sohn einen Einlauf zu verpassen und sich zu überlegen, wie er das seinem Arbeitgeben beibringen wird - war nämlich ein Werkswagen. Dann hat er sich eine Zigarre angesteckt aber mir keine angeboten. Fi** Dich, Herr H.
- Mein Vater sagt zu meiner Schwester: Der behält den Niva und nimmt ihn als Ersatzteillager. Kennt mich gut, mein Alter Herr!
- AM Niva klemmt die rechte Tür und die Heckklappe ist scheps. Schlechtes Zeichen.
- Der Fahrer des Abschleppwagens kommt aus Kasachstan (kein Scheiß)
- Ich fahre jetzt ein 320d mit *Trommelwirbel* einem Startknopf. Gähn. Hatte ich auch.

Ansonsten: Kein Personenschaden ausser dem geweiteten After des Jünglings. Schade um die hunderte von Arbeitsstunden. Wurscht. Der Niva kommt auf's Wiesle, wird aufgebockt und peu à peu geschlachtet.

Gruß,

Tobias
Zuletzt geändert von wLADAmir am 7. Dezember 2013, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: niva tot

Beitragvon Fisch » 7. Dezember 2013, 23:02

@wLADAmir: Mein Beileid!!!! :cry:
Schön dass Euch nichts passiert ist! Alles Andere ist egal! Gut dass Du ihn als "Spender" behalten willst!

Du kennst bestimmt die Regel: Beim zweiten, neuen Haus, ähh Lada wird alles besser! omm

Kopf hoch & LG,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2476
Registriert: 2. Oktober 2009, 19:46
Wohnort: Berlin

Re: niva tot

Beitragvon wLADAmir » 7. Dezember 2013, 23:06

Danke! Aber Du hast Dich verzählt...der Trend geht klar zum Drittniva _..,
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: niva tot

Beitragvon gewaltschrauber » 7. Dezember 2013, 23:28

Hast Du Deine Auto Kamera mitlaufen gehabt?
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 32.000 km (26.02.2019) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
URAL-Tourist Bj. 2002
Boot: Sea Nymph 14R (OMC), 25 PS Yamaha
Benutzeravatar
gewaltschrauber
 
Beiträge: 2788
Registriert: 2. August 2004, 21:13
Wohnort: 55257 Budenheim

Re: niva tot

Beitragvon wLADAmir » 7. Dezember 2013, 23:33

Hab ich nicht! Brauch ich nicht! Bin doch nicht in Russland

*quieeetsch*
*patsch*

Hätte ich eine, hätte ich das Link zum Video gepostet.


~~~~~~~~~~

Polizist 1: "Die Schuldfrage ist ja wohl eindeutig"
Jüngling : nickt
Polizist 2: "So blöde kann man garnicht sein"
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: niva tot

Beitragvon wisi » 7. Dezember 2013, 23:46

respekt,da haste ihm aber schön eins in die weichteile gegeben,dem porsche.
schönen gruss aus dem sauerland,wisi

Mercury grand marquis 4.6 v8
Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
Vespa et2

Qek-junior
Stema hp350

Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1169
Registriert: 24. November 2009, 19:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: niva tot

Beitragvon wLADAmir » 7. Dezember 2013, 23:49

Er hat angefangen ioi.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: niva tot

Beitragvon bastian11441 » 7. Dezember 2013, 23:52

Was daran Schade ist, dass es dem anderen Wurscht sein kann. Der verkauft den Wagen an die Versicherung.... und fertig.
Eigentlich keine Strafe. Kriegt er nen Neuen und gut ist.

Beachtlich finde ich das es das Traggelenk unten abgerissen hat. Sportlich.

Wie hat der das angestellt? Dich nicht gesehen oder wie?, der muss dir ja voll vor die Linse gefahren sein. pl..

Tja so ist das leider wenn Leute mit derartigen Fahrzeugen einfach nicht umgehen können.
Jeep Wrangler TJ 2.4, ARB Difflock hinten, 4 Zoll Prcomp Fahrwerk, OME Lenkungsdämpfer, 4.5 Achsübersetzung, BRC LPG Anlage
Benutzeravatar
bastian11441
 
Beiträge: 449
Registriert: 4. August 2012, 14:15

Re: niva tot

Beitragvon wisi » 7. Dezember 2013, 23:53

wLADAmir hat geschrieben:Er hat angefangen ioi.



so hatte ich das auch verstanden.
schönen gruss aus dem sauerland,wisi

Mercury grand marquis 4.6 v8
Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
Vespa et2

Qek-junior
Stema hp350

Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1169
Registriert: 24. November 2009, 19:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: niva tot

Beitragvon wLADAmir » 8. Dezember 2013, 00:05

bastian11441 hat geschrieben:Was daran Schade ist, dass es dem anderen Wurscht sein kann. Der verkauft den Wagen an die Versicherung.... und fertig.
Eigentlich keine Strafe. Kriegt er nen Neuen und gut ist.


Ob das so glatt läuft?
- Halter ist Porsche selbst
- Fahren darf ihn der Vater
- gefahren hat ihn aber der geweitete Junior, der noch FS auf Probe hat.

Ich frage mal meinen Nachbarn, der ist Ing beim Porsche und fährt auch ab und zu einen Werkswagewn, der wird das wissen.
bastian11441 hat geschrieben:Beachtlich finde ich das es das Traggelenk unten abgerissen hat. Sportlich.


Das Traggelenk ist noch ok, nur die 3 8er Schrauben sind auf Scherung überbeansprucht worden :mrgreen: Den nach vorne zeigenden Schmiernippel dürfte es auch erwischt haben, ein Jammer.

bastian11441 hat geschrieben:Wie hat der das angestellt? Dich nicht gesehen oder wie?, der muss dir ja voll vor die Linse gefahren sein. pl..


Der hat mich gesehen, aber halt nicht mehr gebremst, der Dackel.

bastian11441 hat geschrieben:Tja so ist das leider wenn Leute mit derartigen Fahrzeugen einfach nicht umgehen können.



Das Fahrzeug war nicht das Problem. Der Fahrer war das Problem, weil er nicht realisiert hat daß 50 km/h 13,88 m in der Sekunde sind. Wen ich aus der "Tiefe" der Unterführung rauskomme, bin ich nach 2-3 Sekunden da wor er wartet. Und das mit den lustigen durchgezogenen Linien hat er wohl letztes Jahr in der Fahrschule auch nicht recht kapiert.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast