zweitbatterie inkl. solarmodul - eure lösungen

Was mit strom zu tun hat

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

zweitbatterie inkl. solarmodul - eure lösungen

Beitragvon liteblue » 19. November 2020, 11:27

werte gemeinde,
ich möchte eine zweite batterie im kofferraum unterbringen, die sowohl über die lima geladen wird, als auch über solar. mein gedanke ist möglichst zwei, eher mehr tage autark zu sein (stehend ohne fahrt zum nachladen der batterien). die startbatterie soll unverändert bleiben, sprich starten und die üblichen verbraucher versorgen. mit der zweitbatterie sollen kühlbox, umfeld-/arbeitsbeleuchtung versorgt werden und restliche verbraucher, über usb steckdosen z.b.. das solarmodul soll start- und verbraucherbatterie laden können und das automatisch geregelt. die verkabelung möchte ich möglichst großdimensioniert, dass evtl. ein spannungswandler benutzt werden kann. hier im forum sind ja einige, die diese oder eine ähnliche variante umgesetzt haben. bestes beispiel ist wohl der fabian mit seinem "schlangenest" (zitat forenuser), laderegler +smartpass. daher meine frage an diejenigen, die das bereits umgesetzt haben. welche komponenten habt ihr verbaut? den ctek laderegler + smartpass sieht relativ überholt aus mittlerweile (bei den großen shops nicht mehr lieferbar). welche verbraucher batterie (akku) und welche regler habt ihr verbaut?
ich wäre euch dankbar, wenn der ein oder andere seinen lösungsansatz hier mitteilt und evtl. seine erfahrungen kundtut. dann könnte man diesen thread oben anpinnen, weil die frage doch für einige interessant ist.

p.s. vielleicht sehe ich die ein odere andere lösung auch live auf dem wintertreffen, wenn dieser dämliche virus keinen strich durch die rechnung macht. :-)

besten dank für eure bemühungen,

grüße vom bodensee
timo
Lada 4x4 (Niva) M2121, Baujahr 2017
Windabweiser, MS, Rückbanklos, Zusatzfernlicht, Dachträger, UFS von Frickas
Benutzeravatar
liteblue
 
Beiträge: 284
Registriert: 22. Oktober 2018, 17:22
Wohnort: Bodensee

Re: zweitbatterie inkl. solarmodul - eure lösungen

Beitragvon Teutoburger » 19. November 2020, 14:52

Viel zu kompliziert gedacht.
Einfach ein Powerstation kaufen , kommt günstiger wie die Summe der Einzelkomponenten und kannst sogar überall mithinnehmen
Hier mal ein link zum einlesen
https://www.jaybe.tv/mobile-stromversor ... werstation
Bleibt Gesund
Gruß Ralf
Teutoburger
 
Beiträge: 9
Registriert: 27. Oktober 2020, 13:04

Re: zweitbatterie inkl. solarmodul - eure lösungen

Beitragvon Notausgangparker » 19. November 2020, 17:38

Der Fisch hat sowas im UAZ - Brot verbaut:

https://russenblech.de/doku.php?id=uaz_ ... ehlschrank

einfach mal scrollen
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1857
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: zweitbatterie inkl. solarmodul - eure lösungen

Beitragvon liteblue » 22. November 2020, 00:41

Notausgangparker hat geschrieben:Der Fisch hat sowas im UAZ - Brot verbaut:

https://russenblech.de/doku.php?id=uaz_ ... ehlschrank

einfach mal scrollen

das ist doch mal ne feine sache.
Lada 4x4 (Niva) M2121, Baujahr 2017
Windabweiser, MS, Rückbanklos, Zusatzfernlicht, Dachträger, UFS von Frickas
Benutzeravatar
liteblue
 
Beiträge: 284
Registriert: 22. Oktober 2018, 17:22
Wohnort: Bodensee


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast