Solex Vergaser

Was geht ?

Moderator: gcniva

Solex Vergaser

Beitragvon st.alban » 30. August 2009, 15:41

in meinem 1600er ist ein solex-vergaser eingebaut. dieser ist ja plombiert auf ca. 2500U... wie mach ich den wieder auf?

an der schraube beim roten pfeil (verbunden mit der schraube auf der rechten seite natürlich) war die plombe dran, also muss das teil relevant sein. nur hab ich keine ahnung was das ist...? pl,,

Bild

Bild
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Solex Vergaser

Beitragvon st.alban » 30. August 2009, 15:46

hier sieht man das teil auch:

Bild
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Solex Vergaser

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. August 2009, 18:52

...Gar nicht...schmeiß den Dreck runter und bau Dir einen originalen Weber-Lizenz ein : http://cgi.ebay.de/VERGASER-LADA-NIVA-21213_W0QQitemZ350142139955QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item5186190e33&_trksid=p4634.c0.m14.l1262
Fuß-Dichtungen mitbestellen...
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13665
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Solex Vergaser

Beitragvon st.alban » 30. August 2009, 20:00

ok, soweit vernünftig. aber die karre soll nächstes wochenende den ersten testlauf absolvieren! pl,,
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Solex Vergaser

Beitragvon christian@lada-ig.de » 31. August 2009, 07:05

Was soll das mit der Lüsterklemme sein ? Standgas ?? Wieso ist die linke Unterdrucköffnunge im Ansaugkrümmer offen?
Hebel mal den Plastekopf des Gasgestänges von dem Kugelkopf der Drosselklappenwelle ab. Dann Kannst Du die Welle an der Stelle mit der Hand betätigen und sehen wie weit die Drosselklappe von senkrecht ( Vollgas) entferent ist. Wahrscheinlich findest Du so auch leichter eine Begrenzung. Achtung: Choke-Klappe ( das ist die obere im Vergaser ( bau mal das lustige Ansauggehäuse ab, dann siehst da besser rein)) muß zum testen unbeding senkrecht stehen, sonst ist der Kaltstart noch betätigt und die Drosselklappe öffnet evtl. nicht ganz.
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13665
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Solex Vergaser

Beitragvon st.alban » 31. August 2009, 09:48

das ist das handgas! :wink:

danke, werd das mal anschauen...
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz


Zurück zu Motor in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast