ein paar elektro-fragen...

Was es sonst so gibt

Moderator: gcniva

ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 31. August 2009, 22:16

haben uns heute mal mit der absoluten basis-verkabelung befasst. dabei sind ein paar fragen aufgetaucht...

1. an der lima kommen 2 kabel raus. ein gelbes und ein schwarzes. sind beide plus oder wie? minus wird ja hinten festgemacht...

2. an der zündspule waren pro seite 2 (geschätzte) 1.5er kabel. hat das nen besonderen grund? oder kann ich vom zündschloss (pos. I?) mit einem 2.5er kabel da dran? im handbuch steht noch was von zündrelais und schaltgerät... was machen die, bzw. brauchts sowas? plus/minus müsste ja egal sein auf welcher seite, oder?

3. das anlasserrelais ist ein öffner-relais, sehe ich das richtig? oder hab ich bloss das falsche erwischt? wenn nicht, warum macht das auf :?: das müsste doch zu machen wenn ich auf pos. II drehe, oder?

4. vom zündverteiler kommen 3 kabel?! was soll das sein?

5. braucht die benzinpumpe überhaupt strom? oder wie läuft die? .,.m.

6. brauch ich da überall noch sicherungen dazwischen oder kann ich das weglassen?

vielen dank schonmal für eure hilfe... ich werd solange noch im handbuch stöbern, ev. find ich ja noch was brauchbares...
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 31. August 2009, 22:35

ok, ich bin ein bisschen schlauer:

bei 1. ist das eine erregerstrom und gehört ans zünschloss pos. I! aber welches kabel ist das? scharz oder gelb?
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon tiny » 31. August 2009, 22:59

st.alban hat geschrieben:scharz oder gelb?

zum glück arbeitest nicht als bombenentschärfer^^

im downloadbereich fidest den elektroplan, vieleicht hilft der weiter...ist aber auf russisch...dafür in farbe und bunt
muß mal festplatte stöbern, hab den glaub auch auf deutsch
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon Sebastian / endurofant » 1. September 2009, 16:47

nachdem sich deine bisherigen Beitrage allgemein oder auf Multipoint bezogen haben, jetzt hier geht es um 1600er.

st.alban hat geschrieben:1. an der lima kommen 2 kabel raus. ein gelbes und ein schwarzes. sind beide plus oder wie? minus wird ja hinten festgemacht...
beim 1600er ist der Regler extern, also nicht im der Lima intigriert. Hier musst du umdenken! Beide kommen in den entsprechenden Gegenstecker. Ist sowas wie Erreger/Regelkreis. Kommt vom Zündschloss (nicht direkt!!!) geht zum Regler. Hinten dran kommt NICHT Masse, die bleibt weiterhin über Gehäuse/Befestigung. Dort dickes Kabel zum Verteiler/Batt. Sonst ist Lima grillen angesagt.

st.alban hat geschrieben:2. an der zündspule waren pro seite 2 (geschätzte) 1.5er kabel. hat das nen besonderen grund? oder kann ich vom zündschloss (pos. I?) mit einem 2.5er kabel da dran? im handbuch steht noch was von zündrelais und schaltgerät... was machen die, bzw. brauchts sowas? plus/minus müsste ja egal sein auf welcher seite, oder?
+ an + und ans andere Zündunterbrecher und DZM-Signal.

st.alban hat geschrieben:3. das anlasserrelais ist ein öffner-relais, sehe ich das richtig? oder hab ich bloss das falsche erwischt? wenn nicht, warum macht das auf :?: das müsste doch zu machen wenn ich auf pos. II drehe, oder?
sollte ein Schliesser sein. Lass es weg.

st.alban hat geschrieben:4. vom zündverteiler kommen 3 kabel?! was soll das sein?
Hallgeberzündung? Elekronische Nachrüstzündung? Dann würde Antwort 2 etwas anders lauten.

st.alban hat geschrieben:5. braucht die benzinpumpe überhaupt strom? oder wie läuft die? .,.m.
Nein, die wird über Stößelstange von der Nebenwelle betätigt.

st.alban hat geschrieben:6. brauch ich da überall noch sicherungen dazwischen oder kann ich das weglassen?
Eine Sicherung ist nie ein Muss, funktioniert auch ohne. Musst du selber entscheiden. Mein Tipp: halte dich an die Werksvorgaben.

Mein Fazit zu deiner Frage: Man Alter, kauf dich mal ein Schaltplan.

Gruß
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 1. September 2009, 17:17

hallo sebastian!
vielen dank erstmal für die ausführliche antwort!
leider kann ich mit schaltplänen und dergeleichem (noch) nicht allzuviel anfangen... aber auch das kommt noch!
gruss stefan
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 1. September 2009, 18:24

und was sind das für teile? o--.

Bild

links wohl das anlasserrelais (da kommt ein anderes rein, hab noch ein 150A-relais rumliegen). und die anderen beiden?
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon Ladadiva » 1. September 2009, 19:11

@ st alban
Das in der Mitte ist von der Zündung demnach hast Du ne elektr. Zündung mit Hallgeber.
Das teil rechts oben kenn ich auch nicht.
Gruß Floh
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht das Du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen. Genau so ist es, wenn Du blöd bist...
Niva 1,7 MPI mit Prins LPG Bj2006
Benutzeravatar
Ladadiva
 
Beiträge: 125
Registriert: 3. Mai 2007, 16:27
Wohnort: Black Forest,Löffingen

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon Sebastian / endurofant » 1. September 2009, 22:05

gibs zu, du hast erst mal alles auseinander gerissen und stehst jetzt da mit ? im Kopf.

Rechts oben ist der Ladestromregler. Links ist das Teil wo eins der beiden Limakabel ran geht. Nennt sich Relais für Ladekontrolllampe, und dort hängt noch das Abschaltventil vom Vergaser dran.

Besorg dir "Lada - jetzt helfe ich mir selbst" ist tiefste Ostliteratur (DDR) der beiliegende Schaltplan passt grob für alle früheren Lada und es geht nicht detaillierter gezeichnet. Ist regelrecht bildlich, dort erkennst du jedes Bauteil im Kabelbau an seiner Form.

Gruß
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 1. September 2009, 22:17

ja, das gebe ich offen zu! ich hab mir erst überlegt alles ausm kabelbaum raus zu popeln was ich nicht brauche, aber das schien beinah unmöglich und deshalb flog einfach mal alles raus! pl,, nicht dass dir noch langweilig wird!^^

das haben wir uns gedacht dass das der regler sein muss... ist egal welches kabel wo, oder?

und was ist das 3. teil? o--.

das buch werd ich mir wirklich mal besorgen. hatte das ding fürn bulli, ist echt super!
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon christian@lada-ig.de » 2. September 2009, 07:02

Nur in Auflage 1990 ist der Niva drin !!! Sonst leider nicht.
Auch wenn ich die Windengeschichte verstehe, würde ich erstmal ohne Lima arbeiten, dann ist der Kabelbaum extrem Überschaubar, oder nimm ne Lima vom Samara bzw Niva.Singlepointer mit integriertem Regler. Obwohl, nee, die ist empfindlicher...
Alles Quatsch: raus mit dem Scheiß!
Tipp: nie unter Zeitdruck schrauben!
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon christian@lada-ig.de » 2. September 2009, 07:05

Verteiler mit Hallgeber : raus! Mach eine ganz einfachen rein, ohne Unterdruckdose...brauchste beim Trail eh nicht! Sollten wir mal telefonieren ?
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon Uli1979 » 2. September 2009, 07:18

christian@lada-welt.de hat geschrieben: Sollten wir mal telefonieren ?


vielleicht solltest Du Urlaub im Toblerone-Land machen :wink: pl,,
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
Uli1979
Moderator
 
Beiträge: 4685
Registriert: 12. April 2008, 12:00
Wohnort: Finning

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon christian@lada-ig.de » 2. September 2009, 08:34

....mhhmm,ist wahrscheinlich nicht die dümmste Idee...
Vergaser, Ansaugbrücke, Lima, Verteiler etc. mitnehmen, dem Stefan mal gepflegt auf die Finger gucken beim schrauben, schlaue Bemerkungen machen, in der Sonne sitzen und ne schöne Zeit haben. Naja...vielleicht pack ich sogar mit an :wink:
Ich überleg mal...
Gruß
christian@lada-welt.de
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon st.alban » 2. September 2009, 09:34

christian, ich ruf dich heut abend mal an!
und wenn ich den sprinter hab komm ich vorbei mit ner ladung teilen und nem trial-niva im gepäck! :mrgreen:
Benutzeravatar
st.alban
 
Beiträge: 5609
Registriert: 28. Oktober 2007, 14:24
Wohnort: Bad Zurzach, Schweiz

Re: ein paar elektro-fragen...

Beitragvon tiny » 2. September 2009, 10:36

und vergiß nicht n zwischenstop in karlsruhe ii..
ich kann dir zwar nix erklären oder so aber n kaffee gibts bestümmt
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Nächste

Zurück zu Allgemein in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast