Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Klaus64 » 15. März 2015, 20:14

Habe eben mit Christian gesprochen. Mein Auto fährt nach 2 Probefahrten fehlerfrei. Der wagen soll jetzt über Nacht abkühlenund dann soll nocheinmal die finale Probefahrt stattfinden. Ich trau mich nicht zu sagen was er gemacht hat: Zusammenfassung- Ölfilter gewechselt und ein anderen Sensor eingebaut. Was so ein bisschen Öldruck doch ausmacht. Christian hat es mir auch erklärt. Der verbaute Ölfilter (ATU bestellt nach KFZ-Schein und 1 Tage Wartezeit) lässt nicht den nötigen Öldruck zu und es entstehen Geräusche. Also reagiert der Klopfsensor mit veränderten Steuerzeiten und der Kettenspanner und die Hydrostössel erhalten nicht genügend Druck. Wäre ich nie drauf gekommen. Nicht verzagen Christian fragen, ........ uuuu üiiii
Lada niva 2010. Opel corsa 2000 Edition. Tierschutz Fotoaparate Jetzt Rentner (wie soll man davon Leben) und Hausmann
Klaus64
 
Beiträge: 36
Registriert: 9. März 2015, 08:57
Wohnort: Essen

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Sebastian / endurofant » 15. März 2015, 20:18

Das hat er garantiert andersrum erklärt. Wenig Öldruck = Steuerkette nicht gespannt = veränderte Steuerzeiten = Signal des NW-Sensors kommt zur falschen Zeit = Fehler.

Das zeigt wieder, zuerst sicherstellen das der Motor von der mechan. Seite her 100% top ist. Erst dann Fehler der elektr. Steuerung ernst nehmen und auf Ursachenforschung gehen.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Klaus64 » 15. März 2015, 20:21

Niviageppi hat geschrieben:Na gucke, geht doch.... .,.

400,- für nüscht???? Na denen hät ich geholfen ioi.

Hab mich auch aufgeregt, Das waren fast die Dotz Felgen. Nu stehen sie wieder hinten an. so what!
Lada niva 2010. Opel corsa 2000 Edition. Tierschutz Fotoaparate Jetzt Rentner (wie soll man davon Leben) und Hausmann
Klaus64
 
Beiträge: 36
Registriert: 9. März 2015, 08:57
Wohnort: Essen

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Niviageppi » 15. März 2015, 21:44

Also ich weiß nicht.... Bei uns nehmen wir nur Geld wenn die Leistung auch tatsächlich erbracht wurde :idea: . Nichts gegen nen fuffi inne Kaffeekasse, aber 400,- für´n paar Tage sinnlos an einem Auto rummschrauben??? Mal ganz ehrlich..... :lol:
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Sebastian / endurofant » 16. März 2015, 07:20

Wenn da ein Mechaniker auf den Niva losgelassen wurde obwohl er vielleicht weniger in der Materie steckt als mancher aus der Szene hat er ja bei der Fehlersuche (egal wie zielgerichtet die war) auch Arbeitszeit verbraucht und will die von seinem Chef bezahlt haben. Und der reicht nun mal lieber das Geld vom Kunden weiter als es aus der eigenen Tasche zu nehmen. Wieviel Zeit bei der Fehlersuche wirklich verballert wurde .... das gehört dann schon zum Vertrauensverhältnis Kunde-Werkstatt.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Klaus64 » 16. März 2015, 08:09

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Wenn da ein Mechaniker auf den Niva losgelassen wurde obwohl er vielleicht weniger in der Materie steckt als mancher aus der Szene hat er ja bei der Fehlersuche (egal wie zielgerichtet die war) auch Arbeitszeit verbraucht und will die von seinem Chef bezahlt haben. Und der reicht nun mal lieber das Geld vom Kunden weiter als es aus der eigenen Tasche zu nehmen. Wieviel Zeit bei der Fehlersuche wirklich verballert wurde .... das gehört dann schon zum Vertrauensverhältnis Kunde-Werkstatt.

Das sehe ich auch so. Arbeitszeit muß bezahlt werden, nur bevor ich noch einmal in die werkstatt gehen frage ich hier erstmal
Lada niva 2010. Opel corsa 2000 Edition. Tierschutz Fotoaparate Jetzt Rentner (wie soll man davon Leben) und Hausmann
Klaus64
 
Beiträge: 36
Registriert: 9. März 2015, 08:57
Wohnort: Essen

Beitragvon nuse » 16. März 2015, 08:47

Naja für ergebnisslose Fehlersuche 400 € ist schon happig, es gibt auch sowas wie Kulanz.
Ich habe kürzlich auch im ersten Anlauf einen Schornsteinzug nicht gefunden. Die Zeit die dabei drauf gegangen ist wurde nicht berechnet. Das hat zwar den Gewinn geschmälert, aber den Kunden habe ich. Verlust soll keiner machen, aber Gewinn durch mangelhafte Leistung?
Nur meine Meinung
Grüße Tim
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1755
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re:

Beitragvon Klaus64 » 16. März 2015, 12:46

nuse hat geschrieben:Naja für ergebnisslose Fehlersuche 400 € ist schon happig, es gibt auch sowas wie Kulanz.
Ich habe kürzlich auch im ersten Anlauf einen Schornsteinzug nicht gefunden. Die Zeit die dabei drauf gegangen ist wurde nicht berechnet. Das hat zwar den Gewinn geschmälert, aber den Kunden habe ich. Verlust soll keiner machen, aber Gewinn durch mangelhafte Leistung?
Nur meine Meinung
Grüße Tim

Die sehen mich auch nicht wieder, eigentlich schade,war so schön nah dran. Aber ich seh ja einen Silberstreif am Horizont
Lada niva 2010. Opel corsa 2000 Edition. Tierschutz Fotoaparate Jetzt Rentner (wie soll man davon Leben) und Hausmann
Klaus64
 
Beiträge: 36
Registriert: 9. März 2015, 08:57
Wohnort: Essen

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Klaus64 » 17. März 2015, 19:46

der Silberstreif hat sich bewahrheitet. Ich konnte heute den Dicken wieder fahren. Noch mal- Christian meinen herzlichen Dank. Ich werde von Fall zu Fall erst hier im Forum fragen und nicht i-wie oder wem meinen Dicken geben. üiiii
Lada niva 2010. Opel corsa 2000 Edition. Tierschutz Fotoaparate Jetzt Rentner (wie soll man davon Leben) und Hausmann
Klaus64
 
Beiträge: 36
Registriert: 9. März 2015, 08:57
Wohnort: Essen

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Wiking » 15. November 2017, 15:26

hallo

ich klink mich mal ein um nicht extra was neues zu eröffnen.

heute morgen ruckeln beim gas geben und wegnehmen. im gasbetrieb
fehler ausgelesen p 0340 was ja der oben genannte sensor sein könnte.

nach der arbeit alles wieder normal und nach 10 km das selbe spiel. fehler p0340

was mich aber stutzig macht ist das im benzinbetrieb nichts ist.

km stand ca 7800.
Gruss

Jürgen

Lada 4x4 M "Niva" Erstzulassung: 04/2017
Zavoli Gasanlage
Benutzeravatar
Wiking
 
Beiträge: 68
Registriert: 15. Januar 2017, 17:03

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon AK-79 » 25. November 2017, 18:30

Wiking hat geschrieben:hallo

ich klink mich mal ein um nicht extra was neues zu eröffnen.

heute morgen ruckeln beim gas geben und wegnehmen. im gasbetrieb
fehler ausgelesen p 0340 was ja der oben genannte sensor sein könnte.

nach der arbeit alles wieder normal und nach 10 km das selbe spiel. fehler p0340

was mich aber stutzig macht ist das im benzinbetrieb nichts ist.

km stand ca 7800.


hatte ich auch omm Sensor tauschen und gut ist.
hab das so verstanden:
Bezinbetrieb - es wird überall eingespritzt, somit werden die Aussetzer einfach "ignoriert"
Gasbetrieb - das Signal wird benötigt um eine gezielte Gaseinspritung für den jeweiligen Zylinder zu regeln, wenn das Signal mal weg ist kommt die Regelung außer Tritt und der Motor geht, wenn du auskuppelst, einfach nach paar Regelversuchen, aus.

-> Sensor tauschen
hab bei knapp 17Tkm schon 2 mal gewechselt k.. den ersten bei ca. 9Tkm
MfG
Atze
___________________________________________________________
2131 EZ 2016 LPG AHK
2121 EZ 1986 .v.
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 533
Registriert: 17. März 2016, 11:31
Wohnort: Taunus

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon christian@lada-ig.de » 26. November 2017, 13:27

Wiking hat geschrieben:km stand ca 7800.

Die ersten Kerzen?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon Wiking » 28. November 2017, 18:33

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Wiking hat geschrieben:km stand ca 7800.

Die ersten Kerzen?


ja


habe aber den sensor getauscht und den fehler gelöscht, jetzt schnurrt er wieder im benzin und gas betrieb.

ist mir nur komisch vorgekommen das der fehler nur mit gas war. aber hat ja ak-79 gut erklärt
Gruss

Jürgen

Lada 4x4 M "Niva" Erstzulassung: 04/2017
Zavoli Gasanlage
Benutzeravatar
Wiking
 
Beiträge: 68
Registriert: 15. Januar 2017, 17:03

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon christian@lada-ig.de » 28. November 2017, 19:37

Wiking hat geschrieben:aber hat ja ak-79 gut erklärt

...nee, hat er nicht. Warten wir mal ab.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fehlermeldung: Zu schwacher Impuls Nockenwellensensor

Beitragvon AK-79 » 28. November 2017, 20:44

christian@lada-ig.de hat geschrieben:...nee, hat er nicht. Warten wir mal ab.


pl,,
Dann habe ich das falsch verstanden

Ei warum dann?
MfG
Atze
___________________________________________________________
2131 EZ 2016 LPG AHK
2121 EZ 1986 .v.
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 533
Registriert: 17. März 2016, 11:31
Wohnort: Taunus

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast