Fundsache

Karosserie halt :-)

Moderator: gcniva

Fundsache

Beitragvon gerod1 » 18. August 2010, 18:22

Als ich heute die Türverkleidung der Fahrertür abgebaut habe um dort Fluid Film reinzuspühen, da habe ich die beigefügte Feder unten in der Tür leigend gefunden.Bis jetzt funktioniert alles einwandfrei. Schloss, Tür öffnet, Fensterheber. Nur seltsam woher dann dieses Teil herkommt ?

Bild
Wiederholungstäter, nun 21214 Niva 1.7i , Bj. 2016
gerod1
 
Beiträge: 59
Registriert: 22. Juni 2010, 12:26
Wohnort: 63589 Linsengericht (Klingt lustig ist aber so :-))

Re: Fundsache

Beitragvon Timo » 18. August 2010, 18:57

Könnte es sein, daß Deine Türe beim Öffnen nicht offen bleibt, sondern wieder zu fällt ?
Die Feder ist vom Türfangband.

Hier siehst Du sie auch:

http://cgi.ebay.de/TURFANGBAND-LADA-NIV ... beh%C3%B6r

Timo

PS: Meine ist auch hinüber. Noch nervts mich aber nicht.
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Opel Astra G Caravan Bj. 99 -> SPI, satte 1200ccm und 65 PS
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 2868
Registriert: 15. Juni 2008, 08:58
Wohnort: Em Ländle zwischen Heilbronn und Ludwigsburg

Re: Fundsache

Beitragvon gerod1 » 18. August 2010, 20:01

Danke Timo, genau das wars. Die Tür fällt auch zu.

Gruß
Gero
Wiederholungstäter, nun 21214 Niva 1.7i , Bj. 2016
gerod1
 
Beiträge: 59
Registriert: 22. Juni 2010, 12:26
Wohnort: 63589 Linsengericht (Klingt lustig ist aber so :-))

Re: Fundsache

Beitragvon saja » 19. August 2010, 09:11

Ach, die blieb mal offen? Dann muss die bei meinem auch gebrochen sein. Bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass das ein Defekt sein könnte, da ich es vom Käfer sowieso gewohnt bin...
Also gibt's das bei der nächsten Ersatzteilbestellung neu, wenn ich nicht noch ne passende Feder rumliegen habe. Mich nervts nämlich schon, da ich fast immer schräg parke.

Gruß
Samuel
30 Jahre Niva Only, EZ 17.4.2007
VW Käfer 1300, ab Werk mit 1200er Motor, 34 PS, EZ 17.4.1968
Benutzeravatar
saja
 
Beiträge: 239
Registriert: 22. Januar 2010, 18:28
Wohnort: Sonnenbühl, Schwäbische Alb

Re: Fundsache

Beitragvon Funix » 19. August 2010, 10:03

saja hat geschrieben:Ach, die blieb mal offen?


nee, ist nur beim trialumbau so, deshalb die frage auch in dieser kategorie _..,
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Funix
 
Beiträge: 3809
Registriert: 2. November 2009, 21:07
Wohnort: Schwaan, M-V


Zurück zu Karosserie in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast