Blinker Tot ??

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Blinker Tot ??

Beitragvon crevalle » 1. September 2018, 10:59

Hi,

Ich muss mit meinem TAIGA zum TÜV und wollte das eigentlich in den kommenden zwei Wochen erledigen. Letztes Wochenende bin ich kurz in die Stadt gefahren und dabei hat sich spontan der Blinker verabschiedet. Wenn ich den Blinkerhebel betätige passiert genau garnichts. Wenn ich auf den Knopf der Warblinkanlage drücke geht darin das rote Licht als Dauerlicht an aber es blinkt nichts.
Ist das Blinkrelais verstorben? Was meint Ihr? Ich habe letztes WE schon das halbe Armaturenbrett zerlegt um mich auf die Suche zu machen. Alle Sicherungen sind ok und es funktioniert auch sonst alles an dem Auto, keinerlei Elektrik-Fehler sonstwo.
Mein Problem ist das ich nicht weiss welches Relais das Blinkerrelais ist und wo ich es finde. Ich habe irgendwo gelesen das es zwei Versionen gibt mit 4 oder 5 Anschlüssen. Da ich das Teil aber leider nicht finde kann ich nicht nachschauen was ich brauche. Muss auch zugeben das Elektrik nicht meine Stärke ist - bin zwar Maschinenbauingenieur aber in Elektrotechnik hab ich immer geschlafen :oops:

Hat jemand vielleicht ein Foto wo man das Relais erkennen kann oder natürlich eine andere Idee wonach ich suchen soll? Das wäre super. Vielen Dank im voraus.

Grüsse
Erik
Lada TAIGA in Nessi Grün, EZ 7/2015 in noch unverbasteltem Zustand - aber ich fange ja gerade erst an .,.

Es reicht nicht keine Meinung zu haben - man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
crevalle
 
Beiträge: 14
Registriert: 25. August 2018, 19:01

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon AET » 1. September 2018, 11:46

Hinter dem Tacho rechts an der Spritzwand.

https://aet-autoteile.de/Warnblinkrelai ... Niva-Taiga

So oder so ähnlich siehts aus. ;)

http://www.ladawiki.de/index.php/Blinkrelais

Gruß
Rainer
Zuletzt geändert von AET am 1. September 2018, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 712
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon Olitschka » 1. September 2018, 11:47

Bei meinem sitzt es Fahrerfußraum rechts zwischen Lenksäule und Mittelkonsole nach oben schauen.
Man kommt da von unten aus ran.
Aber ob es beim 2015er auch noch da sitzt kann ich leider nicht sagen.
Vermutlich aber ja.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 940
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon Rainer4x4 » 2. September 2018, 18:49

Falls eine AHK verbaut ist, dann hast Du evtl. ein spezielles Relais mit Anhängerkontrollampenanschluss.
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 530
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon crevalle » 11. September 2018, 18:06

Danke für Eure Antworten _.., Konnte leider noch nicht weiterschrauben.
Ich habe aber eine AHK. Bedeutet das das das Relais vielleicht woanders sitzt?
Danke
Erik
Lada TAIGA in Nessi Grün, EZ 7/2015 in noch unverbasteltem Zustand - aber ich fange ja gerade erst an .,.

Es reicht nicht keine Meinung zu haben - man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
crevalle
 
Beiträge: 14
Registriert: 25. August 2018, 19:01

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon Epicuro » 11. September 2018, 18:20

Mach mal die E-Dose der AHK auf, manchmal sieht es da drin gruselig(Feuchtigkeit,Gammel) aus.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3716
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon crevalle » 11. September 2018, 20:30

Super, Danke für den Tipp!
Da schaue ich mal nach :D
Lada TAIGA in Nessi Grün, EZ 7/2015 in noch unverbasteltem Zustand - aber ich fange ja gerade erst an .,.

Es reicht nicht keine Meinung zu haben - man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
crevalle
 
Beiträge: 14
Registriert: 25. August 2018, 19:01

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon crevalle » 13. September 2018, 19:49

Also, die Dose der AHK war es leider nicht. Darin sieht alles gut aus.
Dann werde ich wohl am WE mal das Relais suchen.
Das ist doch am wahrscheinlichsten kaputt oder?
Grüsse
Erik
Lada TAIGA in Nessi Grün, EZ 7/2015 in noch unverbasteltem Zustand - aber ich fange ja gerade erst an .,.

Es reicht nicht keine Meinung zu haben - man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
crevalle
 
Beiträge: 14
Registriert: 25. August 2018, 19:01

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon christian@lada-ig.de » 14. September 2018, 06:11

Wenn der Warnblinkschalter defekt ist, gibt es auch diesen Fehler.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Blinker Tot ??

Beitragvon crevalle » 14. September 2018, 12:55

Danke Christian _..,
Dann bestelle ich mir den gleich mit
Lada TAIGA in Nessi Grün, EZ 7/2015 in noch unverbasteltem Zustand - aber ich fange ja gerade erst an .,.

Es reicht nicht keine Meinung zu haben - man muss auch unfähig sein sie auszudrücken!
crevalle
 
Beiträge: 14
Registriert: 25. August 2018, 19:01


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast