Niva tot

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 8. Januar 2014, 21:22

Nachtrag 1:

Der Schluckauf des Tachos wurde mit einem Mal Batterieabklemmen "resettet" und trat seither nicht mehr auf.

Nachtrag 2:

Der Gutachter hatte netterweise 300 EUR Restwert ermittelt, aber das hat nicht sollen sein. Die gegenerische Versicherung hat tatsächlich einen Händler aufgetrieben, der noch 1211 EUR für den kaputten Niva zahlen würde.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon Funix » 8. Januar 2014, 21:30

wLADAmir hat geschrieben:Der Gutachter hatte netterweise 300 EUR Restwert ermittelt, aber das hat nicht sollen sein. Die gegenerische Versicherung hat tatsächlich einen Händler aufgetrieben, der noch 1211 EUR für den kaputten Niva zahlen würde.


aber du hast ihn doch bestimmt für 300,- in zahlung gegeben beim kauf deines neuen???!!! _..,
Zuletzt geändert von Funix am 8. Januar 2014, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Funix
 
Beiträge: 3809
Registriert: 2. November 2009, 21:07
Wohnort: Schwaan, M-V

Re: Niva tot

Beitragvon tajik-polo » 8. Januar 2014, 21:34

...und nu?
tajik-polo
 

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 8. Januar 2014, 21:51

Funix hat geschrieben:
wLADAmir hat geschrieben:Der Gutachter hatte netterweise 300 EUR Restwert ermittelt, aber das hat nicht sollen sein. Die gegenerische Versicherung hat tatsächlich einen Händler aufgetrieben, der noch 1211 EUR für den kaputten Niva zahlen würde.


aber du hast ihn doch bestimmt für 300,- in zahlung gegeben beim kauf deines neuen???!!! _..,


Solche Stunts mache ich nicht.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon christian@lada-ig.de » 8. Januar 2014, 22:03

Was besseres als Deinen weißen bekommst Du für 1120,- nicht!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

21214 Bj.09/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.94+96/MGM Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16892
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 8. Januar 2014, 22:09

Das ist die exakt richtige Antwort.

Und: Bis der PanaNiva wieder (gradeaus) fährt, kann ich - mit Deiner Hilfe - auch Karosserie _.., und dann geht's fröhlich an den 1600er.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon powdersnow » 9. Januar 2014, 00:02

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Was besseres als Deinen weißen bekommst Du für 1120,- nicht!

... und auch sicher nichts Weißeres _..,

Tobias bitte berichte was wie genau deformiert wurde wenn du mal unterm Auto bist. Dreieckslenker definitiv aber was sonst noch? Zustand von Längslenkerlager, Tragachse, Spaltmaß Heckklappe usw. inreressieren sehr!


schöne Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 9. Januar 2014, 05:57

@ Jakob: Du kannst zwingend davon ausgehen, daß es eine ausführliche Doku geben wird.

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Niva tot

Beitragvon hwacw2 » 9. Januar 2014, 07:40

wLADAmir hat geschrieben:Nachtrag 1:

Der Schluckauf des Tachos wurde mit einem Mal Batterieabklemmen "resettet" und trat seither nicht mehr auf.

Nachtrag 2:

Der Gutachter hatte netterweise 300 EUR Restwert ermittelt, aber das hat nicht sollen sein. Die gegenerische Versicherung hat tatsächlich einen Händler aufgetrieben, der noch 1211 EUR für den kaputten Niva zahlen würde.



...sehr gerne von der HUK gemacht....da hatte ich vor Jahren einen Rechtsstreit in genau der gleichen Sache.
Grüße aus Vettweiß

Stefan

UAZ Hunter Expedition, UAZ 220695 Jubiläum, Volvo P 122S, LR 88 Series 3, Chang Jiang SV, Simson KR 51/2, Simson Habicht, Krause Duo 4/1, Jawa 354
hwacw2
 
Beiträge: 446
Registriert: 5. August 2009, 18:35
Wohnort: Vettweiß, NRW

Re: Niva tot

Beitragvon hwacw2 » 9. Januar 2014, 07:43

Funix hat geschrieben:
wLADAmir hat geschrieben:Der Gutachter hatte netterweise 300 EUR Restwert ermittelt, aber das hat nicht sollen sein. Die gegenerische Versicherung hat tatsächlich einen Händler aufgetrieben, der noch 1211 EUR für den kaputten Niva zahlen würde.


aber du hast ihn doch bestimmt für 300,- in zahlung gegeben beim kauf deines neuen???!!! _..,



...auch das hilft dir nicht, da du verpflichtet bist den Wagen meistbietend zu verkaufen, der Gutachter legt nur einen durchschnittlichen Marktwert fest, der aber nicht bindend ist für die Regulierung.

Mehr zu diesen Abläufen sollte man besser nicht öffentlich diskutieren..
Grüße aus Vettweiß

Stefan

UAZ Hunter Expedition, UAZ 220695 Jubiläum, Volvo P 122S, LR 88 Series 3, Chang Jiang SV, Simson KR 51/2, Simson Habicht, Krause Duo 4/1, Jawa 354
hwacw2
 
Beiträge: 446
Registriert: 5. August 2009, 18:35
Wohnort: Vettweiß, NRW

Re: Niva tot

Beitragvon powdersnow » 9. Januar 2014, 09:36

wLADAmir hat geschrieben:@ Jakob: Du kannst zwingend davon ausgehen, daß es eine ausführliche Doku geben wird.

.v.

wünsch Dir das Beste für die finanzielle Abwicklung... hab davon keine Ahnung, drum möcht ich was fragen (wenn unpassend hier bitte Bescheid sagen!): Du hast doch sicher viele Rechnungen aufgehoben und auch Bildlich einiges an Arbeiten am Niva festgehalten. Sollte man damit nicht einem neutralen Gutachter beweisen können das der Niva technisch gesehen einen höheren Wert hat? Oder wäre das so wie so nicht zielführend für dich?


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Niva tot

Beitragvon Heisseluft » 9. Januar 2014, 09:50

Da kannst du den Niva nur schneller für 300 verkauft haben, als das Angebot der Gegenversicherung kam...das wäre die einzigste Möglichkeit, denn mit Datum Gutachten wurde ein bindener Restwert ermittelt, für den du sofort verkaufen kannst....

Am Ende ist es aber auch egal... pl,,
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3161
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Niva tot

Beitragvon tajik-polo » 9. Januar 2014, 09:59

Ich könnte mir vorstellen, die Versicherung könnte die Differenz abziehen - Stichwort: Schadenminderungspflicht.
tajik-polo
 

Re: Niva tot

Beitragvon Funix » 9. Januar 2014, 11:32

link

Mehr sag ich nicht mehr.
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Funix
 
Beiträge: 3809
Registriert: 2. November 2009, 21:07
Wohnort: Schwaan, M-V

Re: Niva tot

Beitragvon wLADAmir » 9. Januar 2014, 12:23

powdersnow hat geschrieben: Du hast doch sicher viele Rechnungen aufgehoben und auch Bildlich einiges an Arbeiten am Niva festgehalten. Sollte man damit nicht einem neutralen Gutachter beweisen können das der Niva technisch gesehen einen höheren Wert hat? Oder wäre das so wie so nicht zielführend für dich?
Gruß Jakob


Die Logik ist, daß mögliche Einbauten den Restwert hochtreiben, und im Gegenzug wiederum die Erstattungsleistung der Versicherung senken.

Es ist gut so, wie es ist.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14586
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste