Zündaussetzer

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 11. Oktober 2018, 19:20

Servus zusammen,

bin ein Novize im Bereich Lada und habe mir für den Einsatz im Wald einen 2005er 1,7 gekauft. Das Problem dieses Schätzchens, Zylinder 1 verweigert seinen Dienst. Zündkerzen und Kabel habe ich getauscht. Beim nächsten Startversuch der übliche unrunde Lauf. Direkt wieder die kerzen kontrolliert, die eins war nass.

Nun meine Frage an die Erfahrenen, als nächsten Schritt die Kompression prüfen oder die Einspritzdüse?
Was fällt eher aus?

Danke euch für eure Gedanken.
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Olitschka » 11. Oktober 2018, 19:23

Kompression testen wäre der nächste Schritt.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1209
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 11. Oktober 2018, 19:30

Hatte ich mir auch fast gedacht, leider gibt die Mietwerkstatt das Testgerät nicht mit. Hinfahren ist momentan auch nicht drinn... _..,
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon christian@lada-ig.de » 11. Oktober 2018, 19:36

Die Einspritzseite macht (fast) nie Probleme.
Zündfunke ist da auf 1?...dann a´la Olitschka 8)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14177
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 11. Oktober 2018, 20:45

Funken tut`s ö.,
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 25. Oktober 2018, 17:22

Servus zuasammen,

habe nun endlich ein Kompressionsdruck Prüfer erganisiert.
Feststellung: auf allen vier Zylindern in etwa der gleich Druck von 8bar

Was ist ein normaler Druck? :?:
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Emmett » 25. Oktober 2018, 17:24

8 bar passt schon, 2005 ist SPI oder MPI?

Gruß
Rainer
Lada Niva BJ 2013
Benutzeravatar
Emmett
 
Beiträge: 556
Registriert: 3. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Frechen

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 25. Oktober 2018, 17:30

Emmett hat geschrieben:8 bar passt schon, 2005 ist SPI oder MPI?

Gruß
Rainer

Hilf mir bitte zu deuten woran ich SPI und MPI erkenne?!
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 25. Oktober 2018, 17:35

Gerade fix nachgelesen, da jeder Zylinder seine eigene Einspritzdüse hat, ist es wohl ein MPI.
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Emmett » 25. Oktober 2018, 17:41

Dann tippe ich auf Einspritzdüse. Ich stehe gerade exakt vor dem gleichen Problem, innerhalb von 3 km erst ein Dreizylinder und dann einen zweizylinder gefahren. Eben Zündkerzen und Kabel getauscht - nix. Dann die Einspritzdüsen mal getauscht und der Fehler wandert mit den Düsen. Zuerst 3&4 jetzt 1&2.

Aber warte mal was die Profis sagen, ich renne hier nur mit lausigem Halbwissen rum.

Gruß
Rainer
Lada Niva BJ 2013
Benutzeravatar
Emmett
 
Beiträge: 556
Registriert: 3. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Frechen

Re: Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 25. Oktober 2018, 21:13

Emmett hat geschrieben:Dann tippe ich auf Einspritzdüse. Ich stehe gerade exakt vor dem gleichen Problem, innerhalb von 3 km erst ein Dreizylinder und dann einen zweizylinder gefahren. Eben Zündkerzen und Kabel getauscht - nix. Dann die Einspritzdüsen mal getauscht und der Fehler wandert mit den Düsen. Zuerst 3&4 jetzt 1&2.

Aber warte mal was die Profis sagen, ich renne hier nur mit lausigem Halbwissen rum.

Gruß
Rainer


Aber wie stellst du fest welcher Zylinder aussetzte? Hatte heute nach dem Starversuch die Kerzen raus, waren alle warm und von der Oberfläche unauffällig. Kann man die Düsen denn reinigen oder hat das nichts mit Verschmutzung zu tun?
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Re: Zündaussetzer

Beitragvon peregrino » 26. Oktober 2018, 07:42

Aber wie stellst du fest welcher Zylinder aussetzte?

Ich denke mal mit nem Diagnosegerät!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 982
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Zündaussetzer

Beitragvon Emmett » 26. Oktober 2018, 07:52

peregrino hat geschrieben:
Aber wie stellst du fest welcher Zylinder aussetzte?

Ich denke mal mit nem Diagnosegerät!


Genau, ich kann den Fehler auslesen, ich weiß aber nicht ob das bei einem 2005er auch geht.

Gruß
Rainer
Lada Niva BJ 2013
Benutzeravatar
Emmett
 
Beiträge: 556
Registriert: 3. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Frechen

Re: Zündaussetzer

Beitragvon christian@lada-ig.de » 26. Oktober 2018, 09:31

Emmett hat geschrieben:ich weiß aber nicht ob das bei einem 2005er auch geht.

das geht sogar schon bei nem 1995er omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14177
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Zündaussetzer

Beitragvon deepflyer911 » 4. November 2018, 11:18

Servus,

Habe zwischenzeitlich weiter gearbeitet. Am Stecker der zweiten Einspritzdüse waren je Kabel gebrochen. Das habe ich erstmal gefixt und gleich noch Kurbel und Nockenwellen Sensoren getauscht.
Fehler liegen jetzt erstmal keine mehr im Fehlerspeicher.
Da ich Neuling bin, frage ich mich nun ob der Klang so muss oder ob das ungesund klingt.
Daher bitte ich um Urteil aufgrund des nachstehenden Videos.
https://youtu.be/-WWjuThcJmY

Danke für eure Tipps und wünsche ein schönes Wochenende.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Ladanovize mit Waldarbeiter aus 2005 Euro3 pl,,
deepflyer911
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. Oktober 2018, 09:30
Wohnort: 96129

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron