Wie geht der Anlasser raus ?

Was geht ?

Moderator: gcniva

Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon bernd schleidt » 5. Januar 2008, 11:54

Frage an die Niva Profischrauber!

Ich wollte gestern mal schnell den Anlasser an meinem Niva (1600er mit
Versager und kat 2) ausbauen, da dieser den Geist aufgegeben hat (Kurzschluß bei Starterbetätigung). Ich mußt aber feststellen, dass der Anlasser nur sehr schlecht zugänglich ist. Ich hatte leider nur den Wagenheber und spärliches Licht zur Hand. Muß ich das Krümmerrohr demontieren um an den Anlasser zu kommen, muß die Abdeckung vom Motor weg, wennja, Wie?
Kurzum, wie baue ich den Anlasser am besten aus, wenn ich
keine Hebebühne habe und im Freien handtieren muß.

Für brauchbare Tips wäre ich Euch sehr dankbar.

Gruß Bernd
bernd schleidt
 

Beitragvon christian@lada-ig.de » 5. Januar 2008, 13:03

Jaja..mal eben schnell und Lada ...zwei Welten treffen aufeinander ! :wink:
So wird es gemacht: zuerst die Batterie abklemmen , dann Lima ausbauen (nach unten ) dann Anlasser (auch nach unten) !
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13541
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon Ami mit Russe » 5. August 2009, 14:32

kann auch von oben herausgenommen werden. Bei meinen Niva 96 1700i Single Point ging das.
.,. aber ich hab ja ein alten kasten Ha, ha, ha.

Gruss
Ami m Russe
Ami mit Russe
 

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon Sebastian / endurofant » 5. August 2009, 16:29

@Christian: warum Lima raus? Wegen dem "Schnuffi"? Geht auch mit langem Anlasser und alter Lima. Wenn auch fummelig.

Anlasser ist mit 3 Schrauben SW13 an der Getriebeglocke befestigt. 2x von oben 1x von unten lösen hat sich bewährt.

Vorher Hitzeschutz am Krümmer lösen. Ist zwar kontraproduktiv aber die beiden Muttern am Hitzeschutz gehen am besten bei heißem Krümmer ab. Die 3. Verschraubung hat hoffentlich schon vorher einer nicht wieder montiert. Sonst fummeln.

Wenn Anlasser gelöst, "Schnuffi" von Lima wegbiegen, Anlasser nach vorn schieben und mit dem Ende voran nach oben entnehmen.

Gruß
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 5. August 2009, 17:08

Bevor ich das Hosenrohr abbaue, habe ich die Lima zweimal raus...oder ? Und mir nicht die Finger verbrannt.
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13541
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon Sebastian / endurofant » 6. August 2009, 16:52

christian@lada-welt.de hat geschrieben:Bevor ich das Hosenrohr abbaue
das Hosenrohr kann bleiben wo es hingehört, aber das Hitzeschutzblech am Krümmer muss ab. Schraubt man an dem das erste mal rum, besteht die Gefahr das die Mutter/Bolzen abreißt. Das vermindert man durch heiß machen und für die Zukunft Keramikspray aufs Gewinde.

Lima ausbauen beim Niva, da muss doch das Spritzschutzblech vr ab und und und.

Beide Methoden müsste man mal "in Competition", Ergebnis wäre interessant.

Gruß
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon st.alban » 6. August 2009, 17:25

darfst gern mal herkommen, an meinem "alten" müsste man den anlasser mal ausbauen... :mrgreen:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon st.alban » 26. August 2009, 12:48

so, "ausgebaut" war das ding relativ schnell... fummelig, aber es geht. nur, ich krieg das ding nicht raus! das heisst er kommt gut weg von der glocke, aber an dem ganzen anderen kram komm ich nicht vorbei! ioi.
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 26. August 2009, 15:41

Lima schon raus ?
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13541
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon st.alban » 26. August 2009, 15:42

ja, nach oben gar keine chance... vorne geht aber auch nicht...
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 26. August 2009, 18:23

...vorne geht....mit eine wenig Gewalt und jeder Menge Flüche...
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13541
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon st.alban » 26. August 2009, 21:46

na gut, ich nehm nochmal nen anlauf... ich habs irgendwann entnervt und mit einigen schrammen (schon vom losschrauben) aufgegeben und mich anderen dingen gewidmet... pl,,
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon Sebastian / endurofant » 27. August 2009, 17:24

meine Aussagen oben beziehen sich auf normalen 1600er und Singlepoint.

Wenn ich hier so in den G-Kat-Vergaser mit seinem geändertem Hosenrohr reinschaue bekomme ich Zweifel ob es hinten raus geht. Und wies beim Multi aussieht kann ich gar nicht sagen.

Wenn der Anlasser ganz aus der Glocke raus ist, die Spitze nach oben und etwas drehen da sonst der Magnetschalter hängen bleibt. Dieses Hitzeschutzblech muss natürlich ab und schön auf die L-Sonde achten (wo vorhanden). Mit den kurzen Ausführung geht es easy, mit der langen, etwas fummelig.

Und wenn st.alban den Kampf gegen den Multi-Anlasser gewonnen hat wir es sicher eine Step-by-Step hier erstellen.

Gruß
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon st.alban » 27. August 2009, 18:13

dieser kampf ist erstmal eingestellt. ihr werdet auch in bälde erfahren warum...! :mrgreen:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Wie geht der Anlasser raus ?

Beitragvon ikletti » 27. August 2009, 19:07

Umgebaut auf Kurbel?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

1700er BJ 2009
ikletti
 
Beiträge: 1518
Registriert: 3. Juli 2009, 07:58
Wohnort: Nord-westliches Bodenseeufer


Zurück zu Motor in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast