TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon wLADAmir » 12. Dezember 2012, 21:19

Ihr seid heute garnich abendteuerlustig drauf.... aber stimmt schon, das checke ich mal mit meinem Dio del elettricita ab. DAnke!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon michaelbc » 13. Dezember 2012, 08:39

wLADAmir hat geschrieben:Ihr seid heute garnich abendteuerlustig drauf.... aber stimmt schon, das checke ich mal mit meinem Dio del elettricita ab. DAnke!


Du sagst Gott zu Deinem Messgerät ? Das finde ich ja mal richtig cool !!
Lada Niva 1,7i (2008)
Mercedes G 400 CDI (2001)
Mercedes SL 600 (1999)
Mercedes E 63 AMG (2006)
Mercedes ML 430 (1999)
Benutzeravatar
michaelbc
 
Beiträge: 138
Registriert: 5. Mai 2012, 08:46
Wohnort: 88400 Biberach

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon wLADAmir » 13. Dezember 2012, 11:39

michaelbc hat geschrieben:
wLADAmir hat geschrieben:Ihr seid heute garnich abenteuerlustig drauf.... aber stimmt schon, das checke ich mal mit meinem Dio del elettricita ab. DAnke!


Du sagst Gott zu Deinem Messgerät ? Das finde ich ja mal richtig cool !!


Falsch!

Mein Meßgerät ist groß und gelb, nicht ganz präzise und vom großen"C", mein zuständiger "Elektrogott" ist der Severin :mrgreen:
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon fehni » 13. Dezember 2012, 16:28

wLADAmir hat geschrieben:Mein Meßgerät ist groß und gelb, nicht ganz präzise und vom großen"C", .........


Ich werde diese Woche meins nach langer Dienstzeit auch mal austauschen;

........ wird mal eins vom großen C. Diesmal aber mit mehr Funktionen _..,
Ford Focus
Benutzeravatar
fehni
 
Beiträge: 1039
Registriert: 2. Januar 2011, 22:20
Wohnort: Franken

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon longliner » 12. November 2013, 06:52

michaelbc hat geschrieben:Hallo,

es dürfte zwar egal sein weil es so aussieht als ob das alles die Gleichen sind, aber ich habe damals den hier bestellt:

http://www.ebay.de/itm/281012595260


Bei mir war der Regler nach einer Woche da.


Viele Grüße

Michael



hab mir mal so ein Regeldings bestellt mal sehn ob ich das auch angeschlossen kriege
Taiga 13.6.2013 ; T4 Syncro Caravelle Bj 2002 ; KTM Superduke habe ich jetzt gegen KTM Mountainbike getauscht ; Simson Schwalbe ; Yanmar Kleintraktor ;KTM Military
longliner
 
Beiträge: 94
Registriert: 13. April 2013, 19:54
Wohnort: Hastorf

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon fiorino » 13. Februar 2016, 17:30

Zufällig bin ich mal über diesen Trööt mit der stufenlosen Regelung gestolpert - gar nicht dumm die Sache. Lufthutze gefällt mir nicht, und die zwei Stufen vom Gebläse sind einfach zu wenig.

Also flux vor ca. 4 Wochen mal so einen Regler für verrückte 9 Euro in Chinesien geordert, heute eingebaut und angeschloßen und siehe da: DAS IST DIE OFFENBARUNG IN SACHEN GEBLÄSE !!!!!

Regelung geht super von null bis vollgas, kein Quitschen oder ähnliches vom Motor. Vom Aufwand her ist das auch einfacher als erwartet, habe (mit Kabelbaum sortieren und aufräumen) ca. ne Stunde gebraucht.

Vielen Dank für den Tipp - You are my hero!!!!!

üiiii

PS: Gibt es eigentlich Potis mit Stufenrastung?
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 784
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Olitschka » 13. Februar 2016, 18:17

fiorino hat geschrieben:
PS: Gibt es eigentlich Potis mit Stufenrastung?

Ja sowas z.B. http://www.kessler-electronic.de/passive_Bauelemente/Potentiometer/Audiopotentiometer/mit_11er_Rastung_c438.htm
Conrad, Völkner usw. werden sowas sicher auch haben.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1392
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon fiorino » 15. Februar 2016, 08:00

Super! Genau sowas... das wird dann Pimp my Gebläse 2.1

Heute früh hab ich das Gebläse zum ersten mal im harten Einsatz benutzt, hatten -3°C und leichten Frost... sehr angenehm die Sache. Habe den Eindruck, das die Luftleistung bei geringerer Drehzahl (also ca. die hälfte der "normalen" Stufe 1) fast identisch zur Stufe 1 ist, könnte nun daher kommen dass das Verhältniss von Luft die angesaugt und abgeführt werden kann so ausgeglichener ist - also weniger Staudruck entsteht. Was man gerade im Stand (Ampel, Stau) sehr deutlich merkt.

Alles in allem eine kleine Änderung mit großer Wirkung.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 784
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon OllyBolly » 23. Dezember 2017, 11:42

Noch nicht mal den Lada im Besitz aber es wird schon kräftig nach solchen Umbausachen geschaut. Sehr genial das Ding mit dem Poti! Die Platine gibts bei ebay immer noch zu kaufen und am besten gefiel mir die Beschreibung:
Bild

Eine Abwehrfunktion in der Lüftung kann nie schaden :mrgreen:
Benutzeravatar
OllyBolly
 
Beiträge: 104
Registriert: 16. Dezember 2017, 07:35

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Holschi » 23. Dezember 2017, 12:50

OllyBolly hat geschrieben:Eine Abwehrfunktion in der Lüftung kann nie schaden :mrgreen:

Ersetzt das dann den Pollenfilter? o--.
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.

LADA NIVA M 1,7i , EZ 12.11.10 o--. Schwarz, Lada D, €4 (Papamobil), Prins Gasanlage, Geschwindigkeitsregelanlage MS50.
LADA 111 1,5i GTE 16v EZ 05/02 Silber, Lada D, €3 (Frauenauto, Familienpanzer, Reisekombi und ab und an Sorgenkind)
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1814
Registriert: 17. Dezember 2008, 20:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon oleg nivanow » 30. Juni 2018, 22:10

Moin liebe Gemeinde,
ich habe die Einträge in diesem Post alle gelesen. Mich hat die Geräuschkulisse des Innenraumlüfters ebenfalls extrem genervt. Also folgendes Teil bestellt: http://www.ebay.de/itm/281012595260
und nach Erhalt eingebaut.
Nach ca. einer Woche war das Teil da, eingebaut und ich bin vom Ergebnis begeistert. üiiii
Fazit: Klasse Lösung, einfache Montage und überzeugendes Ergebnis. uuuu
Vielen Dank an alle Tippgeber.

Viele Grüße aus Rostock
Oleg
Früher war alles gut. Heute ist alles besser. Wäre besser wenn es wieder gut wäre.

Lada 2121 M ABS 4x4 Plus Nessie Taiga WLX AHK MS Fettkur von dor Jens -nigelnagelneu- " OLGA"
VW Polo 1,2 AHK Webasto EZ 1995
Benutzeravatar
oleg nivanow
 
Beiträge: 46
Registriert: 1. Januar 2013, 17:49
Wohnort: Rostock

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon bastelwastel » 1. Juli 2018, 13:06

Interessant. Will gerade nicht an den Lada gehen. Zu faul bei dem Wetter.
Ich muss aber die Lüftung immer noch einschalten und dann über den Regler steuern? Oder gibt es an der Steuerung ein aus?
Oder nur so langsam stellen das er quasi aus ist?

Danke
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 577
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Olitschka » 1. Juli 2018, 16:20

Einschalten muß man ihn dann immer noch.
Alles andere wäre Zauberei k..
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1392
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon bastelwastel » 1. Juli 2018, 16:56

Danke

Olitschka hat geschrieben:Einschalten muß man ihn dann immer noch.
Alles andere wäre Zauberei k..


Ich hatte schon mal so ein Ding mit weniger Leistung. Da hatte der Poti eine Ausstellung. Wie an alten Radios die man mit dem Einschalt/ ausschaltknopf lauter gedreht hat.
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 577
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Olitschka » 1. Juli 2018, 17:10

Nein so ein Poti ist das nicht.
Aber die Geschichte geht ja auch aus wenn man die Zündung ausschaltet.
Wenn der Lüfter nicht mehr so laut ist, dann kann man ihn immer an lassen wie beim richtigen Auto.
Der Lüfter dreht aber auch nicht, wenn man das Poti ganz runter dreht.
Steuerung erfolgt mit 0-5V und bei 0V sind auch 0 Umdrehungen.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1392
Registriert: 1. November 2015, 08:20

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: omo und 2 Gäste