Frage zu 1600er LiMa

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Frage zu 1600er LiMa

Beitragvon Dino » 16. März 2018, 08:40

Hallo und guten Tag,

ich hoffe ich darf hier ein wenig Wissen abgreifen weil das Internet mich ziemlich hängen lässt bei dem Thema:

Hier in der Wiki wird die LiMa mit Schaltung gezeigt mit externem Regler:
http://www.ladawiki.de/index.php/Lichtmaschine

Die selbe Schaltung haben wir in einem Fiat Dino von 1967.
Die Ladekontrollleuchte geht nicht aus, diese wird untypischerweise über ein Relais angesteuert.
Das Relais wiederum über die LiMa.

Das Relais hängt an einer Seite an +12V und von der LiMa (die in dem Wagen verbaut ist, von wem auch immer)
kommt über Dioden auch nur ein positives Signal.

Gibt es hier jemanden der mit der Schaltung Erfahrung hat und sein Wissen teilen würde ?
Ich geb auch ein Bier aus. :mrgreen:


Die Suche habe ich versucht, bisher aber erfolglos.

Vielen Dank vorab,
Elvis - hilft einem Freund
Dino
 
Beiträge: 2
Registriert: 16. März 2018, 07:24

Re: Frage zu 1600er LiMa

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. März 2018, 08:58

Du weißt nicht, was für eine Lima verbaut ist?
Dann ist das der erste Ansatz! Nicht, daß dort eine mit innenliegendem Regler wohnt. :shock:

Ist das Relais der Lima noch Original?
Wie hoch ist die Ladespannung?

http://www.ladawiki.de/images/f/f9/Lima_schaltpl1.JPG
...eigentlich kannst Du das doch nachverfolgen...oder?

Regler und Relais (natürlich "nur" Lada) kann ich Dir testweise zukommen lassen. Aber klär erst mal die Lima.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15167
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Frage zu 1600er LiMa

Beitragvon Dino » 16. März 2018, 09:09

Hallo und danke fürs schnelle Antworten.

Es ist eine LiMA verbaut mit externem Regler, scheint die passende zu sein,
aber nach Handbuch sollte die Erregerwicklung niederohmiger sein.
Mehr Infos gibt das Handbuch leider nicht her.

Die LiMA arbeitet auch.

Die Frage ist aber - wie soll das mit dem Relais funktionieren ?

Das Relais hängt an +12V und an der anderen Seite an den von der LiMa kommend an
den Kathoden der 3 Dioden. Sprich - es müßte eine Spannung >>12V rauskommen damit
das Relais überhaupt anziehen kann.

Wenn ich weiß wie die Funktion original gedacht ist kann ich auch nachvollziehen ob die LiMa
wirklich korrekt ist oder dem Typ ein unpassender Schrott verkauft wurde.

Danke,
Elvis
Dino
 
Beiträge: 2
Registriert: 16. März 2018, 07:24


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast