LED Arbeitsleucht

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon gulli-olm » 18. August 2016, 20:59

1Min zum Gerätehaus, was für Traumzeiten.

Ich hab 2km über die vielbefahrenste Straße Harburgs zum THW, aber wir haben auch höhere Ausrückzeiten
Grüße
Robin

Lada Niva Bj. 1997, Schwarz Flecktarn, ehem. Försterauto
Benutzeravatar
gulli-olm
 
Beiträge: 181
Registriert: 18. Mai 2016, 21:55

Beitragvon Tobias89 » 18. August 2016, 21:07

Jap, wieviel Minuten bzw Stunden habt ihr?
Wir in S-A haben 12min. :-S

Gesendet von meinem Mi-4c mit Tapatalk
Juri - Niva M Bj2011
Rockslider like Rolf's :)
großer Unterfahrschutz
Ungarn-Gummis Hinten
Windenstoßstange von Romi + Winde
Verkauft 26.03.2019 :-(
Benutzeravatar
Tobias89
 
Beiträge: 608
Registriert: 27. August 2015, 20:56
Wohnort: Salzlandkreis

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon gulli-olm » 18. August 2016, 23:17

Unterschiedlich. Die Bergung1 hat wenige Minuten bis zu ner halben stunde, die Bel meist 30min, die Log V einige Stunden bis Tage und die Wassergefahren meist Stunden bis tage
Grüße
Robin

Lada Niva Bj. 1997, Schwarz Flecktarn, ehem. Försterauto
Benutzeravatar
gulli-olm
 
Beiträge: 181
Registriert: 18. Mai 2016, 21:55

Beitragvon Tobias89 » 19. August 2016, 06:56

Oh,ok.

Gesendet von meinem Mi-4c mit Tapatalk
Juri - Niva M Bj2011
Rockslider like Rolf's :)
großer Unterfahrschutz
Ungarn-Gummis Hinten
Windenstoßstange von Romi + Winde
Verkauft 26.03.2019 :-(
Benutzeravatar
Tobias89
 
Beiträge: 608
Registriert: 27. August 2015, 20:56
Wohnort: Salzlandkreis

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon on500 » 21. August 2016, 19:18

Hallo Leute ii..
Hab mal für mehr Licht gesorgt uuuu uuuu
Bild


Bild
Gruß Andreas
LADA 4x4 EZ Mai 2012 ohne ABS
Benutzeravatar
on500
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Juli 2013, 19:32
Wohnort: Bruchmühle

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon gulli-olm » 21. August 2016, 21:19

Das gefällt mir seeehr gut
Grüße
Robin

Lada Niva Bj. 1997, Schwarz Flecktarn, ehem. Försterauto
Benutzeravatar
gulli-olm
 
Beiträge: 181
Registriert: 18. Mai 2016, 21:55

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon on500 » 22. August 2016, 20:00

Da hatt einer ein Bild geklaut o--. o--. o--.
Bild
LADA 4x4 EZ Mai 2012 ohne ABS
Benutzeravatar
on500
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Juli 2013, 19:32
Wohnort: Bruchmühle

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon gulli-olm » 22. August 2016, 20:30

Nachtbild bitte
Grüße
Robin

Lada Niva Bj. 1997, Schwarz Flecktarn, ehem. Försterauto
Benutzeravatar
gulli-olm
 
Beiträge: 181
Registriert: 18. Mai 2016, 21:55

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon *42* » 22. August 2016, 21:39

üiiii Mensch Andreas, endlich mehr Licht. Ist das nicht schon die zweite Anschaffung in diesem Jahr? üiiii

Uli
Niva 2131; weiß; AHK; BJ 01/18 21+21=42 GENI+VAHNSINN
"Alles, was keine Emotionen auslöst, ist für unser Gehirn wertlos."
Dr. Hans-Georg Häusel
Benutzeravatar
*42*
 
Beiträge: 821
Registriert: 10. September 2011, 08:43
Wohnort: Mecklenburg-Strelitz

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon on500 » 23. August 2016, 20:19

Hallo Gulli-Olm ii..
Mußt leider bis zum Wochenende warten :(
Er steht in der Garage k.. k..
Hallo Uli
Ja, war auch nicht geplant
Aber da ich an der Tiger Tour mitmachen will
und Nachtfahrten geplant sind .,. und die zwei
Kerzen werden nicht ausreichen _::
Gruß Andreas
LADA 4x4 EZ Mai 2012 ohne ABS
Benutzeravatar
on500
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Juli 2013, 19:32
Wohnort: Bruchmühle

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon on500 » 26. August 2016, 22:05

Hallo ii..
Muß noch an der Einstellung arbeiten
Bild
Bild
Bild
Gruß Andreas
LADA 4x4 EZ Mai 2012 ohne ABS
Benutzeravatar
on500
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Juli 2013, 19:32
Wohnort: Bruchmühle

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon gulli-olm » 26. August 2016, 22:38

Zu tief ausgerichtet, wenn du ihn etwas höher drehst, deckst du mehr und gleichmäßiger ab
Grüße
Robin

Lada Niva Bj. 1997, Schwarz Flecktarn, ehem. Försterauto
Benutzeravatar
gulli-olm
 
Beiträge: 181
Registriert: 18. Mai 2016, 21:55

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon easyrider110 » 27. August 2016, 08:07

Coole Sache. Da sind wir aber mal wieder beim Thema Eigenblendung, durch den hellen Lichtbalken kommen die "kleinen" 27W Leuchten die zur Seite strahlen sollen nicht mehr zur Geltung. Der Balken muss auf jeden Fall höher gestellt werden, die kleinen Strahler vielleicht sogar etwas tiefer und weiter nach außen.

Und dann fahr mal in einen Waldweg, da kommt das erst richtig zur Geltung, weil das Licht was jetzt nach oben hin "verpufft" auch noch etwas anstrahlt üiiii

Ich fahre momentan mit 72W LED.

IMG-20160826-WA0009.jpg
IMG-20160826-WA0009.jpg (93.55 KiB) 2578-mal betrachtet


Dem Kennzeichen musste ein Balken weichen, so reicht aber auch k..
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung, seit 10/18 wech...
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2613
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon Quarter » 30. August 2016, 08:06

@ on500: darf ich fragen, wie du die Elektrk verlegt hast?
Gruß Andre

Lada Niva 1600, Baujahr 1992
Quarter
 
Beiträge: 18
Registriert: 3. Juli 2016, 00:36
Wohnort: Alpen

Re: LED Arbeitsleucht

Beitragvon *42* » 30. August 2016, 19:49

... ohne Andreas Antwort vorwegnehmen zu wollen, hier mögliche Alternativen für dich.

uli

EDITH
Sorry mein Fehler hier der Nachtrag viewtopic.php?f=11&t=15207
Zuletzt geändert von *42* am 1. September 2016, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Niva 2131; weiß; AHK; BJ 01/18 21+21=42 GENI+VAHNSINN
"Alles, was keine Emotionen auslöst, ist für unser Gehirn wertlos."
Dr. Hans-Georg Häusel
Benutzeravatar
*42*
 
Beiträge: 821
Registriert: 10. September 2011, 08:43
Wohnort: Mecklenburg-Strelitz

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast