Mischöl getankt

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 6. Oktober 2017, 14:41

Hallo,

Ich habe versehentlich gemischtes Benzin getankt.
Ich habe es mittlerweile getauscht,
Und jetzt läuft der Motor im Stand unrund und die Motorkontrolleuchte blinkt.
Wenn ich Gas gebe so 2000upm ist es weg.
Kann mir jemand ratet woran es liegen könnte?
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Mischöl getankt

Beitragvon nuse » 6. Oktober 2017, 14:49

Meiner hat das in der Not gefressen wie normales.
Evtl haste beim ablassen was falsch gemacht
.
Fehlerspeicher auslesen bringt uns weiter
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Mischöl getankt

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. Oktober 2017, 15:40

Formula135 hat geschrieben: im Stand unrund und die Motorkontrolleuchte blinkt.

Zündaussetzer...
Formula135 hat geschrieben:Wenn ich Gas gebe so 2000upm ist es weg.

Spricht auch für o.g.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12386
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 8. Oktober 2017, 16:02

Danke für den Tipp.
Ich habe ein otb2 bluettootgerät gekauft.
Wird aber nicht erkannt.
Was für einen Standart brauche ich (baujahr 2012).
Ich habe die Zündkerzen bereits geprüft, waren leicht schwarz aber noch stark verrust.
Ich habe sie auch nachgestellt ( genau nach Handbuch).
Um den Fehler noch genauer zu beschreiben.
Nach dem Start läuft der Motor zunächst normal nach ca 5 bis 8 Sekunden wird der Lauf unruhig das heißt der Motor dreht auf auf Zucker 1900 Umdrehungen pro Minute und dann wieder auf die normale Umdrehung unterzugehen also Standgas und dann wieder im Sekundentakt auf 1900 und Drehungen zu erhöhen danach wieder auf normales Standgas unterzugehen parallel dazu beginnt dann die Motorkontrollleuchte zu blinken aber erst nach diesen ersten 10 Sekunden nach dem Start

Ich hoffe dass ich es jetzt etwas besser beschrieben habe und ihr mir helfen könnt.


Es hat 5000km gedauert um mich vom Ladavirus zu infizieren. Lada forever!!



D
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 8. Oktober 2017, 17:09

Hallo,

ich bins nochmal.
Ich habe, um es noch besser zu beschreiben, ein Youtubevideo gedrecht.
Hier der link (hoffentlich geht das so): https://www.youtube.com/watch?v=YWSkWfi4f7I
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Mischöl getankt

Beitragvon dumeklemmer » 9. Oktober 2017, 11:38

Hallo,

fülle doch bitte mal deine Signatur mit allen relevanten Daten aus. Baujahr, Euro Norm usw.
Das macht es allen viel einfacher. :-)

Wieviel Zweitaktgemisch hast Du denn getankt?
Ist wirklich alles raus aus dem System?

Formula135 hat geschrieben:Danke für den Tipp.
Ich habe ein otb2 bluettootgerät gekauft.
Wird aber nicht erkannt.
Was für einen Standart brauche ich (baujahr 2012).

Da kann Dir keiner helfen wenn Du keine näherern Angaben zu den verwendeten Geräten machst.

Hier benutzen viele den CReader IV oder V zum Auslesen an der OBD2 Schnittstelle.
Der IV'er ist besser aber kaum noch zu bekommen.
Den V gibt's zum Beispiel hier:
https://www.amazon.de/Tester-Launch-Cre ... B002Z4V3UK
Der funktioniert auch.

Formula135 hat geschrieben:Ich habe die Zündkerzen bereits geprüft, waren leicht schwarz aber noch stark verrust.
Ich habe sie auch nachgestellt ( genau nach Handbuch).

Warum hast Du keine neuen eingebaut?

Das hier kann bestimmt nicht schaden ;-)
http://www.ebay.de/itm/Zundkabel-Zundka ... 2312bf7679

Christian hat ja auch schon geschrieben, blinkende Motorleuchte = Zündaussetzer
Genauer geht's erst wenn der Fehlercode ausgelesen wurde.

Übrigens, die Zündaussetzer können den Katalysator bis zum Totalausfall zerstören.

VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 194
Registriert: 18. Mai 2013, 15:29

Re: Mischöl getankt

Beitragvon gewaltschrauber » 9. Oktober 2017, 12:11

Wie hast Du den Sprit in den Tank bekommen? Sind die Zweitakt-Zapfpistolen auch verjüngt wie die normalen Bleifreizapfpistolen? Hast Du 1:100 oder 1:25 getankt?
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 9.000 km (26.10.2017) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
URAL-Tourist Bj. 2002
Boot: Sea Nymph 14R (OMC), 25 PS Yama
Benutzeravatar
gewaltschrauber
 
Beiträge: 2752
Registriert: 2. August 2004, 20:13
Wohnort: 55257 Budenheim

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 11. Oktober 2017, 00:24

gewaltschrauber hat geschrieben:Wie hast Du den Sprit in den Tank bekommen? Sind die Zweitakt-Zapfpistolen auch verjüngt wie die normalen Bleifreizapfpistolen? Hast Du 1:100 oder 1:25 getankt?

Ich habe den falschen Kanistwer genommen.
Der Lada hat noch keine zulassung und hat jetzt fast drei Jahrte gestanden. Ich war Krank gewessen, habe mich erhohlt
und will Ihn wieder flotmachen und zulassen.
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Mischöl getankt

Beitragvon XT-Fabi » 11. Oktober 2017, 07:56

Formula135 hat geschrieben:Ich habe den falschen Kanistwer genommen.

Wenn Du nur 5 Liter reingemacht hast kipp doch einfach nochmal 10 oder 20 Liter reines Benzin drauf (oder mach den Tank komplett voll), das wenige Öl sollte er wegstecken können.
Gruss, Fabi
Lada Niva 4x4, 1.7i, Bj.2009
Yamaha XT500, Bj. ´77/´80/´80
Scott Genius 740, Bj. 2014
XT-Fabi
 
Beiträge: 126
Registriert: 1. Mai 2016, 21:18

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 12. Oktober 2017, 18:57

Hallo,

ich hab mitlerweile das alte abgesaugt und neues reingetan, aber ohne erfolg.


dumeklemmer hat gerschrieben:
fülle doch bitte mal deine Signatur mit allen relevanten Daten aus. Baujahr, Euro Norm usw.
Das macht es allen viel einfacher. :-)

Baujahr : 2011, 1,7l I, Euro4

dumeklemmer schrieb:

Hier benutzen viele den CReader IV oder V zum Auslesen an der OBD2 Schnittstelle.
Der IV'er ist besser aber kaum noch zu bekommen.
Den V gibt's zum Beispiel hier:
https://www.amazon.de/Tester-Launch-Cre ... B002Z4V3UK
Der funktioniert auch.

Kann ich jeden Reader nehmen der den OTB2 Standart unterstützt?
Kannst du mir sagen nach welchen Standart, welcher Signatur ich schauen muss damit es passt.
Bei dem von die vorgeschlagenen Produkt steht ja auch nur OTB2 Reader. Reicht das schon ist das alles was ich bewachten muss?
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Epicuro » 12. Oktober 2017, 19:17

Formula135 hat geschrieben:Baujahr : 2011, 1,7l I, Euro4

Und wenn Du das jetzt links oben im "Persönlichen Bereich" - "Profil" - "Signatur ändern" einträgst, wird das bei jedem Beitrag den Du schreibst automatisch unter den Beitrag geschrieben. Und bei jeder neuen Frage können die Antwortgeber sofort sehen, um was für ein Fahrzeug es sich handelt.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha XZ 550S
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3332
Registriert: 16. Juli 2010, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Mischöl getankt

Beitragvon dumeklemmer » 13. Oktober 2017, 15:19

Kann ich jeden Reader nehmen der den OTB2 Standart unterstützt?
Kannst du mir sagen nach welchen Standart, welcher Signatur ich schauen muss damit es passt.
Bei dem von die vorgeschlagenen Produkt steht ja auch nur OTB2 Reader. Reicht das schon ist das alles was ich bewachten muss?

Warum willst Du nicht den empfohlenen, bekannten und bewährten CReader V nehmen?

Siehe hier:
http://www.ladawiki.de/index.php/Werkze ... _CReader_V


VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 194
Registriert: 18. Mai 2013, 15:29

Re: Mischöl getankt

Beitragvon Formula135 » 13. Oktober 2017, 23:35

dumeklemmer hat geschrieben:
Kann ich jeden Reader nehmen der den OTB2 Standart unterstützt?
Kannst du mir sagen nach welchen Standart, welcher Signatur ich schauen muss damit es passt.
Bei dem von die vorgeschlagenen Produkt steht ja auch nur OTB2 Reader. Reicht das schon ist das alles was ich bewachten muss?

Warum willst Du nicht den empfohlenen, bekannten und bewährten CReader V nehmen?

Siehe hier:
http://www.ladawiki.de/index.php/Werkze ... _CReader_V


VG
Mark


Eigendlich geht es nur um den Preis.
Gibts das auch günstiger?
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Mischöl getankt

Beitragvon schisser » 14. Oktober 2017, 13:49

Moin,
ich hab nen OBD2 Leseteil von Polin Versand. 35 Euronen. Tut bei Euro 2 und 3 tadelos Dienst.
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
schisser
 
Beiträge: 94
Registriert: 18. Dezember 2015, 11:37

Re: Mischöl getankt

Beitragvon DE2131 » 14. Oktober 2017, 14:22

Ohne Lifedaten reicht ein OBD-Leser aus dem Baumarkt...
Ich arbeite damit seit Jahren, die Fehlercodes kann man googlen und deuten.
2131 "Made in Russia" von Dimitri in schwarz, Euro 6 aus Sommer 2017 mit allen Bauänderungen der Mopf .v. LPG-BRC, AHK 750kg/ 1500kg, DOTZ 205er oder 215er und RAID 1-Lenkrad, mit Fluidfilm AS-R geflutet, Spritzbereich Elasconwachs. Bekennender Innenkotflügelverweigerer und 30%iger Mathy-Fahrer in allen Getrieben mit MANNOL 80W90, Dachgarten von Opel Combo, nachgerüstet Kopfstützen aus Opel Astra H Kombi 3-fach,...
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 216
Registriert: 20. August 2017, 17:09

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast