Wie LAD einstellen?

Na.. die Bremsen halt

Moderator: gcniva

Wie LAD einstellen?

Beitragvon bastelwastel » 6. April 2019, 18:58

Hallo,

im Lada Wiki zum LAD steht
Hat der Hebel der LAD-Betätigung linksseitig einen Abstand von 150mm zum Karosserieboden, soll der Bolzen des LAD gerade so das Betätigungsgestänge berühren


Bei mir sind es aber rund 200mm!
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 551
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Re: Wie LAD einstellen?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 7. April 2019, 07:50

[edit by admin] wegen "lieber nach DIN"
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14666
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wie LAD einstellen?

Beitragvon bastelwastel » 7. April 2019, 14:05

Mir ist jetzt gerade aufgefallen das ich es ja vorne Aufgebockt habe. Ich muss dann noch mal messen wenn er wieder normal steht. Durch den Halter an der Hinterachse und durch den Befestigungspunkt wird ja eine Stellung ja vorgegeben.

Habe mir gerade noch mal die Reparaturanleitung angesehen. Auch da 150mm. Vielleicht habe ich einen Denkfehler. Werde mal den Halter zur Hinterachse los machen und dann mal den Stab auf 150mm bringen. Mal sehen wie der Stab dann am LAD anliegt.
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 551
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Re: Wie LAD einstellen?

Beitragvon bastelwastel » 7. April 2019, 17:09

Die Hinterachse aufbocken, was ist damit gemeint?
Danke
Dateianhänge
Druckregler.jpg
Druckregler.jpg (80.36 KiB) 267-mal betrachtet
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 551
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Re: Wie LAD einstellen?

Beitragvon bastelwastel » 7. April 2019, 19:51

Habe jetzt mal den Stab auf 150mm hochgedrückt. Ist ganz schön Gegendruck drauf.
LAD war lose und es hat ihn hoch gedrückt. Dann habe ich den LAD fest gemacht und den Stab am Halter befestigt.
Jetzt ist zwischen LAD und Stab ein Spalt.
Denke, dass ich bis kommendes Wochenende die Bremsen gefüllt und entlüftet habe. Dann bin ich mal gespannt
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 551
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim


Zurück zu Bremsen in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast