Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Wenn irgendwo was los ist

Moderator: gcniva

Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Baertl72 » 6. Juni 2017, 04:13

Wir machen ein kleines Lada Treffen in der Hellsklamm, wer Lust und Laune hat dabei zu sein, einfach eine Email an uns. Geboten wird Offroad fahren vom feinsten in jeder Schwierigkeitsstufe üiiii sollte wer von weiter anreisen, Camping umsonst möglich !!
Bild
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

Bj.11/2012 (EG)692/2008A Grün mit weißen Felgen, Insa Turbo Dakar, Schnorchel, 40mm höher, kleiner Dachträger, Reserverad am Dach üiiii
Benutzeravatar
Baertl72
 
Beiträge: 139
Registriert: 28. Oktober 2016, 03:42
Wohnort: Mödling

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon powdersnow » 6. Juni 2017, 11:39

Das sollten wir doch gleich auch als Stammtisch kombinieren :idea:

Mal schaun ob mein Niva bis dahin schon wieder fährt... omm


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8334
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Baertl72 » 7. Juni 2017, 04:47

na dann schrauben schrauben schrauben üiiii damit alles fit ist wenns rund geht omm
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

Bj.11/2012 (EG)692/2008A Grün mit weißen Felgen, Insa Turbo Dakar, Schnorchel, 40mm höher, kleiner Dachträger, Reserverad am Dach üiiii
Benutzeravatar
Baertl72
 
Beiträge: 139
Registriert: 28. Oktober 2016, 03:42
Wohnort: Mödling

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon gloisner » 7. Juni 2017, 05:29

uuuu
Zuletzt geändert von gloisner am 18. Oktober 2017, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
Taiga 4x4, 09.2015
gloisner
 
Beiträge: 77
Registriert: 21. Februar 2017, 05:58

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon powdersnow » 7. Juni 2017, 09:17

Baertl72 hat geschrieben:...damit alles fit ist wenns rund geht omm

... spätestens zur nächsten Tiefschneeausfahrt in der Klamm ist Niva sicher startklar uuuu omm

langsame Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8334
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Baertl72 » 8. Juni 2017, 04:12

gloisner hat geschrieben:Ich bin dabei :D! Das letzte mal "echtes" Offroad war zu Zeiten meines Wehrdienstes mit dem S-LKW in Allentsteig.
na da kannst du dich schon freuen, denn dort haben wir was das Herz begehrt üiiii
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

Bj.11/2012 (EG)692/2008A Grün mit weißen Felgen, Insa Turbo Dakar, Schnorchel, 40mm höher, kleiner Dachträger, Reserverad am Dach üiiii
Benutzeravatar
Baertl72
 
Beiträge: 139
Registriert: 28. Oktober 2016, 03:42
Wohnort: Mödling

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon kochy25d » 8. Juni 2017, 11:25

70 € pro Lada sind echt heftig.
Wäre Mal eine Maßnahme da hin zu fahren.
Baujahr 2005 - Euro 3
kochy25d
 
Beiträge: 23
Registriert: 2. März 2017, 18:48

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Mil-Taiga » 8. Juni 2017, 17:17

Klar komme ich......ist ja quasi ein Heimspiel üiiii

Da sehe ich gleich, ob die Wirbel wieder richtig gedämpft sind :roll:
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Dreimaliger Karpatenveteran
http://4x4-mud-bandits.at
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 512
Registriert: 12. Mai 2014, 15:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon n4ttl » 8. Juni 2017, 23:12

kochy25d hat geschrieben:70 € pro Lada sind echt heftig.
Wäre Mal eine Maßnahme da hin zu fahren.


Du bekommst echt was geboten. Kein anderer Offroadpark in Mitteleuropa kann mit der Hellsklamm konkurrieren. Believe me.
lg
Nattl

Lada Niva/Taiga 4x4 1.7i BJ 2015
und ein bisschen was modifiziert...
Verteidigt 2018 die Ehre des Lada Niva auf der Transsylvania Trophy.

http://4x4-mud-bandits.at/
Benutzeravatar
n4ttl
 
Beiträge: 135
Registriert: 3. Mai 2016, 06:51
Wohnort: Mödling

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon gloisner » 9. Juni 2017, 04:38

uuuu
Zuletzt geändert von gloisner am 18. Oktober 2017, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
Taiga 4x4, 09.2015
gloisner
 
Beiträge: 77
Registriert: 21. Februar 2017, 05:58

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Juni 2017, 05:36

Spaß kostet...viel Spaß kostet viel.... blöd wird es nur, wenn man viel zahlt und wenig geboten bekommt... :(
Aber danach sieht es hier wirklich nicht aus. Und bei dem Umweltschutzwahnsinn in Ö sind 70,- nicht viel.

Ei belief der n4ttl :mrgreen:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12545
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon powdersnow » 9. Juni 2017, 07:54

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Und bei dem Umweltschutzwahnsinn in Ö sind 70,- nicht viel.

Leider wahr. Aja, wie sieht es mit leicht feuchtem Unterboden aus ( :oops: ), gültiges Pickerl reicht?
... die Ostostmarkler sind halt etwas verwöhnt von Kollnbrunn, ist eben ein großer Unterschied ob offiziel genehmigt oder nicht. _..,



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8334
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Baertl72 » 10. Juni 2017, 05:21

ja glaubt mir 200ha reines Offroad Gelände üiiii da sind 70,- Euro gerechtfertigt ... letztes mal war einer von D bei uns, der reiste 15 Std. an und das schon zum 2x, weil, er sowas in D nicht kennt oder hat. Alle anderen Parks sind nicht vergleichbar. Wir haben dort soviel zu fahren, das wir das in einem Tag gar nicht schaffen werden pl,, Powder-> Pickerl ist da oben egal, da kann man auch mit einer richtigen Kampfsau antreten, der Unterboden ist jedes !!! Mal anders da oben und man könnte gar nicht vorher sagen, wie es wird, das ist ja das geniale .,. und Nattl weiß Bescheid, die ist schon einige der dreckigen Hänge souverän raufgewedelt o..
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

Bj.11/2012 (EG)692/2008A Grün mit weißen Felgen, Insa Turbo Dakar, Schnorchel, 40mm höher, kleiner Dachträger, Reserverad am Dach üiiii
Benutzeravatar
Baertl72
 
Beiträge: 139
Registriert: 28. Oktober 2016, 03:42
Wohnort: Mödling

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. Juni 2017, 05:27

Baertl72 hat geschrieben:der Unterboden ist jedes !!! Mal anders da oben

Jakob meinte den ölfeuchten Unterboden seines Niva, denke ich mal :wink:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12545
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hellsklamm Lada Offroad Day 2.Sept 2017

Beitragvon Gustl » 10. Juni 2017, 07:45

Da sind wir noch im Sommerurlaub, also leider nicht dabei... :(
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1858
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Treffen in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste