Zündaussetzer

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Zündaussetzer

Beitragvon Formula135 » 30. November 2017, 13:14

Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Mein Niva hat Zündaussetzer.
Das Diagnosewgerät zeigt:
Random Misfire detected
Zylinder 2 misfire detected
Zylinder 4 misfire detected

Gleichzeitig Blinkt die Motorkontrollleuchte


Ich habe die Einspritzdüsen gereinigt, die Zündkerzen nachgestellt.
Jetzt komme ich nicht mehr weiter, kann mir jemand helfen?

Grüße
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Torsten Niva » 30. November 2017, 16:21

Nimm mal neue Zündkerzen, ansonsten Zündkabel tauschen!
Niva 21214 Bj. 03 Euro 3
Torsten Niva
 
Beiträge: 59
Registriert: 25. Oktober 2015, 20:24
Wohnort: 06868 Coswig/Anhalt

Re: Zündaussetzer

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. November 2017, 17:54

Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12386
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Formula135 » 1. Dezember 2017, 15:02

Hallo,

Ich habe heute mal die Zündkerze von Zylinder 1 mit Zylinder 2 inklusive Zündkerzensteker getauscht, das Problem ist nicht mitgewandert, das Diagnosegerät zeigt noch die selben Fehler misfire 2+4.


christian@lada-ig.de hat geschrieben:21

Kann ich das Teil nicht vorher einfach mit eine DurchgangsprüferTesten?
Ich möchte nicht gleich ein neues Kaufen bevor ich nicht sicher bin.

LG
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43

Re: Zündaussetzer

Beitragvon christian@lada-ig.de » 1. Dezember 2017, 16:42

Formula135 hat geschrieben:Ich habe heute mal die Zündkerze von Zylinder 1 mit Zylinder 2 inklusive Zündkerzensteker getauscht, das Problem ist nicht mitgewandert, das Diagnosegerät zeigt noch die selben Fehler misfire 2+4.

Gut Idee. Das Ergebnis ist ja eindeutig.
Formula135 hat geschrieben:Kann ich das Teil nicht vorher einfach mit eine DurchgangsprüferTesten?

Trotz des eindeutigen Ergebnisses willst Du jetzt noch was genau messen?
Was soll es denn sonst noch sein?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12386
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Formula135 » 5. Dezember 2017, 22:03

christian@lada-ig.de schrieb:

Trotz des eindeutigen Ergebnisses willst Du jetzt noch was genau messen?
Was soll es denn sonst noch sein?

Hi,

ich dachte wenn das Teil I.O. währe müsste ich doch zwischen Aussgang Zündsteker Zylinder 1 und der Dose für den Stecker eine Spannung flissen und mit einen Durchgangsprüfer prüfbar sein sein.
Lada Niva
Bj: 2011 Farbe Blau
1,7I Euro 4
Formula135
 
Beiträge: 18
Registriert: 12. Juni 2017, 09:43


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron