Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Offroad-Hofi » 6. April 2018, 10:52

Epicuro hat geschrieben:
michaniva hat geschrieben:Meine ziehen bis zu ca.45A,


Dann aber nur für einen kurzen Sekundenbruchteil, die sind mit 30A abgesichert.
Peter


Bis eine 30A Sicherung bei 45A kommt vergeht je nach Typ schon ne ganze Weile.

Mich würde mal interessieren mit was das gemessen wurde. Wenn mit Stromzange, dann mit welcher - da gibts Teile die kann man eher nur zum schätzen gebrauchen.

Die Crimpzangen für die Deutsch Stecker gibts auch als Billigversion in China https://de.aliexpress.com/item/1-St-ck-HDT-20-18-Eine-Neue-Modifizierte-hand-crimpzange-crimper-solide-16-20-terminal/32838942433.html?spm=a2g0x.10010108.1000013.1.ffa6619753bLI1&traffic_analysisId=recommend_2088_1_90158_iswistore&scm=1007.13339.90158.0&pvid=1d02e2a9-13d1-4296-825d-bd03ae2bc6d4&tpp=1
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
 
Beiträge: 959
Registriert: 9. März 2016, 13:35
Wohnort: Neukirch/Lausitz

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Olitschka » 6. April 2018, 16:36

Ich glaub ich werde das Lüfterkabel aufteilen auf je 2 Adern mit 1,5mm² (das originale müßte 2,5mm² sein) und dann für einen Lüfter 4 Kontakte benutzen.
Jetzt noch so eine teure Zange kaufen nur wegen der Lüfter ist auch Mist.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1513
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon peregrino » 7. April 2018, 11:57

Fehler P0131
Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, niedriger Ausgangspegel /Störung Stromkreis
Nachdem der Fehler wieder aufgetreten ist, Kontrolle! ---
Ich habe einen bösen Verdacht o--. , nach der Uckertour alle Stecker mit Kontacktspay gefutet, alle ?Nein einen habe ich gestern noch gefunden (,.. s.Bild.den zur Lamda 1,geflutet pl,, pl,, pl,, pl,, pl,, pl,, (Wusste nicht das er zur Lamda führt) pl,, danach kam der Fehler.
Also niemals diesen Stecker behandeln! :!: :!: :!: :!: :!:
Weil: viewtopic.php?f=11&t=19161&p=263007#p262933

Gibt es noch Rettung für mich und die Lamda??? :?:
Dateianhänge
PICT0097.jpg
PICT0097.jpg (132.64 KiB) 488-mal betrachtet
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1626
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon christian@lada-ig.de » 7. April 2018, 12:04

peregrino hat geschrieben:Gibt es noch Rettung für mich und die Lamda???

Nein!
Und auch nicht mehr damit fahren!

Da bei Dir L1 und L2 die gleichen Sonden sein dürften(Stecker vergleichen), kannst Du die hintere Sonde vorne montieren und die vorder hinten (aber die hintere nicht anschließen...weil kaputt!)
Dann kannst Du fahren bis neu da ist.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15351
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Tua » 7. April 2018, 12:49

Habe mir eine Ölpumpe gegönnt, wenn man schnell ist lässt sich damit auch das Getriebe überfüllen _..,
Am besten geht es zu zweit.
So etwas in der Art:
https://www.ebay.de/itm/Ol-Absaugpumpe- ... rmvSB=true
SUZUKI DR 350 BJ92, Lada Niva 21214 EZ 08/12 Lada IG Nr. 075
Tua
 
Beiträge: 250
Registriert: 8. Februar 2016, 13:11
Wohnort: Nassachtal

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon michaniva » 8. April 2018, 13:55

Offroad-Hofi hat geschrieben:
Epicuro hat geschrieben:
michaniva hat geschrieben:Meine ziehen bis zu ca.45A,


Dann aber nur für einen kurzen Sekundenbruchteil, die sind mit 30A abgesichert.
Peter


Bis eine 30A Sicherung bei 45A kommt vergeht je nach Typ schon ne ganze Weile.

Mich würde mal interessieren mit was das gemessen wurde. Wenn mit Stromzange, dann mit welcher - da gibts Teile die kann man eher nur zum schätzen gebrauchen


Hier mit, wer weis wie genau die ist.http://www.victor-multimeter.com/de/pro ... r-690.html

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 636
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Pilz » 8. April 2018, 14:59

Nicht eichfähig und kein Qualitätshersteller. Das ist dann halt immer so eine Sache. Aber von den rechnerisch 36A bis 45A sind das 25% Abweichung. Das ist selbst für ein Billiggerät schon viel.

Die Wahrheit liegt hier vermutlich zwischen Messungenauigkeit, Fertigungstoleranzen und Messfehler.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 478
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Offroad-Hofi » 8. April 2018, 15:38

Pilz hat geschrieben:36A bis 45A sind das 25% Abweichung. Das ist selbst für ein Billiggerät schon viel.


Kommt drauf an in welchem Messbereich gemessen wurde, bzw. welchen Messbereich das Autorange rausgesucht hat. (was nicht immer Logisch sein muss)
Im größten Messbereich hat das Teil ja schon 8A Grundfehler. Wichtig, vor allem bei DC Messungen ist auch vorher den Offset zu kompensieren.
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
 
Beiträge: 959
Registriert: 9. März 2016, 13:35
Wohnort: Neukirch/Lausitz

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon Pilz » 8. April 2018, 16:13

@Stefan
Das gehört bei mir zu den Messfehlern. Ich wollte es nur nicht so detailliert ausführen. Der Begriff Benutzerfehler hätte es in diesem Zusammanhang vielleicht besser getroffen.

Grüsse
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 478
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon michaniva » 8. April 2018, 22:14

Pilz hat geschrieben:@Stefan
Der Begriff Benutzerfehler hätte es in diesem Zusammanhang vielleicht besser getroffen.

Grüsse


Das halte ich absolut für möglich! Ich bin davon ausgegangen,das wenn bei der Messung beim Spallüfter es mit dem Datenblatt fast übereinstimmt,es bei den russischen Lüftern wohl auch so ungefähr hinkommt.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 636
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon peregrino » 14. April 2018, 07:14

Habe meine 2 Jahre alten Weidezaun Spezialakku verkauft dabei mit Refractometer gemessen
1,26 kg/l(frisch geladen) also 75% Ladezustand. Dann die ebenfalls 2 Jahre alte Taiga Baterie,fast der gleiche Wert. Ist dann wohl so! Werde weiter beobachten und berichten,
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1626
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Reparatur,Werkzeug und Ersatzteile

Beitragvon peregrino » 5. Mai 2018, 14:17

Nach Waschanlagen Durchfahrt,Wassereintritt in den Tagfahr-Blinkerkombination. Eine Birne hat es zerfetzt.
An der Oberseite des schwarzen Kunststoff mehrere kleine Risse entdeckt. ü.. Vorerst mit wasserfesten Klebeband abgedichtet, da sitzt der Gummi auch gleich viel besser!
Dateianhänge
PICT0139.jpg
PICT0139.jpg (188.51 KiB) 201-mal betrachtet
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1626
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Vorherige

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste