ein zündschlüssel, ein transponder...

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 16. Juli 2017, 14:45

das bekam ich zu dem Auto dazu
natürlich auch keine bedienungssanleitung (sonst müsste ich ja nicht immer so dumme fragen stellen... ö., )
da keimt in meinem kopf die frage, was passiert, wenn dieses kleine schwarze stäbchen nicht mehr funktioniert.ja nee is klar...lada läuft dann nicht mehr pl,,
Option eins wöre, schlüssel kopieren lassen und sich n zweiten Transponder besorgen? IS DAS PROBLEMLOS MACHBAR?
Option zwei..und das ist für einen elektronikhasser die bessere Version...das teil einfach abzuklemmen.denn letztendlich klaut niemand einen lada,sondern ich stelle mir nur selber ein bein damit
wie geht ihr damit um?
SONNTAGSGRÜSSE
WULF
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon easyrider110 » 16. Juli 2017, 15:23

Einfach abklemmen geht nicht. Erst muss im Steuergerät das EEPROM für die WFS bearbeitet werden, damit das Steuergerät die WFS "vergisst".

Und auch auf einem Sonntag kann man sich etwas Mühe beim Schreiben geben ih,,
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

Niva BJ2009; MPI ;56Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2675
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon dumeklemmer » 16. Juli 2017, 18:11

Fülle doch bitte Deine Signatur mit Deinen Fahrzeugdaten aus.
Das macht es allen viel einfacher. ;-)

Einfachste Option, Du fragst den Vorbesitzer ob er noch den roten Transponder für den Wagen hat und lässt ihn Dir geben. :D
Nur mit dem roten Transponder für Dein Steuergerät, kannst Du neue schwarze Transponder anlernen.

VG
Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 330
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 16. Juli 2017, 19:08

ich bin doch stets bemüht, im Rahmen meiner Mögglichkeiten..
Die Kombination von dicken Fingern und kleiner Handytastatur in Tateinheit mit weiteren Parametern ist zuweilen semioptimal
,das stimmt.

Aber..der Vorbesitzer hat nichts .Da is nichts zu bekommen.Ob der vorletzte Besitzer evtl....ei daunt nau
Also muss das Steuergerät ausgetrickst werden
Es gibt einen Ladahändler grob 30km von mir entfernt.Kann der das bzw.darf der das? Wenn nicht, evtl. n BOSCH-Dienst ?

das mit dem AVATAR hab ich nun auch auf die Kette bekommen üiiii

LG Wulf
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Olitschka » 16. Juli 2017, 19:21

Wenn Du zum Schweissen zu MAD fährst, dann kannst Du ja in Tornesch kurz anhalten und ich programmiere die WFS raus 8)
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1516
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 16. Juli 2017, 19:40

Das is ja genial
Vielen Dank
Muss ihn aber erstmal zulassen
dann den Kühlerlüfter aktivieren etc
Dann aber soll das Werk gelingen
ich schreib dir rechtzeitig ne pn
lg wulf
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Olitschka » 16. Juli 2017, 19:50

Du könntest mir das Steuergerät auch zuschicken... wenn Du jetzt sowieso noch nicht fährst.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1516
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 16. Juli 2017, 19:55

ich hab zzt nur den dicken v8 zum fahren.die Anmeldung sollte schnellstmöglich vollzogen werden.
und so lange hoffe ich nicht auf eine
Polizeikontrolle.denn der schweller wird sicher ein tragendes teil sein.aber bis zum Mad muss ich damit kommen
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Rainer4x4 » 17. Juli 2017, 17:48

wulfmen hat geschrieben:Option eins wöre, schlüssel kopieren lassen und sich n zweiten Transponder besorgen? IS DAS PROBLEMLOS MACHBAR?

Bei uns kann das sogar der Schlüsseldienst "Mister Minit". Einfach mal fragen.
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 644
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 17. Juli 2017, 17:50

wie jetzt....transponder auch??
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon dumeklemmer » 17. Juli 2017, 18:39

Rainer bezog sich auf den (Zünd-)Schlüssel kopieren.

Transponder können die bestimmt nicht kopieren. k..

VG
Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 330
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Rainer4x4 » 18. Juli 2017, 10:36

dumeklemmer hat geschrieben:Rainer bezog sich auf den (Zünd-)Schlüssel kopieren.

Transponder können die bestimmt nicht kopieren. k..

Doch! Laut Aussage des Mister Minit Knechts kann er alle Hersteller.
Machen lassen hab ich derartiges allerdings dort noch nicht.
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 644
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon wulfmen » 18. Juli 2017, 11:00

das wäre ja fantastisch.
aber sinnvoll ist so ein transponder für mich nicht
bei neuwagen vielleicht.
ich werde mister mint einfach mal kontaktieren.
den ersatzschlüssel brauche ich so oder so
vielen dank
wulf, die ersten lada-kilometer sammelnderweise..
2001er 1700er Lada Niva, gequält im Wald und auf der Jagd, soll er nun sein Gnadenbrot durch das ziehen eines Schlauchboot bekommen
wulfmen
 
Beiträge: 95
Registriert: 24. Juni 2017, 23:02
Wohnort: 29690 schwarmstedt

ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Hoshi112 » 18. Juli 2017, 12:30

Rainer4x4 hat geschrieben:
dumeklemmer hat geschrieben:Rainer bezog sich auf den (Zünd-)Schlüssel kopieren.

Transponder können die bestimmt nicht kopieren. k..

Doch! Laut Aussage des Mister Minit Knechts kann er alle Hersteller.
Machen lassen hab ich derartiges allerdings dort noch nicht.

Das glaube ich niemals, dass Mister Minit Transponder von Wegfahrsperren kopiert! Niemals!


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Lada Taiga 4x4, Bj. 2016
Hoshi112
 
Beiträge: 148
Registriert: 19. Januar 2016, 13:39

Re: ein zündschlüssel, ein transponder...

Beitragvon Rainer4x4 » 20. Juli 2017, 10:39

Hoshi112 hat geschrieben:Das glaube ich niemals, dass Mister Minit Transponder von Wegfahrsperren kopiert! Niemals!

Wo vermutest Du die Schwierigkeiten? Technisch ist das doch überhaupt kein Problem! Und rechtlich? Solange der original Schlüssel da ist sollte es auch kein Thema sein.

Lies mal zB hier: http://vwbuswelt.de/index.php/Thread/57 ... ahrung-en/
Zitat: ".......Mister Minit (auch Mister Ballerbirne oder Hohlkopf genannt)......... hab aber hinter seinem Rücken dieses Kopiergerät gesehen."

Ua. bei VAG gehts sogar in der Vertragswerkstatt:
https://www.autoschluessel-spezialist.de/wegfahrsperre
Zitat: "Auto Werkstätten besitzen Geräte wie VCDS (Vag Com Diagnose System) und können damit neue Autoschlüssel anlernen oder vorhandene Transponder für die Wegfahrsperre klonen."
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 644
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast