Unbekannter Stecker und Lima Problem

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon allroad1966 » 3. Juni 2018, 20:39

Hallo ins Land,
Wer kann was zu diesem Stecker sagen?



Diodenplatte und Regler mit Kohlen gewechselt.... lädt immer noch nicht. Batterie ist neu. Jemand noch eine Idee ? Kabel sind soweit ok

Gruß Thomas

Bild
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Thomas :mrgreen:

Niva 1.7 Benziner, Bj 2007
allroad1966
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Januar 2018, 14:57

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon easyrider110 » 3. Juni 2018, 20:51

Das ist ein Stecker für ein Wechsler Relais. Ich kann dir aber leider nicht sagen wofür das ist, ich weiß noch nicht mal dass es ein Wechsler Relais gibt .,.m. Alle mir bekannten Relais im Niva sind 4-polig.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung, seit 10/18 wech...
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2613
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon koppwolle » 3. Juni 2018, 21:57

allroad1966 hat geschrieben:Jemand noch eine Idee ?

Liegt Erregerspannung an? Kommt aus dem KI.
Funktioniert die Ladekontrollleuchte?

Verstehe nicht wirklich, was ich hier schreibe....ist mir grad von der anderen Stimme am Tisch geflüstert worden ;o)

Grüße,
andrea
NIVA Diesel 1,9 ´97 Rallye-Niva * bei YT * Niva Wiki
koppwolle
 
Beiträge: 796
Registriert: 30. Mai 2009, 14:51
Wohnort: Sachsen

Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon allroad1966 » 4. Juni 2018, 10:25

Bitte die andere Stimme fragen, wie groß die Erregerspannung sein muss. Lädt die Lima auch ohne KI bzw. ohne Ladekontrolllämpchen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Thomas :mrgreen:

Niva 1.7 Benziner, Bj 2007
allroad1966
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Januar 2018, 14:57

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon dumeklemmer » 4. Juni 2018, 12:38

Nein!

Einfacher Test:
Zündung an
Kabel der Erregerleitung auf Masse legen.
Leuchtet die Ladekontrollleuchte?
Nein, dann schauen ob die Birne der LKL in Ordnung ist sonst die Unterbrechung in der Leitung suchen.

VG
Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 326
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon Offroad-Hofi » 4. Juni 2018, 12:42

In einigen Niva Schaltplänen findet man ein Relais für die Scheinwerferwaschanlage Hier die Nummer 16

Das hat zumindest fünf Kontakte und die Farbcodes der Leitungen passen auch. - ich hab nur noch nie einen Niva mit Scheinwerferwaschanlage gesehen (was natürlich nicht heißen muss, dass es das nicht gab)
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
 
Beiträge: 959
Registriert: 9. März 2016, 13:35
Wohnort: Neukirch/Lausitz

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon easyrider110 » 4. Juni 2018, 15:26

Für die Erregerleitung gibt's doch ne viel leichtere Möglichkeit. Dreh den Motor mal auf 4000 U/min. Wenn die Lima danach lädt, Hast du nur ein Problem in der Erregermimik.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung, seit 10/18 wech...
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2613
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Unbekannter Stecker und Lima Problem

Beitragvon christian@lada-ig.de » 4. Juni 2018, 15:53

Offroad-Hofi hat geschrieben:ich hab nur noch nie einen Niva mit Scheinwerferwaschanlage gesehen (was natürlich nicht heißen muss, dass es das nicht gab)

Bild
.v.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15167
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast