Tesla wird zum Sondermüll

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Notausgangparker » 21. November 2019, 20:17

Das Problem speziell bei Tesla ist, im Gegensatz zu anderen Herstellern, dass die Akkus in einem Guß sind.

Einzelne, bereits ausgefallene Zellen können nicht einfach ausgebaut und ersetzt werden.

Entweder man ersetzt den kompletten Block oder fährt mit nutzlosen, toten Zellen herum.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1689
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Kauknochen » 21. November 2019, 20:32

easyrider110 hat geschrieben:Das Bild vom David stammt vom 1.5 Dci von Renault. Ganz plug and play ist das nicht, den gibt es nur als quer eingebaut :roll: Wenn man moderne kleine längseingebaute Motoren sucht bleibt fast nur BMW. Oder man tut sich das an ein Getriebe zu adaptieren k..


Nö, gab es längs: im Jimny Diesel und somit sogar off road tauglich, was Ölversorgung usw. angeht. Die kleine aktuelle Dacia-Variante mit was um 90 PS wäre denkbar...sogar mit AdBlue...Zumindest die Getriebeadaption wäre in der Theorie vom Jimny kein "großes" Problem...wann fangen wir an :mrgreen: ?

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 709
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon christian@lada-ig.de » 21. November 2019, 20:53

Kauknochen hat geschrieben: im Jimny Diesel und somit sogar off road tauglich, was Ölversorgung usw. angeht

Kauknochen hat geschrieben:wann fangen wir an?

Ist jemand schon mal mit nem Niva steckengeblieben, weil er keinen Diesel hatte? o--.
Bevor ich so einen Umbau mache, kauf ich mir doch einfach nen Jimny und bleib dann damit stecken pl,,
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15645
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Beddong » 21. November 2019, 21:21

Ne Leistungssteigerung macht absolut Sinn...auf der Autobahn, mit großen Rädern und eventuell nem Kühlschrank (ersatzweise Dachgarten oder Dachzelt) auf dem Dach. Da muß man ihn nicht so fürchterlich kurz machen und kommt auch an.
Zumal ihm ohne kurzes VTG auch im Gelände des öfteren mal was fehlt wenn man nen Hubbel hoch will.

Also ja, es fehlt Leistung!!!
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5175
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Karsten-65 » 21. November 2019, 22:27

Beddong hat geschrieben:Dieselelektrisch z.B kann ich mir gut vorstellen,

Gibt es doch schon.

Dieselaggregate die die Zapfsäulen der E-Karren mit Strom versorgen. :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 407
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Anax » 21. November 2019, 22:32

Beddong hat geschrieben:Nimmst ne komplette Karre mit passender Abgasnorm und nicht zu viel Ps, rupfst alles raus was zum laufen notwendig ist und stopfst es in den Niva, Abgasgutachten und fertig. pl,, k.. _::

Der Panda hat nen ganz brauchbaren Dieselmotor. Der kleine 4x4 überrascht mich im Gelände ein ums andere Mal. Sieht man dem Mutti-Auto so gar nicht an!
Lada Niva M (09/2012)
Anax
 
Beiträge: 64
Registriert: 31. Juli 2019, 16:52

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon DeutzDavid » 21. November 2019, 22:51

Kauknochen hat geschrieben:
easyrider110 hat geschrieben:Das Bild vom David stammt vom 1.5 Dci von Renault. Ganz plug and play ist das nicht, den gibt es nur als quer eingebaut :roll: Wenn man moderne kleine längseingebaute Motoren sucht bleibt fast nur BMW. Oder man tut sich das an ein Getriebe zu adaptieren k..


Nö, gab es längs: im Jimny Diesel und somit sogar off road tauglich, was Ölversorgung usw. angeht. Die kleine aktuelle Dacia-Variante mit was um 90 PS wäre denkbar...sogar mit AdBlue...Zumindest die Getriebeadaption wäre in der Theorie vom Jimny kein "großes" Problem...wann fangen wir an :mrgreen: ?

Gruß

Kauknochen


Gab schon viele Geländewagen mit Diesel

Aber ob diese Diesel in den Lada Motorraum gehen bezweifle ich. Machbar ist aber alles, nur nicht in Deutschland


Den Dacia haben wir auf der Arbeit, geht eigentlich ganz gut. Verbrauch so 6,5l-7l. Würde aber den neuen Niva im Wald und bei Strecken bis 50km (einfach) vorziehen
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1259
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon XT-Fabi » 21. November 2019, 23:56

DeutzDavid hat geschrieben:Nimm den 1.9 TDI Pumpe Düse

So was in der Art war auch der Vorschlag meines Prüfers: ein E4-Diesel TDI aus dem Golf mit 110-130 Ponies.
Wenn man das Getriebe über eine Adapterplatte damit verbinden würde...
Gruß, Fabi
Lada Niva 4x4, 1.7i, Bj.2009
Yamaha XT500, Bj. ´77/´80/´80/´82
Scott Genius 920, Bj. 2019
XT-Fabi
 
Beiträge: 270
Registriert: 1. Mai 2016, 22:18

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon easyrider110 » 22. November 2019, 09:14

Beddong hat geschrieben:Zumal ihm ohne kurzes VTG auch im Gelände des öfteren mal was fehlt wenn man nen Hubbel hoch will.

Also ja, es fehlt Leistung!!!


Dafür wäre ein Microhybrid auch interessant. Riemenstartergenerator anstelle der sowieso doofen LiMa und bei Bedarf in der Steigung einfach mal 5kW Elektro mit zu schalten, wenn der Motor über 3000 dreht lädt der dann im Generatorbetrieb die Batterie wieder.
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

Niva BJ2009; MPI ;56Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2648
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Kauknochen » 22. November 2019, 10:07

Beddong hat geschrieben:Also ja, es fehlt Leistung!!!
:mrgreen: Du sagst es!

DeutzDavid hat geschrieben:Aber ob diese Diesel in den Lada Motorraum gehen bezweifle ich.
der Jimny und die Niva haben ähnliche Dimensionen; es ist der 1,5 Renaultdiesel, der im Jimny verbaut wurde und der Jimny ist definitv nicht größer als die Niva.

Ich geh nacher mal in die Garage und mess den querliegenden 1,5er Diesel und den Block von der Niva. Dann sehen wir ja, ob's passen könnte.

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 709
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Kauknochen » 22. November 2019, 12:57

gibt viel Arbeit; knapp 200mm Differenz sind heftig. Da muss im Lada viel Platz geschaffen werden.

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 709
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon acer » 22. November 2019, 15:09

Der neue Tesla. Cybertruck.

https://www.youtube.com/watch?v=m7atGkba-Z8

Gruß
NIVA 1600
Benutzeravatar
acer
 
Beiträge: 545
Registriert: 19. März 2012, 12:51

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon peregrino » 24. November 2019, 05:10

Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1733
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon Faulix » 25. November 2019, 19:43

Ich dachte der Cybertruck wäre ein Scherz, oder eine Art Verpackung :D

Das Design wurde eiskalt durchgezogen, finde ich gut!
4x4 5 Türer Bj 2019
Faulix
 
Beiträge: 62
Registriert: 18. August 2019, 18:58

Re: Tesla wird zum Sondermüll

Beitragvon OSLer » 25. November 2019, 20:36

21053 Open Air

Alle meine zukünftigen Autos wurden schon vor langer Zeit gebaut.
Benutzeravatar
OSLer
 
Beiträge: 281
Registriert: 9. Oktober 2016, 20:18

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste