Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Na.. die Bremsen halt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon Epicuro » 22. Juli 2019, 17:31

Am besten Frau Jahn (C&P) oder den Rainer (AET) direkt anrufen und mitteilen was man für welches Fahrzeug braucht. Dann bekommt man auch das richtige.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4250
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon powl » 14. Juni 2020, 14:27

Ich weiß steinalt, aber gibts da mal was neues oder immernoch nur die Russenscheiben?
Lada Urban, Euro6, BJ2015/EZ2017 - bisher unberührt bis auf den automatischen Kettenspanner
powl
 
Beiträge: 10
Registriert: 27. Mai 2018, 18:34
Wohnort: Dortmund/Duisburg

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon christian@lada-ig.de » 14. Juni 2020, 15:11

powl hat geschrieben:nur die Russenscheiben

Was ist Deiner Erfahrung nach daran verkehrt?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16225
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon Hipster » 14. Juni 2020, 16:10

powl hat geschrieben:Ich weiß steinalt, aber gibts da mal was neues oder immernoch nur die Russenscheiben?

Kommt der Niva eigentlich immer noch aus Russland oder wird der jetzt endlich mal in Deutschland produziert. :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1037
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon christian@lada-ig.de » 14. Juni 2020, 16:14

Hipster hat geschrieben:Kommt der Niva eigentlich immer noch aus Russland oder wird der jetzt endlich mal in Deutschland produziert.

Nur der mit WLX-Fahrgestellnummer :idea:




k..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16225
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon Beddong » 14. Juni 2020, 16:21

Noch net... .,.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5559
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon jhl » 14. Juni 2020, 16:31

Ich werde nicht müde, es zu erwähnen. Bald erobert der Bedda Niva den deutschen Markt
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 525
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon powl » 14. Juni 2020, 17:19

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
powl hat geschrieben:nur die Russenscheiben

Was ist Deiner Erfahrung nach daran verkehrt?


Mein 3 Satz mit Unwucht :/

Da ja des öfteren Brembo angepriesen wurde, dachte ich ich wärms mal Voller Hoffnung wieder auf.
Lada Urban, Euro6, BJ2015/EZ2017 - bisher unberührt bis auf den automatischen Kettenspanner
powl
 
Beiträge: 10
Registriert: 27. Mai 2018, 18:34
Wohnort: Dortmund/Duisburg

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon Epicuro » 14. Juni 2020, 17:50

powl hat geschrieben:
christian@lada-ig.de hat geschrieben:
powl hat geschrieben:nur die Russenscheiben

Was ist Deiner Erfahrung nach daran verkehrt?


Mein 3 Satz mit Unwucht :/


Originale Lada Scheiben, oder aus dem Zubehör ala Master Sport o.Ä.?
Eher sind es unrunde Trommeln auf der Hinterachse.

Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4250
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon christian@lada-ig.de » 14. Juni 2020, 18:17

Epicuro hat geschrieben:Eher sind es unrunde Trommeln auf der Hinterachse.

Genau...auch da : nur original Lada!

powl hat geschrieben:Mein 3 Satz mit Unwucht :/

Was ihr immer so erlebt...habe ich noch nie gehabt. Siehe oben :idea:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16225
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Bremsscheiben und Beläge für Niva Urban

Beitragvon Karsten-65 » 14. Juni 2020, 19:08

"Unwucht" ist ja immer relativ.

. . . Ursache ist meist etwas anderes.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Vorherige

Zurück zu Bremsen in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast