Anschluss beheizbare Heckscheibe

Was mit strom zu tun hat

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Anschluss beheizbare Heckscheibe

Beitragvon drechsler » 13. Mai 2020, 19:59

Hallo,

mit ist gerade der Anschluss,das Metallteil, der direkt auf dem Glas der Heckscheibe befestigt ist, abgegangen. Gibt es irgendeinen leitenden Klebstoff, mit dem ich das Teil ankleben kann? Oder wie kann ich das sonst machen?

Zum Hintergrund: unser Kleiner fragte, ob er sich einen Apfel aus dem Kofferraum nehmen darf. Ihm den Schlüssel gegeben. Er hat die Fahrertür aufgeschlossen, die Heckklappe entriegelt, die Fahrertür abgeschlossen. Dann nahm er sich den Apfel aus dem Kofferraum, hat stattdessen den Schlüssel reingelegt und die Heckklappe geschlossen. Daraufhin den Keder aus dem Heckscheibengummi gezogen und die Scheibe aus dem Gummi vorsichtig raus gehebelt. Als ich den einen Stecker der Heckscheibenheizung abziehen wollte hat sich das ganze Ding von der Scheibe gelöst.

Viele grüße
Michael
Lada 4x4 in Grün, BJ 2010 Euro 4, Taiga, Zeitbesitzer seit 04/2019
Chang Jiang 750ccm mit Beiwagen, BJ 1995 (Seitenventiler mit 21kw bei 750ccm)
BMW R75/5 BJ 1972
drechsler
 
Beiträge: 233
Registriert: 24. Juni 2011, 15:10
Wohnort: Wehrheim-Pfaffenwiesbach

Re: Anschluss beheizbare Heckscheibe

Beitragvon fiorino » 14. Mai 2020, 04:37

"Ist abgegangen" was genau? Die Lötfahne vom Leiter oder der Leiter vom Glas?

Es gibt leitende Klebstoffe, wie dauerfest und haltbar gegenüber dem Strom der da fliest das ist - keine Ahnung. Alternative wäre -falls nur die Fahne ab ist- behutsam wieder anlöten - Risiko dabei ist das die Scheibe bricht, was aber wenn mans mit der Hitze nicht übertreibt kaum passiert (habe bei anderen Heckscheiben schon öfters mal Lötfahnen erneuert) - dazu Scheibe ausbauen.

Falls der Leiter vom Glas abgegangen ist, würde ich eher die Scheibe erneuern.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1071
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast