Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 23. Juni 2014, 21:06

Heisseluft hat geschrieben:Nee, undicht werden die nicht (gleich), das Problem ist eher, dass sich statt langsamen, gleichmäßigen Abtrages die Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich Brocken, Klumpen ablösen, die mit dem Öl nicht abgelassen werden können,


Warum? Zu groß? Und: Schonmal erlebt? Bei wievielen Spülungen ging was daneben? Gibt's da Daten dazu?

Heisseluft hat geschrieben:sondern in Ecken, Winkeln (was noch nicht schlimm wäre) oder in Öl(druck)kanälen liegenbleiben könnten und diesen verstopfen. Das wäre der Gau...

Die Reinigungsadditive im Automatiköl sind nötig um den Ventilkasten sauber zu halten, den Abrieb von Kupplunglamellen und Bremsbänder in der Schwebe zu halten.
Der/die Filter sind recht grob und in der Regel nur dazu da, um eventuelle Metallspäne vom System fernzuhalten...der Rest wird mit durchgepumpt.
Das sind halt andere Bedingungen als im Motor.


Wieder was gelernt!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon Zarox » 23. Juni 2014, 22:05

Die Bilder schauen mir eher nach ner undichten ZKD (Wasser-Öl Emulsion) aus, statt nach ner Öl Spülung.
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 23. Juni 2014, 22:08

Das ist VOR der Ölspülung....
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon Zarox » 23. Juni 2014, 22:11

Na dann würd ich aber zumindest beim Ventitldeckel entweder auf ne Dose Bremsenreiniger (oder Benzin) setzen oder wenn du ne alte Spülmaschine hast das ding da rein stellen.

Der Rest des Motors macht sich schlecht in der Spüma aber zumindest den Kopf könnt man noch mit reinlegen.
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 24. Juni 2014, 03:43

Zarox hat geschrieben: oder wenn du ne alte Spülmaschine hast das ding da rein stellen.


Not so fast, Mister:

wLADAmir hat geschrieben:Heute beim Warten nach "Motorspülung" gekugelt und im Fahrzeugpflegeforum das hier gefunden: Sei vom Kurzstreckenbetrieb, sagense.


Lies doch etwas gründlicher - Das ist keiner von meinen Deckeln - zum Glück.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon Holschi » 24. Juni 2014, 04:12

Zarox hat geschrieben:wenn du ne alte Spülmaschine hast das ding da rein stellen.


:shock: ... und den Ölwechsel überm Gully?
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1863
Registriert: 17. Dezember 2008, 20:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon Heisseluft » 24. Juni 2014, 06:48

wLADAmir hat geschrieben:
Warum? Zu groß? Und: Schonmal erlebt? Bei wievielen Spülungen ging was daneben? Gibt's da Daten dazu?




Statistik habi ich nicht, aber einen Kurbelwellenschaden nach einer Spülung hab ich gesehen, und den Klumpen aus der Ölbohrung gefummelt...wo der auch hergekommen sein mag...Ölpumpensieb war auch zu 3/4 zu...

Das beste ist immer noch ein regelmäßiger Wechsel des Motorenöles als Vorbeugung.

Wenn man einen stark vermoderten Motor hat, und ihm was gutes tun möchte, einfach die Wechselintervalle verkürzen (2-5tkm), zum normalen 15W oder 10W Öl noch nen Liter z.B. Shell Helix Ultra (da sind solch Additive auch drinn) mit rein (Ölstand nicht über max.!) und ganz normal fahren...meistens lösen sich die Ablagerungen in den nächsten 3 Ölwechseln auf.
Der schonenste Weg, und schon mehrfach gemacht.
Jedesmal den Filter mitwechseln ist obligatorisch.

Das ist meine Erfahrung dazu.
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3161
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 24. Juni 2014, 07:46

Solide Antwort - ich danke Dir.

Kurze Wechselintervalle scheinen mir der beste Weg zu einem langen Motorleben zu sein.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon Dieter K. » 24. Juni 2014, 14:20

Heisseluft hat geschrieben:Das sind die dümmsten Sprüche...sorry.


Wieso?

Das habe ich ca. 2 Jahre bei meinem 1600er gemacht, welcher nur 1 Liter auf 1Tkm verbraucht hat. Alle 300 - bis 400 km aufgefüllt. Alle 10Tkm Filter gewechselt. Wo soll das Problem sein?
Bis denne!
Dieter
Lada 4X4 Urban 5 Türen, EZ: 08/19, LPG Prins 2, AHK, Dunkelgrau-metallic, Klima,mein wahrscheinlich letztes Auto .-., mit Fett vollgepackt vom V-Jens
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 531
Registriert: 29. März 2006, 12:19
Wohnort: Westprignitz

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 25. Juni 2014, 20:47

For Science hat der Blaue Blitz heute einen Einlauf bekommen: Flush
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 8. September 2014, 20:49

Im Rahmen der Schraubetse mal die Zndkerzen angeguckt und die Kompression getestet:

Bild

Bild

Bild

Bild


u uuund:

Bild
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 8. September 2014, 20:51

... Ventile eingestellt

@ Katja: Das machen beim Zebra die Hydrostössel

Bild

... und dann gleich die LiMa getauscht (die alte wird obduziert)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon powdersnow » 8. September 2014, 21:15

wLADAmir hat geschrieben:Zündkerzen angeguckt

die hättest aber auch gleich abschmiergeln oder noch besser tauschen können. (,..
wLADAmir hat geschrieben:... Ventile eingestellt

danach noch mal Kompression geprüft oder war nicht viel zu einstellen?


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon wLADAmir » 8. September 2014, 21:20

powdersnow hat geschrieben:
wLADAmir hat geschrieben:Zündkerzen angeguckt

die hättest aber auch gleich abschmiergeln oder noch besser tauschen können.


Die hat ungefähr 1500 km drauf o--. und kam natürlich geputzt wieder rein

powdersnow hat geschrieben:
wLADAmir hat geschrieben:... Ventile eingestellt

danach noch mal Kompression geprüft oder war nicht viel zu einstellen?

Gruß Jakob


Er lief danach ruhiger, hat jetzt noch 1 Einsatz und dann wird der Blaue Blitz eh' zerlegt.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Plan BB - Der Blaue Blitz - 1600er Bj '90

Beitragvon powdersnow » 8. September 2014, 21:45

wLADAmir hat geschrieben:noch 1 Einsatz und dann wird der Blaue Blitz eh' zerlegt.

na dann! uuuu ....obwohl... wer weiß was dieser eine Einsatz ist, gibt ja viele Möglichkeiten _..,


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste