Bremse VA Rechts

Na.. die Bremsen halt

Moderator: gcniva

Re: Bremse VA Rechts

Beitragvon Markus1968 » 6. Juli 2019, 11:33

Hallo,
ich habe gestern auch die Bremsbelaghalter mit der Feile bearbeitet.Ich hatte auch dieses Quitschen konnte aber die Kolben mit den Fingern zurückdrücken. Läuft gleich viel leichter, leider habe ich eine Manschette von einem Bremskolben beschädigt und gleich geklebt. Habe aber schon bei carsundparts zwei Sätze Manschetten bestellt und werde den beschädigten wechseln.
Viele Dank an Sebastian für die Youtube Anleitungen, die sind echt super.Dank auch an alle Anderen für die Mitteilung ihrer Erfahrungen.
Leichtlaufende Grüße
Markus
Lada Niva Bj. 2017 Euro 6
von Mergner (incl. Mike Sanders)
seit km 3900 Zavoli Autogasanlage
Markus1968
 
Beiträge: 28
Registriert: 2. November 2017, 19:18
Wohnort: Gersthofen

Re: Bremse VA Rechts

Beitragvon JayBee78 » 19. Juli 2019, 18:20

JayBee78 hat geschrieben:Vielen Dank für die zusätzliche Erklärung. Da werd ich die Tage nochmal voller Elan rangehen.

Huch da hab ich doch glatt vergessen nochmal Rückmeldung zu machen. Gesagt getan,da musste doch noch einiges an den Belagsträgern weg. Nun läuft alles wie es soll. Ausserdem hab ich wieder was dabei gelernt , also ne Win-Win Situation. ,,..
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 87
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Vorherige

Zurück zu Bremsen in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast