Niva tot

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Niva tot

Beitragvon christian@lada-ig.de » 12. Dezember 2013, 08:24

Beim richten? 1 Tag !
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

21214 Bj.09/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.94+96/MGM Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16874
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 12. Dezember 2013, 08:34

:shock:

Äscht? Hast Du morgen schon was vor?

Nee, Quatsch. Das ist eine positive Überraschung & eine gute Option, das machen wir mal telefonisch.

Danke und Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 14. Dezember 2013, 07:35

Das Gutachten liegt mir vor:

- Zu all den sichtbaren Schäden kommen eine verschobene Vorderachse,
- eine teilw. abgerissene Vorderachshälte &
- ein zerstörtes Lenkgetriebe.

=> Summe nur der Ersatzteile: Über 3.800.- EUR netto *ächz*

- Ca. 40 reine Arbeitsstunden,
- Insgesamte Reparaturkosten über 9.000 EUR.

Das ist für eine potentielle Geländeschlampe zu viel. Sieht nach dem aktuellen Stand also nach einem Schlachtfest aus.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon tajik-polo » 14. Dezember 2013, 08:02

Schade.
Sei nicht so pingelig bei einer Geländeschlampe! :wink:
tajik-polo
 

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 14. Dezember 2013, 08:09

Bin ich nicht - aber ich zahle nicht 3.000 EUR für Ersatzteile und stecke (theroretische) 40 Stunden rein (ohne Logistik, Transportkosten, blah), sondern kaufe für den Erlös aus dem Schlachtfest gleich eine (anmeldefähige) Schlampe (mit TÜV) und roller die bei der nächsten Oßweiler Schraubetse mit der Walze in einem matten Hellbraun. Und wenn wieder Kinder dabei sind, dürfen die auch mal :mrgreen:

Oder?

Realitycheck: Zum Austoben steht immer noch ein 1600er in der Garage, und meine Zeit ist endlich.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon tajik-polo » 14. Dezember 2013, 08:23

Du bist zu analytisch wie ein Controller. Wo bleiben Herz, Freude, Spaß, Enthusiasmus - die sind unbezahlbar.

Und außerdem gibts hier im Forum genug Adressen wo man umsonst Teile besorgen kann - gut, seit Severin seine Servolenkung umgebaut hat, wirds hier in der Umgebung schwieriger mit ner neuen Lenkung. k.. k.. k.. k..




Darf ich dann auf dem "Braunen" auch was dranmalen? Wie Hello Kitty oder so? omm
tajik-polo
 

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 14. Dezember 2013, 08:28

tajik-polo hat geschrieben:Du bist zu analytisch wie ein Controller. Wo bleiben Herz, Freude, Spaß, Enthusiasmus - die sind unbezahlbar.

Huhu! Da oben Stand "Reality-check" Der Spaß am Richten steht in form eines 1600ers bereits da. Und den Kaufmann in mir graust es angesichts der Zahlen.

tajik-polo hat geschrieben:Darf ich dann auf dem "Braunen" auch was dranmalen? Wie Hello Kitty oder so? omm


ioi. Nix gibt's!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon Heisseluft » 14. Dezember 2013, 10:14

Dein Gutachten hat überhaupt nix Aussagekräftiges...da sid viele Eventualitäten reingerechnet...auch die Materialkosten...Listenpreise von L-Deutschland eben...

Aber egal...Schlachte den und gut...Motor-Getriebe-HA sind schon mal kleines Geld, wobei das Getriebe kannst ja gleich in den neuen übernehmen, und verkaufst das WERKSNEUE... pl,,

Kann man viel machen...Hast denn so viel Platz? k..
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3161
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Niva tot

Beitragvon Hobbit-Express » 14. Dezember 2013, 10:20

Heisseluft hat geschrieben:..Hast denn so viel Platz?

Habe eben im anderen Thread den Vorschlag mit'm Garagendach gemacht. :mrgreen:
2121 1,7i
Bj. 2008 EZ 2009
Benutzeravatar
Hobbit-Express
 
Beiträge: 801
Registriert: 5. September 2010, 13:42

Re: Niva tot

Beitragvon Brupi » 20. Dezember 2013, 17:25

Hallöle,

da ist man mal ein paar Tage nicht mehr aktiv am mitlesen, und dann so was!! Mensch Tobi was machst du denn für sachen?
Aber schön dass es dir gut geht! Und laut Signatur hast du auch schon einen neuen?!

Jetzt drück ich dir die Daumen dass auch die Versicherung anstandslos und vor allem schnell den Schaden begleicht.

Gruß
Michael
Niva Plus (oder so?) Bj 2013 in Rot.
Benutzeravatar
Brupi
 
Beiträge: 334
Registriert: 8. April 2013, 21:19
Wohnort: Deggingen

Re: Niva tot

Beitragvon Funix » 20. Dezember 2013, 17:35

Ich als leichenflederer würde mich im Falle einer Schlachtung für die leuchteinheit Sperre /heckscheibenheizung, Achsschenkel sofern brauchbar anmelden :twisted:
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Funix
 
Beiträge: 3809
Registriert: 2. November 2009, 21:07
Wohnort: Schwaan, M-V

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 20. Dezember 2013, 22:10

Brupi hat geschrieben: Mensch Tobi was machst du denn für sachen?


Draufhalten tue ich :twisted:


Heute habe ich gleich den nächsten anvisiert, als ich den unlängst abgeschossenen PananIva abgemeldet habe * Und als hätte man es geahnt, haben die Porsche-Schutzengel flux einen ABwehr-Pfeil hingemalt, dem ich als braver StVO-Beachter prompt gefolgt bin. Hat er nochmal Glück gehabt, der Heilandsack.

Bild
Zuletzt geändert von wLADAmir am 20. Dezember 2013, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 20. Dezember 2013, 22:12

Funix hat geschrieben: im Falle einer Schlachtung


Njet. Mein Vater rechnet damit, daß der PanaNiva im nächsten Sommer wieder fährt.
Diese Freude muß ich ihm machen .v.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon mikuzeck » 20. Dezember 2013, 22:22

@wLadamir

Du bist ja mal drauf....mit 180 ums Eck üiiii
2131 Bj. 2011 ein grauer in silber
BMW R80/GS Bj. 1985


Es zählt nicht was für ein Auto neben dir steht.. Es zählt wie du zu dem Auto stehst!
mikuzeck
 
Beiträge: 260
Registriert: 3. Januar 2012, 14:43

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 20. Dezember 2013, 22:27

und das mit *trommelwirbel* Standgas!!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste