Wischerintervall defekt

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Epicuro » 6. März 2014, 18:59

Das selbe Problem hatte ich Anfang 2013 auch.
Ich hatte schon einen neuen Wischerotor geordert, da ein neues Wischerrelaise den Fehler nicht behoben hat.
Ich hab dann mal die Kontakte unter der Abdeckung mit einer rauhen Visitenkarte gereinigt. Beim ersten durchziehen war ein fett schwarzer Strich auf der Visitenkarte, beim 4. durchziehen blieb die Karte sauber. Danach funktionierte die Intervallschaltung wieder bis heute.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4055
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Niviageppi » 14. November 2014, 21:53

Hey ihr Verrückten .,. .

Habe vollgendes Problem am 2003er MPI Niva: Scheibenwischer auf schnelle Stufe geht wunderbar, auf Stufe 1 fliegt sofort die Sicherung ioi. . Kennt einer dieses Problem? wo sitzt eig. das Wischerrelais??

Danke im vorraus....
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Sebastian / endurofant » 15. November 2014, 08:27

Das Relais sitzt vor dem Griff für die Motorhaube und sieht etwas anders aus als ein gewöhnliches Relais.

Schau dir aber auch die Kabel im Bereich Lufteinlasskasten - Wischermotor an. Es kann sein das durch das Gestänge der Wischer ein Kabel beschädigt wurde.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon christian@lada-ig.de » 15. November 2014, 08:34

Sebastian / endurofant hat geschrieben:sieht etwas anders aus als ein gewöhnliches Relais.

so: http://www.ebay.de/itm/Wischerrelais-LA ... 233f1805e9
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15150
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Niviageppi » 15. November 2014, 12:27

Danke jungens! Habe von Arbeit einen Wischermotor zum probieren mitgebracht. Vieleicht liegt es ja nur daran .,,. .

Ok, Paßt das Relais vom 05 auch? Damit ich wenigstens erstmal was zu probieren habe.....

Scheuerstellen an den Kabeln werd ich checken.... melde mich wenn wieder alles hinhaut. danke nochmal .,.
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon christian@lada-ig.de » 15. November 2014, 13:35

Niviageppi hat geschrieben:Ok, Paßt das Relais vom 05 auch? Damit ich wenigstens erstmal was zu probieren habe.....

Ja, denn:
ET-Nummer ist : 2101-5205150

Bedeutet: erstmals eingesetzt im 2101 .... also seit 1970.
Da es im Jahre 2014 immer noch verbaut wird ist die Gefahr groß, daß es nie geändert wurde.
So isser halt, der Russe .v.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15150
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Niviageppi » 16. November 2014, 18:43

SOOO: Das Relais hat wie Christian schon schrieb die 01er Teilenummer ist also bei allen Ladas das gleiche Bauteil...Schön .,.

Kabel sind keine beschädigt...

Um nochmal zu meinem Problem zu kommen: Der Wischermotor von Arbeit ist wie es aussieht kaputt, auf jeden Fall dreht er sich nicht .,,. . wenn ich Den Stecker drausen am Wischermotor abziehe kann ich den Schalter in jede Position bringen, die Sicherung bleibt heile. Habe aber auch mitbekommen das die Wischwasserpumpe nicht geht.
Habe mir jetzt folgende dinge neu bestellt (kostet ja fast nüscht):
Wischermotor
Wischerrelais
Und gleich noch n Lenkstockschalter, man weiß ja nie .,.


Das Zeuch müßte am Mittwoch da sein, ich berichte ......
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Niviageppi » 22. November 2014, 21:39

Der Kombischalter, b.z.w. die Verkabelung des selbigen war schuld. .,. Auf höhe des Kardangelenkes der Lenkung durchgescheuert, einige Kabel waren auch abgerissen .,,. .

Neuen Kombischalter eingebaut, nu is alles wieder chic üiiii
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Wischerintervall defekt

Beitragvon Karsten » 14. Februar 2019, 20:32

Hallo,
ich reaktiviere mal diesen Thread, er passt vom Thema halt sehr gut zu meiner Frage.
Ich habe einen 1600er Niva Bj 1991, dort war der Scheibenwischer (vorne) so langsam dass er vom TüV bemängelt wurde.
Also habe ich einen neuen Motor bestellt und eingebaut. Soweit so gut.

Mein Problem:
    In Stufe 2 (schnelles wischen) ist alles gut
    In Stufe 1, macht er eine korrekte Wischung, dann aber nur noch ganz kurz Bewegungen (vielleicht 20°) ö.,

An dem alten Motor ist, außen noch ein Schalter (ich vermute Bi-Metal Schalter) angebracht gewesen und innen im Motor war das selbe nochmal.
Ich hatte erst den Gedanken diese Schalter am alten Motor abzulöten und an den neuen dran zu machen.
Bei dem äußeren wäre das auch noch gegangen, für den inneren fand ich spontan keine Lösung. pl,,
Gibt es eine andere Lösung ? Z.b. ein anderes Relais was besser mit dem Motor harmoniert ?
Lada Niva 1700 Bj 2007
Lada Niva 1600 Bj 1991

Baltic Sea Circle 2019, unterstützt uns dabei, einmal die Ostsee zu umrunden
Facebook: http://www.facebook.com/Die.Kaputtniks
Spenden: http://www.betterplace.org/f31676
Karsten
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Juni 2016, 14:15

Wischerintervall defekt

Beitragvon Timmi » 15. Februar 2019, 13:03

Ich denke, dass der Einschaltimpuls vom Intervallrelais nicht ausreicht um aus der Parkstellung zu kommen. Beim nächsten Intervall müsste er dann durchlaufen. Oder bleibt der Motor immer da stehen, wo er ausgeschaltet wurde?
Dann passt die Verdrahtung der Parkstellung nicht.
Wenn es am Intervallrelais liegt, wäre das die ideale Gelegenheit um auf das einstellbare Relais mit Wisch-Wasch Automatik umzurüsten.
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Lada M2131 Baujahr 2018, mit LPG, Dachgepäckträger, AHK, Klima - bereift mit Grabber AT3 195/80 auf Dotz
Bild
Benutzeravatar
Timmi
 
Beiträge: 109
Registriert: 10. April 2018, 11:30

Vorherige

Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste