Leuchtweitenregelung

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Leuchtweitenregelung

Beitragvon Frickas » 19. Oktober 2018, 20:26

beim Betätigen des Reglers bewegt sich der linke Scheinwerfer wie er es soll, der rechte ist immer ganz unten am Anschlag.
Die kleine schwarze Kugel, die auf das Gehäuse drücken sollte, bewegt sich nur ganz wenig, weniger wie 1 mm - ist immer ganz drinnen. Die Kugel kann mit der Spitzzange rausgezogen werden, geht aber von selber wieder zurück.
Was muss hier nachgefüllt, eingestellt, ausgetauscht oder sonst wie repariert werden?
und Christian - schau dir mal das MS überall an - da hast du ganze Arbeit geleistet
Gruss
Benno
Dateianhänge
LW-Regler.JPG
LW-Regler.JPG (214.18 KiB) 1244-mal betrachtet
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 184
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon guenther67 » 19. Oktober 2018, 21:05

Soweit ich weiß kann man die hydraulische Regelung nicht reparieren, sondern nur tauschen. Ist aber Ladatypisch billig. (~14€)
Lada 2121/40/U, Bj.09, grün mit weißem Dach, Gepäckträger lang.
Lada Taiga 2121, Bj. 79, Nr. 0056825. Ein Haufen Arbeit.
Lada Taiga 2121, Bj. 78, Nr. 0009991, durch raschen Ankauf erstmal gerettet, bin aber mit dem 79er eigentlich für die nächsten Jahre ausgelastet.
Benutzeravatar
guenther67
 
Beiträge: 258
Registriert: 15. Juli 2010, 20:45
Wohnort: Wien

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon fiorino » 20. Oktober 2018, 00:07

Austauschen und gut... vielleicht noch durch Unterlagen auf den Kugelköpfen die Leuchtweite etwas erweitern damit man mit den Osram Nightbreaker Lampionen mehr sieht - das wars dann aber auch schon.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 782
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. Oktober 2018, 06:50

Frickas hat geschrieben:und Christian - schau dir mal das MS überall an - da hast du ganze Arbeit geleistet

omm so soll das sein. Danke für das Feedback
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Frickas » 20. Oktober 2018, 18:56

Wenn ich mich so durch das Thema Leuchtweitenregulierung lese komme ich zum Schluss: entweder eine elektrische einbauen oder die Scheinwerfer gleich auf LED umrüsten - dann ohne Verstellung
der eine schreibt, die hydraulischen gehen schon beim rumliegen kaputt, der nächste schreibt die sind sowieso jedes Jahr hinüber und Christian schreibt der Einbau der hydraulischen wird frustrierend sein??!! :idea:
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 184
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Olitschka » 20. Oktober 2018, 20:07

Wenn Du Ruhe haben willst in dem Bereich, bau eine elektrische ein.
Das System mit der Flüssigkeit ist Müll.
Hab damals beim E30 auch auf elektrisch umgerüstet, da ging das gut mit Golf 2 Teilen.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1381
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Frickas » 23. Oktober 2018, 20:50

Olitschka hat geschrieben:Wenn Du Ruhe haben willst in dem Bereich, bau eine elektrische ein.
Das System mit der Flüssigkeit ist Müll.

hast recht, habe eine elektrische Verstellung bei Rus Avto bestellt - kommt morgen
Gruß
Benno
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 184
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon fiorino » 24. Oktober 2018, 04:23

Olitschka hat geschrieben:Wenn Du Ruhe haben willst in dem Bereich, bau eine elektrische ein.
Das System mit der Flüssigkeit ist Müll.


Kann ich nicht bestätigen - bisher drei Jahre im Einsatz, geht ohne Probleme. Wird aber auch 1-3x im Monat betätigt, nur dass es sich mal bewegt
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 782
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon XT-Fabi » 24. Oktober 2018, 09:28

Ich hab die hydraulische einmal vor dem TèV-Termin gewechselt und vor derm darauffolgenden war sie wieder kaputt.
Sie wurde dann durch die elektrische ersetzt, weil es einfach unterhaltsameres gibt, als alle ein bis zwei Jahre das Ding zu tauschen.
Gruss, Fabi
Lada Niva 4x4, 1.7i, Bj.2009
Yamaha XT500, Bj. ´77/´80/´80
Scott Genius 740, Bj. 2014
XT-Fabi
 
Beiträge: 212
Registriert: 1. Mai 2016, 22:18

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Olitschka » 24. Oktober 2018, 20:40

fiorino hat geschrieben:
Olitschka hat geschrieben:Wenn Du Ruhe haben willst in dem Bereich, bau eine elektrische ein.
Das System mit der Flüssigkeit ist Müll.


Kann ich nicht bestätigen - bisher drei Jahre im Einsatz, geht ohne Probleme. Wird aber auch 1-3x im Monat betätigt, nur dass es sich mal bewegt

Gibt immer Ausnahmen :wink:
Aber selbst wenn man das "nur" alle 4 Jahre tauschen muß... wäre mir auch zu anstrengend :mrgreen:
Ich denke mal das die "Erstanlage" auch am längsten hält und was man dann so kaufen kann taugt überhaupt nix.
Beim BMW hat das damals nix getaugt, bei dem Peugeot von einem Kollegen nicht und beim Lada kam das beim Zusammenbau erst gar nicht mehr rein.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1381
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Tom_Grünweg » 25. Oktober 2018, 19:50

Olitschka hat geschrieben:Wenn Du Ruhe haben willst in dem Bereich, bau eine elektrische ein.
Das System mit der Flüssigkeit ist Müll.
Hab damals beim E30 auch auf elektrisch umgerüstet, da ging das gut mit Golf 2 Teilen.


der Umbau wurde doch schon bestimmt im Forum dokumentiert, oder? steh grad mit der Suche ein wenig auf Kriegsfuß
Urban 2018
Tom_Grünweg
 
Beiträge: 325
Registriert: 21. Oktober 2018, 04:54

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon OSLer » 25. Oktober 2018, 20:18

Thomas Geiger aus Wetzlar?

Benjamin Bessinger?

Tom Debus?

k..
Zuletzt geändert von OSLer am 25. Oktober 2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
21053 Open Air

Alle meine zukünftigen Autos wurden schon vor langer Zeit gebaut.
Benutzeravatar
OSLer
 
Beiträge: 250
Registriert: 9. Oktober 2016, 20:18

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Olitschka » 25. Oktober 2018, 20:19

Soweit ich weiß hat das noch keiner dokumentiert.
Gibt nur ein paar Bilder von einem Umbau mit Fremd-Stellmotoren http://www.niva-technik.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=18763&p=261151&hilit=elektrische+lwr#p261151
Das hilft aber nicht wirklich beim Einbau.
Eigentlich ist es ganz einfach...
Man baut statt Schläuchen halt die Kabel ein.
Die Motoren passen 1:1 anstatt der alten Versteller.
Innen den alten Drehgeber raus und den neuen rein.
Dann noch Minus auf die Karosse legen und Plus auf eine der Scheinwerfersicherungen (F3 oder F4 grün/schwarz oder grün).
Datt wars schon omm

Da ich keine Innenkotflügel habe, hab ich über den Stecker vom Verstellmotor einen Fahrradschlauch gezogen und mit Kabelbinder zugeschnürt.
Der Stecker sieht nicht aus als wäre er wasserdicht :wink:
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1381
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Frickas » 26. Oktober 2018, 19:42

danke für die Anleitung und den Hinweis mit dem Stecker - das schaue ich mir genau an, wenn sie denn geliefert wurden
Gruß
Benno
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 184
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Re: Leuchtweitenregelung

Beitragvon Frickas » 9. Dezember 2018, 15:18

mit den Innenkotis sind die Stecker im Trockenen, allerdings muss man mit Heißluft in die Kotis eine kleine Beule formen, damit der Stecker Platz hat.
Ansonsten ist die elektr. Verstellung einfach super, fährt exakt die gewählte Position an, und wenn da mal was defekt ist, bleiben die Scheinwerfer trotzdem in Position und neigen sich nicht nach unten, wie bei den hydraulischen.
Gruß Benno
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 184
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Nächste

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste