KI ohne Licht, Zigarettenanzünder ohne Strom

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

KI ohne Licht, Zigarettenanzünder ohne Strom

Beitragvon dd1303 » 17. März 2018, 18:59

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir hier helfen. Meine Probleme sind der Ausfall der 12V Steckdose/Zigarettenanzünder und der Ausfall der Instrumentenbeleuchtung.

Ich habe ab und zu einen Anhänger dran; da gibt's auch keine Probleme (ausser die Kasseler Berge .,. )

Vor ca. 2 Wochen habe ich vormittags einen Hänger drangehängt. War eine längere Tour, deswegen auch mit Navi; Navi wollte aber nicht, weil die 12V Steckdosen keinen Saft hatte. Bin ich also ohne Navi gefahren. Zum Abend hin habe ich bemerkt, dass die Instrumentenbeleuchtung ausgefallen war. An dem Tag bin ich beim Einsteigen mit meinen dicken Stiefeln gegen den Kasten mit den 4 Flachsicherungen gestossen. Der Deckel war bereits abgenommen, weil ich vor längerer Zeit mal mit OBD gespielt hatte. Alles andere geht.

Die Torpedosicherungen im kleinen Kasten (Nr. 9 - 16) sassen ziemlich wacklig, habe ich nachgezogen. Die sollten aber nix damit zu tun haben, weil Nr. 8 für die Instrumentenleuchte zuständig ist, Aber alle Sicherungen (Torpedo und Facl) sind ok. Auch die Nr. 14, die den Zigarettenanzünder absichert.

Die Kontrollleuchten im Kombi-Instrument scheinen auch alle zu funktionieren; ich habe aber nicht ausdrücklich jede einzelne geprüft.

Probeweise habe ich mal die Sicherung Nr. 8 entfernt; die ist laut Betriebsanleitung auch für die rechte Schlussleuchte zuständig; aber bei mir ist es die linke.

Vor ca. 2 Jahren habe ich mal die lange 12V Steckdose gegen eine kurze von Conrad ersetzt.

Ich hatte dann ganz naiv versucht, über OBD Fehlercodes auszulesen (wozu hat man das denn sonst), aber ich konnte über Bluetooth keine Verbindung zum OBD_Adapter aufbauen. Ich hab's auch nur einmal probiert.

Oh, und gestern Abend beim Starten sah ich (in der Strassenbeleuchtung), dass die Uhr im Kombiinstrument auf 0:00 zurückgesetzt war.

Mein Bauchgefühl deutet in Richtung Zigarettenanzünder oder Kombi-Instrument; da werde ich als nächste mal hinsehen.

Ist das ein Standardproblem mit bekannter Lösung?

Gruss,
Dietrich
Taiga 4x4 EZL 1.7.15
dd1303
 
Beiträge: 11
Registriert: 30. Mai 2015, 22:43
Wohnort: Nemberch

Re: KI ohne Licht, Zigarettenanzünder ohne Strom

Beitragvon dd1303 » 15. April 2018, 16:50

Hallo,

wollte kurz berichten. Der Zigarettenanzünder war in Ordnung. Hatte ich schlecht hingesehen (peinlich).

Das dunkle Kombiinstrument hat der Dimmerschalter verursacht. Dort war die Lötstelle (siehe gelbes Rechteck) offen. Ich habe mein KI gerne möglichst dunkel und ich denke, der Dimmerschalter ist dann über seine Widerstandwendel zu heiss geworden und hat die Lötung aufgemacht. Allerdings erst nach 2,5 Jahren ... zuerst hatte ich natürlich das KI im Verdacht. Das war zum Glück ruckzuck ausgebaut (Danke, Lada! Danke, Forum!). Da ja 7 Lampen das KI beleuchten, dachte ich an einen Kabelbruch oder offene Lötstelle im KI an zentraler Stelle, hatte dann aber keine Lust es komplett auseinanderzubauen (Zeiger ab und so) und hab dann erst noch mal den Weg dorthingeprüft -> Dimmerschalter!

Suche im Forum ergab, dass der schon mal ausfällt und ab Modell 2017 garnicht mehr drin ist? Mal sehen, wie lange meine Reparatur hält, zur Not kann ich ja wieder reparieren oder brücken oder einen Festwiderstand einbauen, der die 10W verträgt.

Gruss,
Dietrich
Dateianhänge
20180414_151421.jpg
20180414_151421.jpg (61.9 KiB) 184-mal betrachtet
20180414_150944.jpg
20180414_150944.jpg (62.04 KiB) 184-mal betrachtet
Taiga 4x4 EZL 1.7.15
dd1303
 
Beiträge: 11
Registriert: 30. Mai 2015, 22:43
Wohnort: Nemberch


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast