Mächtige Reifen

Reifen welche gehen....

Moderator: gcniva

Mächtige Reifen

Beitragvon lattagustl » 12. Juni 2007, 17:24

Hallo miteinander,

jetzt ist´s passiert habe auf meiner Rennsemmel neue Reifen aufgezogen.

:shock: :shock: Mastercraft Courser CT 225 /75 16 auf Melber 6 x 16 Alu´s :roll: :roll:


Allerdings nur möglich nach höherlegung ( Federuntersetzer) und ein paar Karosseriearbeiten ( Kotflügelkanten bördeln)

Macht summa summarum etwa 5 cm mehr Bodenfreiheit !!!

Bin mal gespannt ob die Walzen im harten Geländeeinsatz irgendwo streifen.
Bis jetzt hab ich sie noch nicht zum streifen gebracht.


grüße

der lattagustl
Was nicht passt, wird passend gemacht !!

http://www.niva-power.de.vu

Niva "Green Monster" 2.0 (Geländesau)
Niva 1.7 Bj 2008 (Dayli Driver / Zugfahrzeug)
Autotransporthänger
Benutzeravatar
lattagustl
 
Beiträge: 196
Registriert: 26. Juli 2005, 20:15
Wohnort: Mauerstetten bei Kaufbeuren /Allgäu (Bayern)

Beitragvon tiny » 12. Juni 2007, 21:16

kommst du aufs treffen am wochenende?
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Latta´s neu Reifen

Beitragvon BigKahunaBurger » 14. Juni 2007, 12:35

Nein, er hats getan, neue Reifen...
Die Alten waren doch noch soooooo guuuuuuuuuut ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Jörg
21214 - 11/2006
Ich kann auch Alkohol ohne Spass haben ...
Benutzeravatar
BigKahunaBurger
 
Beiträge: 875
Registriert: 29. November 2006, 21:32
Wohnort: Ottobrunn

Beitragvon Engele » 14. Juni 2007, 12:54

bilder bilder bilder
1x Lada 1700 Bj 06 215er BFGoodrich MT auf ATS 7x15, Höher Trailmaster + Ungar, Spezialstoßstange u. Warn M6000
1x Jeep M38A1
1x KTM 400 LC4 Military
1x Condor A580
3x Mowag GW4500 Kommando
1x Hercules K180BW
Di-Blasi Klapp,
Benutzeravatar
Engele
 
Beiträge: 360
Registriert: 20. März 2006, 08:24
Wohnort: Jettingen

Bilders

Beitragvon lattagustl » 15. Juni 2007, 15:49

Hier sind Bilder



Bild



Bild


Bild



:roll: :roll:


grüße

Der verrückte Langhaarige
Was nicht passt, wird passend gemacht !!

http://www.niva-power.de.vu

Niva "Green Monster" 2.0 (Geländesau)
Niva 1.7 Bj 2008 (Dayli Driver / Zugfahrzeug)
Autotransporthänger
Benutzeravatar
lattagustl
 
Beiträge: 196
Registriert: 26. Juli 2005, 20:15
Wohnort: Mauerstetten bei Kaufbeuren /Allgäu (Bayern)

Beitragvon flying » 30. Juli 2007, 21:46

na nicht schlecht dann kannst ja bald mit nach rosenheim zum offroaden kommen hast ja genug bodenfreiheit.... :lol:
ps: gib mir dein kennzeichen 07. :evil:
You can go fast, i can go everyway
flying
 
Beiträge: 751
Registriert: 24. April 2007, 17:11
Wohnort: München

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 19. März 2009, 12:48

hallo lattagustl!
wie schauts denn eigentlich aus? sind die dinger noch drauf? streifen sie?
ich komm nicht mehr vom gedanken los mir was grösseres anzuschaffen... 16 zoll sollte es schon sein, breiter natürlich auch und vom profil her sowas...
was ich karosseriemässig mache weiss ich noch nicht. aber ich sag mal soviel: ich hab keinerlei hemmungen an der karre rum zu flexen und zu schweissen! :mrgreen:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon flying » 19. März 2009, 18:28

damit ist es nicht getan. du mußt ihn einiges höher legen und diverse sachen am fahrwerk verstärken. und am besten gleich andere achsen einbauen. tachoangleichung und soweiter
You can go fast, i can go everyway
flying
 
Beiträge: 751
Registriert: 24. April 2007, 17:11
Wohnort: München

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 19. März 2009, 20:59

naja, hinten mach ich wohl auch noch die gummis rein, vorne wahrscheinlich nicht... tacho ist wurscht, wenn ich das mache wird ein anhänger gekauft und das auto abgemeldet. ich sollte ja jetzt schon nicht in ne polizeikontrolle kommen! :roll:
bezgl. verstärkung: ich denke das seh ich dann wenns soweit ist. was bricht wird ausgetauscht! :mrgreen: wenn ich irgendwo ne verstärkte spezialanfertigung mache geb ich bescheid! ich finde es muss ja nicht jeder das rad neu erfinden... :wink:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 20. März 2009, 12:47

im moment überleg ich mir den recip trial 4x4 in 235/70 16 (hier) oder den malatesta kaiman in gleicher grösse (hier) auf dotz dakar (hier die 2. links) anzutun... pl,,
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon flying » 20. März 2009, 17:00

die hatte ich früher in 205/r16 drauf. aber 235/70r16 ist schon mächtig, für die windigen achsen ö.,
You can go fast, i can go everyway
flying
 
Beiträge: 751
Registriert: 24. April 2007, 17:11
Wohnort: München

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon flying » 20. März 2009, 17:01

ps: die hatt glaub ich der dimitri drauf kannst ihn ja mal fragen was schon alles kaputt ging. verteilergetriebe usw
You can go fast, i can go everyway
flying
 
Beiträge: 751
Registriert: 24. April 2007, 17:11
Wohnort: München

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 20. März 2009, 18:49

flying hat geschrieben:die hatte ich früher in 205/r16 drauf.

und, warste zufrieden?
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 21. März 2009, 14:19

also, ich hab jetzt mal die hier in 750 R16 bestellt:
Recip Tractor Dumper
sind nicht sehr breit (214mm), dafür aber hoch (800mm, also insgesamt ca. 5cm mehr bodenfreiheit im vergleich zu den Mt's und sogar 6cm gegenüber den winterreifen)! und felgen muss ich mir auch keine neuen kaufen. die originalen werden schwarz lackiert und gut ist.
das profil ist, naja, nicht grad strassentauglich... aber wenn ich in den schlamm geh sicher geil! und für steinigere böden hab ich ja noch den satz MT's...
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5607
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon Mucke77 » 21. März 2009, 15:09

also wenn ich ehrlich sein soll --- ich fand die Trail 4x4 bei weitem besser. Zu viel dem gutem
Lada Niva fahren ist eine Lebenseinstellung , kein Modegag !!
Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn des Fahrers ersetzt!!
Lada Niva Bj. 2007 (Fahrwerk, HA 100% Vaccum Sperre & verkürztes Verteilergetriebe)
Jeep Rubicon JK Unlimited Bj.2009 (mit viel drum herum)
Benutzeravatar
Mucke77
 
Beiträge: 368
Registriert: 5. November 2007, 21:04
Wohnort: "Rheinland Pfalz"

Nächste

Zurück zu Reifen in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast