TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon fiorino » 3. Juli 2018, 04:19

Olitschka hat geschrieben:....immer an lassen wie beim richtigen Auto....


Boa, wie meinst Du das denn? :shock:
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 782
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Pilz » 19. Mai 2019, 10:21

benzini hat geschrieben:hi,

nachdem ich per pn gebeten wurde die o.g. mod. näher zu beschreiben:

lüfterkonsole wie oben beschrieben lösen.

das rote kabel, das zum lüfterschalter führt, ist für stufe 1 zuständig. führt also zum bereits eingebauten widerstand.

dieses kabel wird aufgetrennt und der zusatzwiderstand ( ca. 5 ohm ) eingeschleift. wenn der widerstand ausgeschaltet werden soll, so dass stufe1 wie vorher läuft, muss noch ein schalter ( z.b. ein kippschalter 1x ein ) parallel zu widerstand ( 5 ohm ) geschaltet werden.

zum widerstand:

da am zusatzwiderstand ( 5 ohm ) ca. 10 W verbrutzelt werden, muss der eine gewisse grösse haben.

man kann z.b. 2 stück von denen : http://www.conrad.de/ce/de/product/4213 ... 25-W-5-10R

nehmen und parallel schalten. dann das ganze noch auf ein stück 2mm alublech schrauben. kontaktstellen mit schrumpfschlauch oder klebeband isolieren.

das ganze dann mit abstandshalter ( wegen hinterlüftung) an eine geeignete stelle schrauben.

und drauf achten dass kein unerwünschter elektrischer kontakt hergestellt wird.

falls eine skizze noch erforderlich ist, kann ichs ja mal probieren - mit dem einstellen mein ich


Schlau wie ich bin hab ich diese Schaltung bei mir testweise verbaut, allerdings mit nur einem Leistungswiderstand 5 Ohm/25W um Platz und Aufwand zu sparen.
Was soll ich sagen, nach gerade 3 Min. Betrieb hatte ich schon eine Oberflächentemperatur am Widerstand von mehr als 160°C.
Wer also die Heizleistung mal erhöhen will... pl,,

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 282
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Beddong » 19. Mai 2019, 10:36

Nimmst sowas, da hat der Poti auch den Ausschalter integriert:

Klick
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4511
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: TIPP: Stufenlose Regelung für den Lüftermotor

Beitragvon Pilz » 19. Mai 2019, 10:51

Sowas hab ich hier liegen. Aber ich wollte ja was ohne zusätzlicge Knöppe und was ich von vorne durchschieben kann und bei Bedarf ohne Werkzeug einfach wieder ausbauen kann.
Einfach kann nicht jeder...

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 282
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Vorherige

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast