P0327 Klopfsensor

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

P0327 Klopfsensor

Beitragvon omo » 23. Dezember 2015, 13:01

Hallo Großhirn,
habe sporadisch, aber leider immer häufiger den Eintrag "P0327 Klopfsensor 1, Zylinderreihe 1, Eingangssignal zu niedrig" Die Mil kommt immer häufiger, das Auto fährt allerdings ohne Probleme. Was könnte die Ursache sein? LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 254
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon omo » 23. Dezember 2015, 17:52

Hallo Großhirn,
Nachtrag, nachdem ich im web etwas rumgesucht habe:
-Fehler kommt bei warm gefahrenen Motor. Ich tanke nur Super. Komischerweise liest man von einem Zusammenhang mit dem Kühlsystem, ist mir unverständlich, habe da auch keine Probleme... Ratlose Grüße Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 254
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon Timo » 23. Dezember 2015, 20:27

Hi omo,

vielleicht hilft das: viewtopic.php?f=2&t=11091&p=129958&hilit=Klopfsensor#p129958

Tauschen !

Timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Opel Astra G Caravan Bj. 99 -> SPI, satte 1200ccm und 65 PS
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 2871
Registriert: 15. Juni 2008, 08:58
Wohnort: Em Ländle zwischen Heilbronn und Ludwigsburg

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon Mats2121 » 25. Dezember 2015, 19:36

Timo hat geschrieben:Hi omo,

...
Tauschen !

Timo


Bitte unbedingt tun und berichten... uuuu

Habe beim Transformer das gleiche Problem und seit dem TÜV vor einigen Monaten sogar ständig "die Lampe an".
Ein funktionierender Klopfsensor liegt schon bereit, aber der Wagen fährt erst wieder im April.
Darum interessiert mich, ob die Maßnahme hilft.
Gruß Mats

Lada 4x4 - 2121 - Euro4 Bj.2009 - verkauft!
Lada 4x4 - 2131 - Euro5 Bj.2012 - 25tkm - Zu verkaufen!
Lada-Niva - 2121 "Transformer" - Euro3 Bj.2004 - >100tkm
Fiesta JAS Bj.1999 / 210tkm
CampLet GT450 Bj.1988
WoWa ABI/Beyerland 3500EK "Hutschachtel" Bj.2000
Honda Transalp PD6 Bj.1996 / 45tkm
Mini - Mayfair 1000 Bj.1990 im Aufbau...
http://www.ruhrpott-mini-ig.de/baseportal/album/minigrafie&cat=Ministory&getId=198&
Benutzeravatar
Mats2121
 
Beiträge: 983
Registriert: 23. Juni 2011, 10:08
Wohnort: Iserlohn

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon omo » 3. Mai 2016, 14:38

Also, schlechtes Gewissen :oops: weil ich mich erst jetzt melde. Habe zwischenzeitlich den Stecker vom Klopfsensor abgehabt und gesäubert/eingesprüht, weil ich auf einen erhöhten Widerstand durch Korrosion "gehofft" hatte. Hat leider garnix gebracht. Weil das so ein Sch...gefummel ist, an den Sensor ranzukommen, habe ich den Tausch immer wieder verschoben und den Fehler gelöscht. Nun habe ich vor 10 Tagen den Sensor endlich getauscht. Bis jetzt kam kein Fehler mehr uuuu
Habe bei der Gelegenheit gleich die Diodenplatte der Lima gereinigt und eingesprüht. Auch den Regler habe ich getauscht, beim Originalen (38.000km) war die eine Kohle nur noch ca 5mm, die Andere doppelt so lang....ist das normal? Nun habe ich zum 1. Mal 14,0V in der Anzeige, bisher max. 13,6V. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 254
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon peregrino » 7. Februar 2019, 16:44

So, eben kam P0327 Klopfsensor. Motor lief normal, keine Geräusche etc. nach dem löschen sind die Werte über OBD auch normal.
Meine Vorgehensweise wird sein,morgen Ventildeckel runter,(hatte ich erst in 3000 km vor)jetzt 25tkm, Kettengedöns kontrolieren und die Hydros. Gibt es markante Punkte an den Hydos wo Fehler sein können?
Vieleicht kommt Samstag auch schon NWS und Klopfsensor.
Worauf sollte ich noch achten?
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1063
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon christian@lada-ig.de » 7. Februar 2019, 16:48

peregrino hat geschrieben:Gibt es markante Punkte an den Hydros wo Fehler sein können?

Bei Deiner Niva-Serie/Baujahr nicht mehr
peregrino hat geschrieben:Worauf sollte ich noch achten?

Nix omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14352
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon peregrino » 7. Februar 2019, 17:14

Danke Christian!
Lieber vorher fragen! Als wie schon oft gelesen,: „hätte ich mal ...“
Ich werde berichten wie es sich entwickelt.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1063
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon peregrino » 8. Februar 2019, 16:16

So heute Nachmittag den Ventildeckel runter, scheint alles i.O.!
Bild
Bild
Bild
Kerzen sahen sehr gut aus! Habe einen NWS den ich mal prophylaktisch gewechselt habe, eingebaut. 50 km Probefahrt mit hoher Temperatur und Drehzahl.Fehler P0327 ließ sich nicht provozieren.
Wenn ich an den Klopfsensor ran muss, denke ich das dass obere Hitzeschutzblech ab muss für meine großen Pfoten.
Gehe ich richtig in der Annahme das es an 3 Punkten befestigt ist und sich dann nach vorn raus nehmen lässt? Muss die Strebe auch unten demontiert werden?
Bild

Bild

Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1063
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon peregrino » 11. Februar 2019, 17:23

Heute kam der Fehler wieder nach knapp 300km!
Also doch Klopfsensor wechseln. Obere Hitzeschutzblech also runter.
Gehe ich richtig in der Annahme das es an 3 Punkten befestigt ist
Es sind auch laut Ersatzteilkatalog 4, eine Mutter noch in der Mitte.
Dachte ich! k.. Ne 5-te ist noch links unterm Blech.mit dem Blech vom Krümmer verschraubt.
Bild

Bild
und sich dann nach vorn raus nehmen lässt?

Hoffe ich mal! ist jetzt zu dunkel geworden,leicht wird es jedenfalls nicht,ganz schön eng.
Die letzte Mutter muss nich ganz ab pl,, ,das Blech ist wie an der Strebe, gesteckt.
Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1063
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: P0327 Klopfsensor

Beitragvon peregrino » 12. Februar 2019, 15:31

So, Klopfsensor gewechselt!
Bild
Von oben keine Chance ran zukommen, es sei den man hat chinesische Finger!
Bei dem schönen Wetter Hebebühne klar gemacht und von unten probiert. Wenn die Lichtmaschine ausgebaut ist kommt man wunderbar an den Klopfsensor! :idea:
Bei der Gelegenheit gleich noch eine Mutter von der Motoraufhängung gefunden die nicht richtig fest war!
Nun schauen wir mal ob der Fehler wieder kommt.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1063
Registriert: 25. April 2017, 09:27


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast