Zu Verschenken

hier könnt ihr Niva-Teile einstellen die ihr verkaufen/verschenken oder tauschen wollt.

Moderator: gcniva

Zu Verschenken

Beitragvon STEVO » 31. Oktober 2018, 16:53

Original Lenkrad,(top zustand)
Original Mittelkonsole(top zustand)
Original Rücksitzbank (top zustand,noch niemand drauf gesessen)
alles aus Niva BJ 2014 zu verschenken.
(Ok,ne kleine Spende ans Forum wäre klasse)
Leider kein Versand
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet,
STEVO
 
Beiträge: 129
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Zu Verschenken

Beitragvon STEVO » 2. November 2018, 19:55

STEVO hat geschrieben:Original Lenkrad,(top zustand)
Original Mittelkonsole(top zustand)
Original Rücksitzbank (top zustand,noch niemand drauf gesessen)
alles aus Niva BJ 2014 zu verschenken.
(Ok,ne kleine Spende ans Forum wäre klasse)
Leider kein Versand

Lenkrad ist weg.
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet,
STEVO
 
Beiträge: 129
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Juri » 3. November 2018, 10:27

Hallo Stevo, die Rückbank würde ich gerne nehmen. Bin Anfang nächster Woche eh im Süden, um das Auto abzuholen und
würde auf der Rückfahrt einen kleinen Schwenker machen. :-)
Vielen Dank!

Grüße

Juri (Jürgen)
Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Zu Verschenken

Beitragvon STEVO » 3. November 2018, 14:12

Juri hat geschrieben:Hallo Stevo, die Rückbank würde ich gerne nehmen. Bin Anfang nächster Woche eh im Süden, um das Auto abzuholen und
würde auf der Rückfahrt einen kleinen Schwenker machen. :-)
Vielen Dank!

Grüße

Juri (Jürgen)

Ok ist für Dich reserviert,
Bitte einen Tag vor Abholung zur Terminabsprache melden.
Beste Grüsse
STEVO
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet,
STEVO
 
Beiträge: 129
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Juri » 3. November 2018, 16:26

üiiii Gerne!
Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Juri » 7. November 2018, 11:24

Hallo,
ja Leute, das mit dem Abholen der Sitzbank gestern hat leider nicht geklappt.
Und Stevo, entschuldige bitte auch, dass ich mich nicht gemeldet habe, bzw. mich nicht melden konnte.
Ich erkläre mal, wie das zustande kam.
Ihr könnt gerne über darüber lachen, über mich, oder die ganze Situation, für mich war es absolut ernst.

Ich kam also gestern Morgen mit einem FlixBus gegen 6.40 in Stuttgart an, hatte die ganze Nacht nicht geschlafen.
Die Busse sind zwar komfortabel, aber bei Körpergröße über 1.85 ist es dann aber doch schon etwas eng mit den Beine und dementsprechend
dann doch nicht bequem. Anschließend benutze dann die Nahverkehrsmittel, um zu dem etwas außerhalb gelegenen kleineren Ort
der Übergabe zu gelangen. Dort kam ich so gegen 8.00 an.
Nachdem das Geschäftliche und die Übergabe vor Ort erledigt waren, wollte ich mich nun daran machen, die Fahrt Richtung
Nürnberg zustande zu bringen. - Ich hatte ein kleines Navi - Gerät von zuhause mitgenommen, habe es mit der Zigarettenanzünder - Buchse
verbunden und musste nun frustriert feststellen, dass die nicht funktioniert. Nun ja, aus Sicherheitsgründen hatte ich auch noch eine Karte mitgenommen,
allerdings von ganz Europa, die war aber im Maßstab dann doch ein wenig zu groß, um mich vom Ort weg einigermaßen orientieren zu können.
Eine andere Sache, ich bin 2 Jahrzehnte nicht mehr mit einem Auto gefahren, wohl hier und da mal kleinere Strecken,
hatte aber eigentlich diesbezüglich kein schlechtes Gefühl vorher. Früher bin ich ja mal recht viel gefahren bin, auch beruflich.
- Der Plan war also, mir erst einmal eine Tankstelle zu suchen, von dort nach Stuttgart zurück, um von da aus den Weg zur Autobahn nach Norden
zu nehmen. - In Stuttgart angekommen, war ich fertig aber mit der Welt. Dieses Gerassel und Gerumpel, dieses quietschen, scheppern und diese mahlenden Geräusche, diese Vibrationen, dieses Gesumse, Brummen und Gepolter. Ich war kurz vor Panik, war das alles normal? Alles in allem klang das für mich wie Vorhölle und das ist nicht übertrieben. Ich war entsetzt. Hinzu kam diese Kupplung, die erst auf den letzten Zentimetern fasst, der Schaltknüppel weit hinten, so dass man sich gerne an den falschen vorderen vergreift, das ganze Ding um mich herum war mir fremd.
Ich habe so ein Auto vorher noch nicht erlebt, wie nun unterscheiden, was von diesen Inferno normal ist und was auf eventuelle Schäden hinweist?
Und damit auf die lange Rückreise, auf die Autobahn? - Horror. - Also mich zusammen genommen, Stopp gemacht, meine Handy - Navi eingeschaltet
und mich von dem erst mal auf die richtige Autobahn manövrieren lassen. Letztendlich das dann ausgeschaltet und nur nach der Beschilderung orientiert.
Die Geräusche habe ich erstens ignoriert, zweitens brachte es der Lada einem bei, wie er gefahren werden möchte/wollte, sodass man "das Schlimmste"
verhindern kann. :-) Was mich am meisten irritiert hat, die ganze Zeit, die Geräusche beim Gas wegnehmen, dieses Gepolter, bei bestimmten Drehzahlen, bei einer höheren Geschwindigkeit.
Deswegen, weil ich nicht weiß, ob das für den Lada normal ist, oder nicht. Was ich übrigens jetzt auch noch nicht weiß, nur ist der Lada gerade erst durch
den TÜV durch ist und ich mir von daher eigentlich keine Sorgen machen wollte.
Als ich dann hier im Norden angekommen von der Autobahn runter auf der Landstraße gefahren bin, fühlte sich das alles schon wesentlich normaler an.
Und die letzten 25 km, also schon Heimat, schien sich auch der Lada zu Hause zu fühlen, alles schien nun ganz normal und gut! Gegen 21.00 bin ich angekommen.
Das war das. Mit den Geräuschen, da muss ich wohl mal hier im Forum um Auskunft bitten.
So war das. Also, sorry, sorry, es hätte anders sein sollen und ich hätte das auch gerne anders gehabt.

Juri (Jürgen)
Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Beddong » 7. November 2018, 12:14

Bist doch angekommen!
Daher, Job erleidgt inklusive Adrenalin und Entspannungsübung...andere Leute bezahlen für so eine Erfahrung viel Geld und klettern für sowas auf Berge und stürzen sich aus Kellerfenstern. Braver Lada k..
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4015
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Juri » 7. November 2018, 19:05

Hi Andy,
haha, Danke für deinen Kommentar. ,,..
Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Olitschka » 7. November 2018, 19:33

Ich weiß wie Du dich fühlst, mir ging es bei der ersten Fahrt genauso üiiii
Dachte " booooaaaaahhhhh, watt is datt denn :shock: ... back to Steinzeit ".
Aber am nächsten Tag war es schon besser und jetzt ist völlig normal und macht laune.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Gibbs » 7. November 2018, 19:53

Yeeeah

ich bin, bevor ich mir selbst einen Lada gekauft habe ... schonmal mit einem mit gefahren, daher wusste ich, das die Geräusch Kulisse etwas ... anders ist .,.

Dennnoch ... beim Probefahren des 06er war es dann schon echt befremdlich, das Laute Ding selber zu fahren...

Nu ja, mehrere der Geräusche konnte ich dank dem Forum und damit Christian schon identifizieren und eliminieren. So dass ... mein Lada schon deutlich leiser geworden ist.

Wünsche dir viel Spass mit dem Lada 8)
- 4x4 - 2121(4) - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -

112 - Wir machen auch Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 57
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Beddong » 7. November 2018, 19:54

Tröste dich, als ich Edelrost damals geholt habe ist mir auch der Gedanke "so endet also dein Leben...in em Lada" durch den Kopf geschossen. Heute weiß ich, das es sich gelohnt hat. _..,
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4015
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Zu Verschenken

Beitragvon STEVO » 8. November 2018, 16:29

Beddong hat geschrieben:Tröste dich, als ich Edelrost damals geholt habe ist mir auch der Gedanke "so endet also dein Leben...in em Lada" durch den Kopf geschossen. Heute weiß ich, das es sich gelohnt hat. _..,

Genau,
War doch ein tolles Abenteuer .,.
Nun hast Du ja Langstreckenerfahrung und kannst die Rücksitzbank m Wochenende holen kommen _::
Allzeit gute Fahrt und viel Spass mit Deinem Fahrzeug
wünschen Stevo und Elke
(ach so,Rücksitzbank ist wieder zu haben)
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet,
STEVO
 
Beiträge: 129
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Zu Verschenken

Beitragvon Juri » 8. November 2018, 16:53

Hallo Stevo,
ja schade, ist leider nicht mal eben um die Ecke.
Aber 'ne große Ladefläche ist ja auch was tolles. k..

Grüße

Juri
Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast