Mächtige Reifen

Reifen welche gehen....

Moderator: gcniva

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 21. März 2009, 16:29

ich probier die jetzt mal aus... die anderen würden mir eigentlich auch besser gefallen (wegen den dimensionen), allerdings bräuchte ich dann wieder neue felgen, was mein budget im moment nicht zulässt... ich will ja so bald wie möglich mal die sperren rein machen (oder wenigstens mal eine...)! und vom profil her find ich beide geil. der trial 4x4 ist wohl auf der strasse noch eher fahrbar, aber wer will schon auf die strasse! :mrgreen:

edith sagt:
hier kommen die reifen drauf
Bild
originale felge, schwarz lackiert.
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 31. März 2009, 21:53

so, reifen sind da. geile geräte! allerdings bedeutend schmaler als beim mayerosch angegeben... ioi.
da werd ich mal schauen was ich mache... naja, jetzt kommen die erst mal drauf, ich werd dann schon einig mit denen.

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon BigKahunaBurger » 31. März 2009, 23:33

Bulldog, Traktor, Deutz, Hanomag ....
VEB Landmaschinenbau - mehr fällt mir dazu ned ein. Auf Asphalt wahrscheinlich so unfahrbar, dass Dir bei 90 irgendwas davonfliegen wird o..
Die vibrieren richtig - gibs zu, stehst drauf ö., ö., ö., Aber für nen Trail OPTIMOL.
21214 - 11/2006
Ich kann auch Alkohol ohne Spass haben ...
Benutzeravatar
BigKahunaBurger
 
Beiträge: 875
Registriert: 29. November 2006, 21:32
Wohnort: Ottobrunn

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 1. April 2009, 05:35

BigKahunaBurger hat geschrieben:gibs zu, stehst drauf

:mrgreen: na was hast du denn gedacht!
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon Uli1979 » 1. April 2009, 08:41

geile Teile! üiiii

montierst Du sie alle gleichrum?

Das Problem wird dann wahrscheinlich daß Du Dich beim Rückwärstfahren voll eingräbst! Ja ja, ich weiß, wer will schon rückwärts fahren :mrgreen:

Von meinen Bauern-Kollegen weiß ich daß die Teilweise eine Achse "vorwärts" und eine "rückwärts" montieren!

Bin mal gespannt wieviel Seitenhalt dein russischer Ackerschlepper noch hat :shock:
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
Uli1979
Moderator
 
Beiträge: 4691
Registriert: 12. April 2008, 12:00
Wohnort: Finning

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon alfonso_werner » 22. November 2009, 20:27

st.alban hat geschrieben:also, ich hab jetzt mal die hier in 750 R16 bestellt:
Recip Tractor Dumper
sind nicht sehr breit (214mm), dafür aber hoch (800mm, also insgesamt ca. 5cm mehr bodenfreiheit im vergleich zu den Mt's und sogar 6cm gegenüber den winterreifen)! und felgen muss ich mir auch keine neuen kaufen. die originalen werden schwarz lackiert und gut ist.
das profil ist, naja, nicht grad strassentauglich... aber wenn ich in den schlamm geh sicher geil! und für steinigere böden hab ich ja noch den satz MT's...


hallo...hast was ändern müssen an der karosse führ die Dumper reifen.den ich will sie mier auch zulegen in der 700-16 gröse.mfg werner
NIVA Schlam teife-1,7 Singelpointer-97
alfonso_werner
 
Beiträge: 36
Registriert: 19. November 2009, 19:02
Wohnort: traunwalchen

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 23. November 2009, 00:37

das willst du nicht wirklich! pl,,
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon Clemenz » 25. November 2009, 17:34

nur mal so ne frage wie hast du die felgen lackiert?
bzw welcher lack?
Bj. 97
1.9 Diesel
Benutzeravatar
Clemenz
 
Beiträge: 792
Registriert: 29. August 2009, 18:39
Wohnort: Laa an der Thaya (Niederösterreich)

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 25. November 2009, 20:11

keine ahnung mehr was das war... irgend ne spraydose.
nimm halt irgendwas, wichtig ist einfach die vorbereitung. also anschleifen und gut entfetten!
und meiner meinung nach taugen wasserlacke NIX!
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon lohrjaeger » 25. November 2009, 21:21

Hallo,
die Reifen würden mir auch gefallen.
Stefan, gib doch bitte mal Laut, wenn du erste Erfahrungen hast!
Ich hab ja momentan die RECIP 4x4 Trial drauf und da hab ich auch auf der Straße keinerlei Probleme.
Das einzige, was ich heute merke ist, daß beim Beschleunigen schon etwas "Unruhe" oder Poltern in den Antriebsstrang kommt!
Gruß
Hermann

PS: wenn das Lackieren was Ordentliches sein soll, würd ich die Felgen immer zum Pulverbeschichten geben.
Wo ich mit meinem NIVA nicht mehr hinkomme, habe ich eigendlich auch nix verloren!
http://www.youtube.com/watch?v=3UpF4_oVq7Y

Multi BJ2009 von Dimitri
Benutzeravatar
lohrjaeger
 
Beiträge: 1777
Registriert: 18. Januar 2006, 22:20

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon sputnik » 25. November 2009, 21:45

lohrjaeger hat geschrieben:Hallo,
die Reifen würden mir auch gefallen.
Stefan, gib doch bitte mal Laut, wenn du erste Erfahrungen hast!

Gruß
Hermann


Hermann, ich glaube du hast deine Lesebrille verlegt. Diese Beiträge
sind dir wohl entgangen:

viewtopic.php?f=16&t=3911

viewtopic.php?f=23&t=3575

Aber ich helfe dir gerne. War ja schließlich mal bei den Pfadfindern k..

Der andere Stefan
Stark ond groß durch Spätzle mit Soß


MB 207D Camper Bj. 1985
Ford Mondeo TD-IC (oder so) Bj. 2010
Benutzeravatar
sputnik
 
Beiträge: 2835
Registriert: 9. August 2006, 05:57
Wohnort: Hochschwarzwald

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon tiny » 25. November 2009, 23:01

lohrjaeger hat geschrieben:Das einzige, was ich heute merke ist, daß beim Beschleunigen schon etwas "Unruhe" oder Poltern in den Antriebsstrang kommt!

gruß vom diff
such dir eines deiner 3 aus
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon alfonso_werner » 13. Januar 2010, 23:55

st.alban hat geschrieben:also, ich hab jetzt mal die hier in 750 R16 bestellt:
Recip Tractor Dumper
sind nicht sehr breit (214mm), dafür aber hoch (800mm, also insgesamt ca. 5cm mehr bodenfreiheit im vergleich zu den Mt's und sogar 6cm gegenüber den winterreifen)! und felgen muss ich mir auch keine neuen kaufen. die originalen werden schwarz lackiert und gut ist.
das profil ist, naja, nicht grad strassentauglich... aber wenn ich in den schlamm geh sicher geil! und für steinigere böden hab ich ja noch den satz MT's...



hallo st.alban....hast du die 750er auf dein lada draufgebracht?
den ich spiele auch mit dehm gedanken aber mit den 700x16.
meinst das ich die draufbringe?ich habe eine 5 cm höherlegung drinnen,und die radleufe leicht ausgeschnitten.
NIVA Schlam teife-1,7 Singelpointer-97
alfonso_werner
 
Beiträge: 36
Registriert: 19. November 2009, 19:02
Wohnort: traunwalchen

Re: Mächtige Reifen

Beitragvon st.alban » 14. Januar 2010, 00:10

nö, aber wart mal noch ne woche ab!
ich hab mir am montag mal einen 700R16er bestellt zum testen! :wink:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5615
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: Reifenchaos

Beitragvon powdersnow » 21. März 2017, 16:21

passend zum Treadtitel... fast noch schlimmer als wie Motor oder Getriebeölbetzeichnungen sind Reifengrößenangaben. :shock: ö., o--.

Normal sind immer nur Reifenbreite, Höhe und Felgendurchmesser angegeben.

Bild

Laufflächenbreite, mM das einzige entscheidende, kann man damit aber höchstens ganz grob abschätzen. Suche schon länger Reifen mit 215 Breite, jedoch haben bisher acht angefragte eine Laufflächenbreite von 150-160mm. :!:

Warum muss es da solche Unterschiede geben, kann doch nicht jedem außer mir egal sein? :evil:

Meine neuen Winterreifen Blizzak DM V2 in 215/80R15 haben eine Laufflächenbreite von gerade so 175mm... :| :roll:

Wunschgröße wäre 215/85R16 bzw. 7.00R16, wäre für Tipps sehr dankbar!


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8832
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste