Niva-Power kennt die jemand?

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Grisu1965 » 13. Juli 2018, 12:15

Hallo alle zusammen,
ich beschäftige mich ja seit kurzem mit dem Thema Niva kauf. Eigentlich möchte ich nicht mehr als 5000 Euro ausgeben. Jetzt bin ich im Netz auf die Seite von Niva Power gestoßen die EU Fahrzeuge anbieten.
Sind zwar überwiegend Urban, ich suche eigentlich was klassisches, aber trotzdem ist die Seite nicht uninteressant zumal es nicht so weit weg ist von mir. Was ist von den EU Fahrzeugen zu halten? Garantie? Rostvorsorge usw.

Gruß
Jürgen
Grisu1965
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Juli 2018, 06:49

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Epicuro » 13. Juli 2018, 12:54

Auch ein Grauimport, EU Fahrzeug ist eigentlich der falsche Ausdruck, da der Niva nicht in der EU gebaut wird, wird auf dem selben Fließband gefertigt, wie ein über Lada-D eingeführtes Fahrzeug.
Garantie über Lada-D kannst Du deshalb vergessen.
Meistens wird dann bei den Grauimporten eine Garantieversicherung mit verkauft, dann bist Du unter Umständen an den Händler gebunden, wo Du gekauft hast.
Ich hab 2010 bewusst auf beides verzichtet. Die Probleme die danach bei meinem Niva aufgetreten sind, waren alle Hausgemacht, sprich sich durch Geländefahrten.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3805
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Markus K » 13. Juli 2018, 13:08

Hallo Jürgen,
diese Autos haben sicher alle das gleiche Manko wie alle Grauen. Deshalb sollte man vielleicht darüber nachdenken, das Auto auf direktem Weg in die Hände eines Fachmanns zu bringen, der dann die erforderlichen Arbeiten durchführt (Ölwechsel, Versiegelung, Einstellarbeiten, Innenkotflügel etc.). Das war auch schon mehrfach Thema hier im Forum. Danach kann man mit so einem Auto bestimmt viel Spaß haben.

Viel Erfolg bei der Fahrzeugsuche!
Markus K
 
Beiträge: 499
Registriert: 13. März 2012, 09:33

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Offroad-Hofi » 13. Juli 2018, 13:19

Mit dem Kollegen hatte ich mal Kontakt weil er bei ebay Kleinanzeigen mit woanders geklauten Bildern in die er einfach sein Logo reinkopiert hatte Teile verkauft hat.
Auf Nachfrage sagte mir, dass er angeblich mit Pavel von Ladapower zusammen arbeitet und den deutschen Vertrieb für Ladapower übernimmt und deshalb auch dessen Bilder nutzt.

Die Rückfrage bei Pavel ergab dann, dass die beiden zwar Mailkontakt hatten aber der Typ weder irgendwelchen Vertrieb für Pavel übernimmt, noch dessen Bilder nutzen darf.
Kurz und knapp, die Story war gelogen und wer einmal lügt... - Ich würde die Finger von dem Typen lassen.
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
 
Beiträge: 905
Registriert: 9. März 2016, 13:35
Wohnort: Neukirch/Lausitz

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Hnba4x4 » 13. Juli 2018, 13:21

Neuanschaffung ist schonmal eine gute Entscheidung.
Der Händler ist ziemlich Neu und will scheinbar auf den Markt...er hat günstige Autos aber im Vergleich recht teures Zubehör........
Ich denke mal der holt die 4x4 wie so einige andere in D die mit den grauen handeln aus Köln....Wenn du auch aus der Ecke kommst kannst du gleich direkt dort hinfahren, da sind die noch günstiger als beim Powerlada zu haben....
Glaube um die 9+Garantie für den Ideal Standard _..,

Aber sei dir bewusst : bei dem Preis kaufst du so oder so Nackt ohne alles!!!
Da wird NP an den Autos auch nix weiter dran gemacht haben also keine Auslieferungsdurchsicht keine Radschalen null Konservierung usw...wenn du selbst machen willst und auch kannst gut --- ansonsten würde ich dir empfehlen einen Händler mit Erfahrung zu suchen wo das alles ordentlich gemacht wird.
Benutze die SuFu da gibts genügend Tips und Infos zum Thema....
Urbanski Plus korianski E6 Bj 17 ZV Radio Dämmung Mac Audio und schick ih,,
Hnba4x4
 
Beiträge: 83
Registriert: 19. Juli 2017, 15:51
Wohnort: TELTOW FLÄMING

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Hnba4x4 » 13. Juli 2018, 13:25

Offroad-Hofi hat geschrieben:Mit dem Kollegen hatte ich mal Kontakt weil er bei ebay Kleinanzeigen mit woanders geklauten Bildern in die er einfach sein Logo reinkopiert hatte Teile verkauft hat.
Auf Nachfrage sagte mir, dass er angeblich mit Pavel von Ladapower zusammen arbeitet und den deutschen Vertrieb für Ladapower übernimmt und deshalb auch dessen Bilder nutzt.

Die Rückfrage bei Pavel ergab dann, dass die beiden zwar Mailkontakt hatten aber der Typ weder irgendwelchen Vertrieb für Pavel übernimmt, noch dessen Bilder nutzen darf.
Kurz und knapp, die Story war gelogen und wer einmal lügt... - Ich würde die Finger von dem Typen lassen.


Das ist ja interessant!!
Mir wollte derselbe Kollege neulich so einige Gutachten ABEs und Specialeintragungen von Russischem Tuning Zubehör was an meinem alten Niva war für lau abquatschen...fand ich auch etwas dreist aber da sieht man mal homm
Urbanski Plus korianski E6 Bj 17 ZV Radio Dämmung Mac Audio und schick ih,,
Hnba4x4
 
Beiträge: 83
Registriert: 19. Juli 2017, 15:51
Wohnort: TELTOW FLÄMING

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Zackenknecht » 20. Juli 2018, 14:20

Hallo Leute,
das scheint ja zum Thema zu passen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-223-1393
Bekommt man sowas durch den TÜV? Der Preis scheint ja zu passen.
Die Truppe ist recht aktiv in den Kleinanzeigen.

Gruß Thomas
Und immer dran denken, mit dem Spritt nie sparsarm sein !!!

Niva 2121 Bj.2009(zum Arbeiten und Jagd)
MB 270 Ml ( Frauchens Spielzeug )
UTB 300 mit Frontlader ( Grünlandpflege und Holzmachen )
Benutzeravatar
Zackenknecht
 
Beiträge: 138
Registriert: 12. Juli 2014, 11:08
Wohnort: nahe Polen

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. Juli 2018, 14:33

Zackenknecht hat geschrieben:Bekommt man sowas durch den TÜV?

Scheinwerfer etc. mit echtem E-Prüfzeichen sind nicht relevant für eine Prüfung...ausser in der Funktion natürlich.
Also: solange die asymmetrisches Ablendlicht machen und die Höhenverstellung funktioniert, ist alles gut.....wenn das E-Zeichen nicht gefaked ist.

Dazu: https://www.motor-talk.de/forum/gefaels ... 86117.html
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14032
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon michaniva » 20. Juli 2018, 17:07

Zackenknecht hat geschrieben: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-223-1393
Bekommt man sowas durch den TÜV?


JEDER im Straßenverkehr zulässige Scheinwerfer besitzt außer der E Nummer noch etwas mehr auf der Streuscheibe, da wären Bauart,Referenzzahl,Typprüfnummer und bestimmt noch mehr. Nur mit dieser "DOT SAE E9" Kennzeichnung kann man sich den A.... abwischen. RICHTIG zugelassene LED Scheinwerfer kosten gerne mal das 3 fache und mehr.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 455
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. Juli 2018, 17:15

Danke Micha für die Ergänzung. Habe Meinen Text angepasst.

DOT oder SAE- Nummern können relevant sein, wenn dafür ein lichttechnisches Gutachten vorliegt.
Gibt es oft bei den Ami-Karren.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14032
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Beddong » 20. Juli 2018, 17:33

Danke, Micha. Hatte schon Luft geholt wegen der Zulassungsnummern.

@ Thomas, ich fahre selbst LED-Funzeln (Trucklite, zwar eckig, das aber wurscht hier, da es die auch in rund gibt).Die in Deinem Link sind nur was für die Eisdiele, und zwar in der Eisdiele! Das Licht ist mager und blendet in verschieden Situationen auch mehr als sie beim Schauen helfen. Das ist bei zugelassenen anders. Das Licht ist kräftig und leuchtet dahin wo man es braucht. Also wenn LED dann was vernünftiges, aber der Spaß fängt bei 500 Euro an.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4056
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Niva-Power kennt die jemand?

Beitragvon Hnba4x4 » 20. Juli 2018, 18:19

Da hat der Andi recht die taugen nix hat ein Kumpel von mir drinnen gehabt sah cool aus bis es draussen Dunkel wurde...
Ich hab mir jetzt mal die Artikelnummer bei ebay bestellt :

223010086971

Die haben auch das E9 Prüfzeichen sind auch IP68 ( ja ich weiss nicht wirklich sauber reicht aber in meinen gefilden da ist fast alles was man dranhat l/egal zumal das eine Grauzone ist da selbst die Led H4 weder verboten noch erlaubt sind)
Fakt ist die Dinger sollten laut Beschreibung eine deutlich bessere Lichtausbeute haben da die 1000-2000 Lumen mehr bringen als diese von NP .....gut für das Geld erwarte ich jetzt auch keine Wunder bin aber trotzdem gespannt.
Mir war primär wichtig endlich dichte Scheinwerfer zuhaben und nicht immer nachm Regen den Fön rausholen zu müssen...
Zumal ich das Tagfahrlicht in der Tie-figther Optik persönlich auch viel geiler finde als die Null
Color Temperature: 6000K
Beam: High beam 50W 4950lm, Low Beam 30W 2970lm
Urbanski Plus korianski E6 Bj 17 ZV Radio Dämmung Mac Audio und schick ih,,
Hnba4x4
 
Beiträge: 83
Registriert: 19. Juli 2017, 15:51
Wohnort: TELTOW FLÄMING


Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Troll und 4 Gäste