15" vs. 16" / ET ändern

Reifen welche gehen....

Moderator: gcniva

15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon powdersnow » 1. Februar 2011, 13:22

Hallo!

Hab mal grundsätzliche Frage zur Felgengröße. Ist eine identische 235/75R15 Reifenfelgenkombination schwerer oder leichter als wie eine 235/70R16? Gleiche Felgenbreite, sagen wir 6,5J. Abrollumfang vergößert sich nur um 0,3% bei 16".

Danke!

Jakob
Zuletzt geändert von powdersnow am 16. Februar 2011, 22:25, insgesamt 2-mal geändert.
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16"

Beitragvon Uli1979 » 1. Februar 2011, 13:29

ich hatte das mal mit fast gleicher Reifenbreite verglichen:

viewtopic.php?f=16&t=4532
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
Uli1979
Moderator
 
Beiträge: 4676
Registriert: 12. April 2008, 12:00
Wohnort: Finning

Re: 15" vs. 16"

Beitragvon powdersnow » 1. Februar 2011, 21:58

Bringt also keinen Gewichtsvorteil...

Hab heute alte Mangels 7J15 mit ET 12 angeboten bekommen. Die wären schon super für 235-er Reifen .v. mal schaun...
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16"

Beitragvon powdersnow » 2. Februar 2011, 12:38

Also ich werde mir die Felgen am Woende holen! 40€ für vier Felgen ohne Schlag finde ich einen super Preis, ob die dann wirklich auch passen? Wird vorne schon sehr knapp werden...
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16"

Beitragvon Matze84 » 2. Februar 2011, 13:58

Für 40 Euro, das is ja ein sehr geiler Preis, ja sofort zuschlagen, da kannste ja nicht viel falsch machen!

Gruss Matthias
Lada Niva Bj06/2005,in Blau, Dotz, mit Kumho KL 71( sau geil der Reifen)
VW Fox 1,2 Bj 2006
matthiaskindler@icloud.com

Niva IG nr: 332
Matze84
 
Beiträge: 615
Registriert: 29. November 2010, 14:51
Wohnort: Hameln Pyrmont

Re: 15" vs. 16"

Beitragvon powdersnow » 16. Februar 2011, 22:24

Hab letztes Wochenende die Felgen geholt ,,..

Bild

Leider doch, wie auch schon erwartet, nicht wie angegeben ET+12 sondern ET-12. Dann gleich mal montiert und nachgemessen. Meine gewünschten 235-er Reifen würden vorne knapp unter 10cm herausstehen, hinten ca. 4,5cm. Naja theoretisch gibts meine Gummikotflügellippen auch mit 11cm, aber das sieht dann wohl doch zu auffällig aus .,,. vom überlasteten Radlagern ganz zu schweigen.

Bild

Bild

Bis auf ein wenig Rost sehr guter Zustand...

...gewesen :roll: habe heute mal bei einer Felge die vier Schweissnähte zwischen Maul und Stern gelöst pl,,
Ich möchte den Stern so weit herausen wie möglich neu verschweissen. Eine ET von ca. 13- 20 mm wäre so möglich. Die Frage ist nur ob ich es wirklich schaffe den Stern exakt ausgerichtet zu verschweissen. .,.m. :| Selbst eine ganz leichte Schrägstellung würde bei höheren Geschwindigkeiten enorme Vibrationen und Zerstörung vieler Antriebsteile bedeuten. Wenns nicht klappt kann ich die Felgen für meine Stollenreifen nehmen. Ein paar Promille werden bei denen nicht auffallen und ich kann damit so wie so nicht schneller als 60km/h fahren. ,.

am Wochenende gehts weiter :wink:

schöne Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon christian@lada-ig.de » 17. Februar 2011, 07:41

Irgendwie ist das ja cool, daß Du so frisch und frei an die Sachen rangehst...aber mußtest Du wirklich Mangels-Felgen zerschneiden? Kann ich Dir nicht dafür einen Satz Suzuki-Stahl geben... ET10 ..gleiches Design (guck mal unten auf das Bild)...
die armen Mangels...
Bild
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13123
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon powdersnow » 17. Februar 2011, 13:47

Jaja mir tat es auch weh als ich die Flex ansetzte .,,. manchmal gehts mit mir halt durch pl.. nach dem ich in der Arbeit oft hinterm PC hocken muss hab ich dann bei Feierabend ab und zu etwas zuviel Tatendrang .,.

Hab mir schon einen Weg überlegt wie das lagerichtige anschweissen klappen könnte...

Die Suzki Felgen am Bild sind 7J breit?
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon Funix » 17. Februar 2011, 21:48

toll, ich suche, wie viele andere wahrscheinlich auch diese felgen und du bekommst se fast geschenkt und flext mal eben drauf los. :cry:

naja, ist ja deine sache.
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Funix
 
Beiträge: 3809
Registriert: 2. November 2009, 21:07
Wohnort: Schwaan, M-V

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon powdersnow » 18. Februar 2011, 23:04

Hab heut mal versucht die Felge mit gewünschter ET von 18 aus zu richten. Zwei Stunden anmontieren, prüfen, abmontieren und wieder nachrichten...
Sie läuft jetzt schon recht gut, jedoch einen leichten Schlag hats noch.

Hier ein kurzes Video dazu: http://www.youtube.com/watch?v=A0R4BpjDCAE

Kontrolliert habe ich zuerst nur mit Augenmaß, später dann mittels Zwinge am Schenkel für die Innenseite bzw. fixierte Lehre für Aussen:

Bild

Sieht jetzt so aus:

Bild

Bild

Für Offroad rechts sicher schon, aber ich möchte es morgen noch ein wenig besser hin bekommen.
Dann kommt die Felge ins Feuer zum Vorwärmen und wird geschweisst. Danach lass ich sie Wuchten und hoffe alles liegt im Rahmen .,,.
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon st.alban » 19. Februar 2011, 18:57

naja, sowas muss ich ja nicht gut finden, oder?
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5605
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon powdersnow » 19. Februar 2011, 21:37

Natürlich kann jeder davon halten was er wil :roll: pl.. pl,, (wusste ja nich das die Mangels so heilig sind .,,. die Materialstärke ist auf jeden Fall der Hammer, doppelte Blechstärke der Originalen :shock: )

Zwei Felgen sind ausgerichtet, mit ET19. (Differenz 31mm) .v. Habe jetzt bei beiden einen Schlag von ca. 0,2mm, die beiden unberührten haben 0,3mm, sieht also ganz gut aus. Das Flexen und Lösen ging recht schnell, zum Ausrichten brauchte ich bei beiden Felgen je ca. 4 Std. und viel Geduld. Die Hinteren werde ich wohl vorerst mal so lassen...
Schweissen werde ich wenn das Warmhalten leichter fällt. Muss die gesamte Felge auf ca. 180°C halten, beim jetzigen Dauernieselwetter mit Ostwind etwas schwierig :?

schönen Abend Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon Sajaz » 20. Februar 2011, 20:43

powdersnow hat geschrieben:Die Suzki Felgen am Bild sind 7J breit?

Nein, ET10, 5.5J
Meine gewünschten 235-er Reifen

üiiii
Lada 4x4 1.7 Kult, Baujahr 2009, Typ: 21214-20
MuZ Skorpion Tour, Baujahr 1995
Benutzeravatar
Sajaz
 
Beiträge: 281
Registriert: 3. Februar 2009, 21:51
Wohnort: Erzgebirge, Zwönitz

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon powdersnow » 20. Februar 2011, 21:49

Danke Sajaz!

Mein Traum sind ja die BF Goodrich MT TA KM II, jedoch in 30x9,5R15 (241/76R15), die würden sich bei mir gerade so noch ausgehen. 235/75R15 sind sicher die Sinnvollere Wahl, jedoch hier nicht unter 135€ zu bekommen. Auf Ebay habe ich Yokohama Geolandar ATS Lagerrestbestand in 225/80R15 gefunden. Produziert in 2007, kosten 69€. .,,. das lässt mich schon Grübeln...
Falls mir wer die Entscheidung abnehmen möchte: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290534162556&ssPageName=STRK:MEWAX:IT _..,
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: 15" vs. 16" / ET ändern

Beitragvon Sajaz » 20. Februar 2011, 22:13

KUMHO KL71 235/75 R15 für 115,60 €
Ich persönlich mag die Geolander AT nicht, keine Ahnung warum. Wie man sieht, will ja auch sonst keiner die Dinger .,.
Lada 4x4 1.7 Kult, Baujahr 2009, Typ: 21214-20
MuZ Skorpion Tour, Baujahr 1995
Benutzeravatar
Sajaz
 
Beiträge: 281
Registriert: 3. Februar 2009, 21:51
Wohnort: Erzgebirge, Zwönitz

Nächste

Zurück zu Reifen in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast