Hi-Lift

Karosserie halt :-)

Moderator: gcniva

Re: Hi-Lift

Beitragvon sputnik » 25. Oktober 2011, 08:13

Benerall hat geschrieben:...Jedoch ist eine Transportdecke empfehlenswert da es sonst Lackschäden gibt.


wo? am Auto oder am Wagenheber?
Wenn du ihn aussen am Niva transportierst immer schön die Mechanik in eine Hülle packen und darauf achten, daß die
Stifte gut gefettet sind. Sonst bewegt sich da bald nix mehr.

Gruß, Stefan
Stark ond groß durch Spätzle mit Soß


MB 207D Camper Bj. 1985
Ford Mondeo TD-IC (oder so) Bj. 2010
Benutzeravatar
sputnik
 
Beiträge: 2833
Registriert: 9. August 2006, 05:57
Wohnort: Hochschwarzwald

Re: Hi-Lift

Beitragvon Benerall » 25. Oktober 2011, 11:47

Servus Sputnik,

die Transportdecke ist zum Schutz des Wagens und des Hi Lifts.

SO habe ich den die Tage mal geborgen
http://www.youtube.com/watch?v=MF3_fmQf ... re=related

Der Hi Lift wird im Wagen transportiert und gut gefettet wurde er schon von mir .,.

So nun gucke ich mich nach dem Hi Lift Offroad Kit um.

Jemand nen Tipp wo ich vernünftige Kette im Netz kaufen kann?
Mercedes Wolf 250GD, 3x 100% Sperre, Gaggenauer 4+1 Getriebe mit 6.15 Lastgang,5.286 Achsen, Gesamtuntersetzung 69.56, 235/85 R16 Goodyear Wrangler MTR, 3.5 to AHK mit Ringfeder Natokupplung, Alan 48 CB Funkgerät, Frontscheibe klappbar, Kunststofftank, LiMa wasserdicht mit Schnorchel, Infrarotreflektionstarnfarbe, 5L Fluid Film Liquid A und 16KG MS versiegelt, Hi-Lift, Waffleboards, T-Max 160l Kompressor, 5cm höher, 5.9 to Seilwinde
LOF Ackerschlepper 140 Euro Steuern 105 Euro Versicherung Befreiung von der Plakettenpflicht

Mehr als 60 Armeen der Welt können sich nicht irren: Mercedes G
Benutzeravatar
Benerall
 
Beiträge: 979
Registriert: 25. Mai 2010, 18:38
Wohnort: 33104 Paderborn

Re: Hi-Lift

Beitragvon wLADAmir » 25. Oktober 2011, 12:25

Benerall hat geschrieben:Jemand nen Tipp wo ich vernünftige Kette im Netz kaufen kann?


zB in der Hebezone.

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Hi-Lift

Beitragvon Benerall » 29. Oktober 2011, 16:23

So, 1 Stunde hat der Reifenwechsel mit dem Hi Lift gedauert.

Hat Super und unkompliziert funktioniert

Bild
Mercedes Wolf 250GD, 3x 100% Sperre, Gaggenauer 4+1 Getriebe mit 6.15 Lastgang,5.286 Achsen, Gesamtuntersetzung 69.56, 235/85 R16 Goodyear Wrangler MTR, 3.5 to AHK mit Ringfeder Natokupplung, Alan 48 CB Funkgerät, Frontscheibe klappbar, Kunststofftank, LiMa wasserdicht mit Schnorchel, Infrarotreflektionstarnfarbe, 5L Fluid Film Liquid A und 16KG MS versiegelt, Hi-Lift, Waffleboards, T-Max 160l Kompressor, 5cm höher, 5.9 to Seilwinde
LOF Ackerschlepper 140 Euro Steuern 105 Euro Versicherung Befreiung von der Plakettenpflicht

Mehr als 60 Armeen der Welt können sich nicht irren: Mercedes G
Benutzeravatar
Benerall
 
Beiträge: 979
Registriert: 25. Mai 2010, 18:38
Wohnort: 33104 Paderborn

Vorherige

Zurück zu Karosserie in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast