Reaktionen auf Lada 4X4

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon besu7 » 22. Dezember 2018, 19:59

Ich bin neulich in Goslar am Beginn der Fußgängerzone, beim ausladen angesprochen worden: "Ist das Schmuckstück zu verkaufen?"
Hab´s natürlich mit einem Grinsen im Gesicht verneint.
Bernd
Geschichte:
    Roller Berlin
    Simson SR 50
    ES 150
    TS 250
    Trabant 601
    Wartburg 1.3
    Toyota Corolla,Carina,Avensis
Jetzt endlich: Lada Taiga seid 2015
Benutzeravatar
besu7
 
Beiträge: 252
Registriert: 2. April 2015, 21:56
Wohnort: Hannover

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Olitschka » 22. Dezember 2018, 20:21

Heute beim Einkaufsgetümmel gab es auf dem Parkplatz von 2 Leuten innerhalb einer Minute den Daumen hoch für den Wagen 8)
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1516
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon BJniva » 13. Februar 2019, 18:48

.,. heute auf dem Weg nach Hause kommen mir 7 bis 8 ca. 12-13 jährige Jungen entgegen. Einer zeigt auf meinen 2131 und alle winken .,. da wurde mein Nivagrinsen noch breiter.
Gruß Brigitte
Niva 2121, AHK, LPG/Prins, MS-Konservierung, EZ 05/08 -Niva 2131, AHK, LPG/Zavoli, MS-Konservierung, EZ hier 04/13-PLZ 47475
und Vesta Luxus für den Sohn
BJniva
 
Beiträge: 1248
Registriert: 27. Oktober 2008, 19:25

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Epicuro » 23. Februar 2019, 14:30

Heute an der Ampel
Der Touareg Fahrer schaut zu mir rüber, fängt das Lächeln an und der Daumen geht hoch. Kurz drauf geht der Daumen von der Beifahrerin auch hoch.
Aus seinen Träumen gerissen wurde er von den hinter ihm stehenden Fahrzeugen, die dann doch bei der grünen Ampel noch über die Kreuzung wollten und mit der Hupe laut wurden...
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4132
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Balkansmoking » 23. Februar 2019, 15:04

Der nette Herr, der in der Werkstatt mein Unfallwagen entgegengenommen hat, selbst Barkas B1000 Fahrer, telefoniert in meinem beisein mit meiner Versicherung in Köln: "Ich habe hier einen gemeinsamen Kunden u.s.w., ein Lada 4x4, Niva, Lada, ja ein Lada (buchstabiert dann). Doch, das Auto gibt es." Darauf folgte lachendes Kopfschütteln. Er mußte dann aber verdutzt feststellen, dass die hauseigene Software das Modell auch nicht in der Datenbank hat.
Lada Niva 1,7i
EZ 2011
Euro 5
Balkansmoking
 
Beiträge: 69
Registriert: 3. April 2018, 21:41

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon I-T » 27. Februar 2019, 15:31

Neben den ganz vielen "Begutachtungen" im Verkehr hatte ich bislang 3 prägende Erfahrungen.

1.:
Ein Familienvater sprach mich auf einem Parkplatz an.
Es folgte eine Aufzählung diverser Pro- und Kontra Argumente, das einzige was ihn aber wirklich geschockt hat war das man auch 2019 noch was gegen den Rost unternehmen muss.
Hab ihm eine Händlerkarte in die Hand gedrückt und schon mal das Wort Fettparty eingeworfen. :wink:

2.:
Ich stand bei schönsten Wetter an einem Sonntag, zwecks Flüssigkeitsaufnahme des Fahrpersonals, auf dem Parkplatz eines Supermarktes.
Bei der Auffahrt auf die Bundesstraße, ich bog nach links ab, fühlte sich der Mann eines älteren Pärchens zu meiner Linken auf dem Fahrradweg so genötigt dem Lada nachzuschauen das das Vorderrad einknickte und er absteigen musste. :mrgreen:
Ihm ist aber nix passiert wie ich noch sehen konnte, mit einigen Trippelschritten konnte er seinen eigenen Sturz vermeiden. :wink:

3.:
Ein Gruppe bestehend aus 5 mutmaßlichen Handwerkern, alle offensichtlich angetrunken, belegten den Lada und mich auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes (wie passend) mit einigen deftigen Schimpfwörtern.
Meine Reaktion...ich bin wirklich stolz auf mich...kurz geschaut, kurz überlegt und einfach ohne mich zu ärgern rein in den Markt und eingekauft.

Vor 10 Jahren hatte ich mein Vorstrafenregister aufgewertet und mit dem Bäsi eine amtliche Flurbereinigung durchgeführt. :twisted:
Hab aber keinen Bock mehr auf Kohle bezahlen und langweilige Anti-Agressions-Therapien besuchen.
Älter und ruhiger werden hat auch Vorteile...der Lade entschleunigt nicht nur, er beruhigt auch. 8)
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6b Baujahr 2018
I-T
 
Beiträge: 199
Registriert: 16. November 2018, 15:36

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Notausgangparker » 27. Februar 2019, 17:53

I-T hat geschrieben:Älter und ruhiger werden hat auch Vorteile...der Lade entschleunigt nicht nur, er beruhigt auch. 8)


Niva fahren reinigt das Karma, oder, wie Eckhard Tolle sagen würde, "dem Schmerzkörper wird die Energie entzogen".
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1698
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon maggi » 27. Februar 2019, 18:41

Lazybees hat geschrieben:Nach dem Einkaufen klemmte so eine "Wolle-Dein-Auto-Kaufen"-Karte an der Fahrertür.
Die Jungs sind offensichtlich völlig schmerzfrei und schrecken vor nix zurück. :mrgreen:

Hatte ich heute zum ersten Mal in den 8 Jahren auch dran - dass der Niva hipp geworden ist hat sich anscheinend auch bei den Fähnchenhändlern rumgesprochen. Soll ich das gut finden?? :?:
Lada Niva Only M Euro 5, EZ 1/2011 in 'Russian Racing Green'
Lada Vesta Sedan Luxus in weiss, EZ 08/2018
Yamaha Vmax 1.0
Gilera Saturno Bialbero
Reliant Scimitar GTE Se 5a, Bj. 72 als Projekt
Yamaha TY 125 ist leider Geschichte
... nur nix normales!
Benutzeravatar
maggi
 
Beiträge: 655
Registriert: 12. Januar 2011, 13:16
Wohnort: Eschweiler

Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Hipster » 27. Februar 2019, 18:54

Die Hyänen wittern das gute Geschäft ab nächstem Jahr ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 882
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon DeutzDavid » 27. Februar 2019, 19:21

maggi hat geschrieben:
Lazybees hat geschrieben:Nach dem Einkaufen klemmte so eine "Wolle-Dein-Auto-Kaufen"-Karte an der Fahrertür.
Die Jungs sind offensichtlich völlig schmerzfrei und schrecken vor nix zurück. :mrgreen:

Hatte ich heute zum ersten Mal in den 8 Jahren auch dran - dass der Niva hipp geworden ist hat sich anscheinend auch bei den Fähnchenhändlern rumgesprochen. Soll ich das gut finden?? :?:


Bei denen steht doch zu 99% nur Schrott
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1259
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon General » 27. Februar 2019, 19:30

DeutzDavid hat geschrieben:Bei denen steht doch zu 99% nur Schrott.


Ich hab ja auch ein bißchen rumgeguckt, dem kann ich nur zustimmen. ii..
General
 
Beiträge: 681
Registriert: 1. November 2016, 15:59

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon peregrino » 30. April 2019, 12:18

Seit Ewigkeiten mal wieder in D. Ein par (8)l getankt. 1,51€/l pl,, haben die da Goldstaub beigemischt?
Ein älterer Herr
-oh Lada Niva super! Nur schade das damit nicht in Westen fahren kannst.
: eh???
-na wegen Dieselverbot und so.
:iss nen Benziner
-Ja ich hatte aber einen Diesel! Super!!! uuuu
:Aaah
-Hab auch noch nen alten, da an der Säule!
: üiiii
Audi 80 wie aus dem Ei gepellt, 430 tsd km 33 Jahre.
-Immer schön Ölwechsel machen dann klappt das auch! omm
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1749
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Lazybees » 14. Juli 2019, 18:16

Am Freitag ging es mit Iwan auf die Autobahn.
*Angst* .,.
Hinter mir auf der Auffahrt nen schwarzer Audi, der dann standesgemäß gleich am Anfang des Beschleunigungsstreifens auf die Mittelspur wechselte.
Besonders war jedoch die Reaktion eines noch 200 m entfernten LKW_Fahrers: Auch er wechselte, um mir die Auffahrt zu erleichtern, auf die Mittelspur. ii..
Unter Einsatz aller Reserven gelang es mir, rund 75 m vor dem LKW Tempo 85 zu erreichen und auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln.
Es folgte ein Dankeschön durch das geöffnete Fenster, was vom LKW mit zweimaliger Lichthupe erwidert wurde.

Was lernt man daraus:
So ein Niva wird auf der Autobahn selbst von LKW-Fahrern als potentielle _:: wahrgenommen.
üiiii
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 363
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon peregrino » 14. Juli 2019, 18:54

Heute bei der Eisdiele vorbeigeschaut, neben vielen SUV-s ein Kommentar eines Besuchers : das ist wenigstens noch ein Geländewagen!!!
Ich-nee iss ein schlecht Wege Wagen!
Verdutzte Blicke. k..
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1749
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitragvon Timmi » 2. August 2019, 08:23

Letzte Woche an unserem letzten Tag auf einem Campingplatz im tiefen Süden Polens:

Wir packen gerade das Sonnensegel ein, da kommt ein Däne ganz zielsicher auf uns zu und erkundigte sich nach dem Lada, er war wohl schon tagelang drum herum geschlichen und da wir am Einpacken waren, musste er die Gelegenheit ergreifen und seine Englischkenntnisse zusammenkramen.
Er meinte "Endlich mal ein Auto mit Seele", wollte wissen, ob der Frontbügel selbstgemacht ist und und und ...
Als er erfahren hat, das der Baujahr 2018 ist, wurde ganz nervös: "So was wird noch gebaut? Wo bekommt man ich? Was kostet der? ..."

Er hat sich dann meinen Kennzeichenverstärker abfotografiert um die Web-Adresse von Slawa nicht zu vergessen.

Das Ganze war wirklich sehr nett, passte uns vom Ablauf her nur eigentlich so gar nicht ins Abbauen und Aufräumen. Meine Frau fühlte sich ziemlich eingesperrt im Wohnwagen, wir hatten gerade die Zeltstangen vom Sonnensegel weggenommen, das Segel hing über die ganze Länge über die Wohnwagenfront und sie kam drinnen nicht mehr weg :shock:
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Lada M2131 Baujahr 2018, mit LPG, Dachgepäckträger, AHK, Klima - bereift mit Grabber AT3 195/80 auf Dotz
Bild
Benutzeravatar
Timmi
 
Beiträge: 136
Registriert: 10. April 2018, 11:30

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste