Seltsamer Fehlercode

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon Beddong » 12. Februar 2020, 20:10

Dann wirst Du dich jetzt wohl auf Forschungsreise begeben müssen wo dieser Pursche sich versteckt hat, ob er gar ganz ausgezogen oder nie eingezogen ist. Wie gesagt, Kabel an der ECU suchen und auch mal so ausschau nach dem Teil halten. Eventuell unterm Armaturenbrett, hinter dem Scheibenwischergestänge oder sonst wo in der Nähe der Kabel. Bild haste ja aus dem Wiki wie der Scheißer aussieht. Petri heil!
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5229
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon AET » 13. Februar 2020, 09:00

Beddong hat geschrieben:Dann wirst Du dich jetzt wohl auf Forschungsreise begeben müssen wo dieser Pursche sich versteckt hat, ob er gar ganz ausgezogen oder nie eingezogen ist. Wie gesagt, Kabel an der ECU suchen und auch mal so ausschau nach dem Teil halten. Eventuell unterm Armaturenbrett, hinter dem Scheibenwischergestänge oder sonst wo in der Nähe der Kabel. Bild haste ja aus dem Wiki wie der Scheißer aussieht. Petri heil!


Kein Nach-Kat-Sonde heißt, es ist kein Euro 3, sondern ein Euro 2.
Nach stöbern im Katalog von 2007 (den ich ziemlich selten benutze pl,, ).

Hatten die Euro 2-Modelle in Russland zu der Zeit auch schon einen NWS, aber eine andere Abgasanlage und keinen Schlech-Wege-Sensor.
Eigentlich wäre das Fahrzeug auch mit den Papieren zur Euro 3 Zulassung (also Vor 2006) nicht zulassungsfähig gewesen, sondern hätte wenn dann "Vor 2001"-Papiere benötigt. Lustig. k.. pl,, o--.

Wie auch immer...
Warscheinlich hat der schon mal ein neues Steuergerät bekommen und dann die falsche Variante, die jetzt die beiden Teile vermisst. ---
Wäre jetzt meine Theorie. omm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 965
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon tonnky » 13. Februar 2020, 11:36

Hallo Rainer,


Danke für diese Info. Das es Tatsächlich eine/diese Niva MPI (vor Euro 5) Variante ohne Schlechtwegsensor gab, ist zumindestens für mich Neu.
Aber gut zu wissen!
So ist es auch klar, das das jetzige Steuergerät den Schlechtwegsensor und die Nachkatsonde vermisst und ist in diesem Fall natürlich auch plausibel und richtig.

Was jedoch seltsam ist-> Das alte defekte Steuergerät Modell Bosch M7.9.7 B121en16 hat in der Original-Werks-Software sowohl Nachkatsonde als auch Schlechtwegsensor in der Software aktiviert. (logisch da Euro3 Norm)


Was mich jetzt noch brennend interessieren würde und was Du Deinen Katalogen hoffentlich entnehmen kannst. Gab es dem entsprechend für diese Euro 2-Variante dann auch andere Kabelbäume an denen diese Leitungen nicht ausgeführt waren/wurden?

Die Euro2 MPI Niva hatten ja eigentlich die Bosch MP7.0 verbaut und entsprechend einen anderen Kabelbaum.

Die Möglichkeit des ausprogrammieren des Schlechtwegsensor und der Nachkatsonde aus seinem neuen Steuergerät habe ich mit Christian vorhin schon kurz besprochen.
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
tonnky
 
Beiträge: 253
Registriert: 5. September 2016, 12:31
Wohnort: Mainhardt

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon c_baum » 13. Februar 2020, 12:34

@Beddong und AET

Vielen lieben Dank, dass ihr euch gekümmert habt! Bin noch nicht dazugekommen, nach den MSG zu schauen. Laut Zulassung scheint das mit der Euro3 aber geklappt zu haben... Leider war der Erstbesitzer verstorben, daher kann ich zum Kaufort oder -land keine Aussage machen. Bei meinem Glück hat der Vorbesitzer das Fahrzeug tatsächlich in Russland gekauft und persönlich hier her gefahren :D Daniel (tonnky) hat mir hier jedoch seine Hilfe angeboten. Ich hoffe, danach ist alles im grünen Bereich.

Jetzt hat sich natürlich noch ein anderer elektrischer Fehler eingeschlichen. Während der Fahr fällt gern die rechte Hälfte vom KI aus. Drehzahlmesser, Batt.-Kontrolle, Ölkontrolle, Temperaturanzeige, Tankstand, Blinker und Scheibenwischer ohne Funktion. Manchmal kommt es von allein wieder. Gibt es hier einen gemeinsamen Nenner, an dem alles hängt?

Danke nochmal für die geniale Unterstützung aus dem Forum!!!

Viele Grüße!

Christian
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport)
c_baum
 
Beiträge: 39
Registriert: 20. November 2019, 17:02
Wohnort: Sondershausen

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon AET » 13. Februar 2020, 12:52

tonnky hat geschrieben:Hallo Rainer,


Danke für diese Info. Das es Tatsächlich eine/diese Niva MPI (vor Euro 5) Variante ohne Schlechtwegsensor gab, ist zumindestens für mich Neu.
Aber gut zu wissen!


Das war mir auch neu. pl,,
Aber das liegt daran, dass die bei uns ja theoretisch nicht zulassungsfähig waren und damit quasi nicht existent sind. ---

Was mich jetzt noch brennend interessieren würde und was Du Deinen Katalogen hoffentlich entnehmen kannst. Gab es dem entsprechend für diese Euro 2-Variante dann auch andere Kabelbäume an denen diese Leitungen nicht ausgeführt waren/wurden?


Laut Katalog gibt es den Kabelbaum 21214-3724026-84 für diese Modelle. (-90 wäre Euro 3, -94 Euro 4)

Motorsteuergeräte sollen Euro 3 21214-1411020-10 sein, Euro 4 -20 und die Euro 2 Variante -30.
Welche Lada-Nummer hat denn das Alte?

Gruß
Rainer

/edit:
Übrigens noch mal Danke michaniva für den Hinweis.
Diese Variante im 2007er Katalog hatte ich mangels realem auftauchen komplett ausgeblendet. :roll:
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 965
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon c_baum » 13. Februar 2020, 12:57

@AET

Motorsteuergeräte sollen Euro 3 21214-1411020-10 sein, Euro 4 -20 und die Euro 2 Variante -30.
Welche Lada-Nummer hat denn das Alte?


Das alte MSG hatte die Nummer 21214-1411020-30, daher auch dieses wieder von tonnky bekommen.

Viele Grüße

Christian
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport)
c_baum
 
Beiträge: 39
Registriert: 20. November 2019, 17:02
Wohnort: Sondershausen

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon tonnky » 13. Februar 2020, 13:55

c_baum hat geschrieben:
Das alte MSG hatte die Nummer 21214-1411020-30, daher auch dieses wieder von tonnky bekommen.


Richtig ;-)

aber nicht mit einem Euro 2 Softwarestand als Basis. Konnten wir ja auf Grund der Zulassung auch gar nicht von ausgehen ;-)

Deswegen müssen wir Deinem Steuergerät jetzt klar machen das Dein Niva "nur" ein Euro 2 ist und Ihm sagen Du hast keinen Schlechtwegsensor und auch keine Nachkatsonde ;-)

Aber das bekommen wir hin :mrgreen:
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
tonnky
 
Beiträge: 253
Registriert: 5. September 2016, 12:31
Wohnort: Mainhardt

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon tonnky » 13. Februar 2020, 14:01

AET hat geschrieben:
Laut Katalog gibt es den Kabelbaum 21214-3724026-84 für diese Modelle. (-90 wäre Euro 3, -94 Euro 4)

Motorsteuergeräte sollen Euro 3 21214-1411020-10 sein, Euro 4 -20 und die Euro 2 Variante -30.


Danke für's raus suchen Rainer
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
tonnky
 
Beiträge: 253
Registriert: 5. September 2016, 12:31
Wohnort: Mainhardt

Re: Seltsamer Fehlercode

Beitragvon c_baum » 19. Februar 2020, 06:32

So meine Freunde,

dank der (erneuten) freundlichen Unterstützung von Daniel (tonnky) kam gestern das "richtige" Steuerteil und wurde auch gleich verbaut. Seit dem keine Fehlermeldungen mehr. Tausend Dank auch an alle anderen, die tatkräftig unterstützt haben!!!

@ Beddong

grau-blaues Kabel war auch am Stecker nicht zu finden.

Viele Grüße

Christian
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport)
c_baum
 
Beiträge: 39
Registriert: 20. November 2019, 17:02
Wohnort: Sondershausen

Vorherige

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste