Problem beim Starten

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Problem beim Starten

Beitragvon Claus » 10. August 2019, 16:09

Hallo zusammen,
wenn ich eine kurze Strecke von unter 10km
fahre springt er schlecht an. Dauert dann so
3 bis 4 Sekunden bis er läuft. Über 10 km
ist er sofort da. Ich habe eine neue Batterie und neue
Zündkerzen eingebaut weil ich die beiden in Verdacht hatte. Trotzdem weiter das Problem.
Kann mir jemand einen Tipp geben?

Grüße Claus
Lada Niva 2005, 2121, Honda MTX 80 1985, Toyota Avensis 1999, Toyota Yaris 2015, Holder Einachsschlepper Bj unbekannt aber Klasse!
Claus
 
Beiträge: 90
Registriert: 23. Juli 2014, 20:55
Wohnort: 41542 Dormagen

Re: Problem beim Starten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. August 2019, 18:45

Glaskugel:
Temperatursensor, Drosselklappenpoti und Nockenwellensensor
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15075
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Claus » 11. August 2019, 15:53

Drosselklappenpoti und Nockenwellensensor sind im Frühjahr gemacht worden.

Grüße Claus
Lada Niva 2005, 2121, Honda MTX 80 1985, Toyota Avensis 1999, Toyota Yaris 2015, Holder Einachsschlepper Bj unbekannt aber Klasse!
Claus
 
Beiträge: 90
Registriert: 23. Juli 2014, 20:55
Wohnort: 41542 Dormagen

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Karsten-65 » 11. August 2019, 16:50

Claus hat geschrieben:... sind im Frühjahr gemacht worden.

Und dürfen deshalb nicht mehr kaputtgehen? :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 151
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Stojan » 18. August 2019, 15:43

Wieso nur NWS und nicht der OTG?

Ohne OTGeber würde er garnicht starten ?

Wie kann mann den NWS testen ?
2009er Euro 4 Niva 1.7i mit LPG und DOTZ
Stojan
 
Beiträge: 22
Registriert: 16. Juni 2019, 19:26

Re: Problem beim Starten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. August 2019, 15:55

Stojan hat geschrieben:Ohne OTGeber würde er garnicht starten ?

Genau!
Stojan hat geschrieben:Wie kann mann den NWS testen ?

Mit einem Oszilloskop
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15075
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Stojan » 18. August 2019, 21:16

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Stojan hat geschrieben:Ohne OTGeber würde er garnicht starten ?

Genau!
Stojan hat geschrieben:Wie kann mann den NWS testen ?

Mit einem Oszilloskop



Hab i nedda
2009er Euro 4 Niva 1.7i mit LPG und DOTZ
Stojan
 
Beiträge: 22
Registriert: 16. Juni 2019, 19:26

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Beddong » 18. August 2019, 21:38

Stojan hat geschrieben:Hab i nedda


Signatur haste au nedda...füll ma aus bitte.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4677
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Stojan » 18. August 2019, 22:20

Beddong hat geschrieben:
Stojan hat geschrieben:Hab i nedda


Signatur haste au nedda...füll ma aus bitte.

Was muss da nei?
2009er Euro 4 Niva 1.7i mit LPG und DOTZ
Stojan
 
Beiträge: 22
Registriert: 16. Juni 2019, 19:26

Re: Problem beim Starten

Beitragvon BabuschkasEnkel » 18. August 2019, 22:58

Stojan hat geschrieben:
christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Stojan hat geschrieben:Wie kann mann den NWS testen ?

Mit einem Oszilloskop

Hab i nedda


Oszi? Hätt i da!

Nur ein angezapfter Zwischenstecker und/oder Auspinwerkzeug fehlen, weshalb ich meinen defekten NWS auch immer noch in der Fahrertürtasche spazieren fahre. Keine Lust auf Gefrickel am Kabelbaum gehabt. Einen neuen NWS und OTG habe ich noch im Handschufach deponiert...

Wollte nächstes Jahr mit einem Kumpel zur Fettparty - Oszi mitbringen? Oder hat Christian auch eins (wahrscheinlich eine dumme Frage...)?
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 278
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Problem beim Starten

Beitragvon Beddong » 19. August 2019, 06:03

Stojan hat geschrieben:Was muss da nei?

Am besten die Daten von Deinem Niva, schau Dir die Signaturen der anderen an. Dann kann Dir besser geholfen werden ;-)
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4677
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Problem beim Starten

Beitragvon dirk2111 » 19. August 2019, 18:55

Wollte nächstes Jahr mit einem Kumpel zur Fettparty - Oszi mitbringen? Oder hat Christian auch eins (wahrscheinlich eine dumme Frage...)?


Keine dumme Frage... ;)
Ich /wir (Als Kombo Dirk und Christian) haben sowas.

Bild



Wird aber nix nützen.

Die Dinger sind leider nicht so kooperativ das sie kpl ausfallen... sondern zeitweise ausserhalb ECM Toleranz liegen..
Man müsste also genau in dem Moment messen... das ist weitaus aufwendiger, schon allein vom Messgerät finanziell, als testweise einen neuen zu verbauen ;)
Wenn sie zu lang und oft versagen, gibt's nen Fehlercode und check engine geht an.... Dazu muss er aber massiv versagen.
Wenn der NWS nicht liefert beim schlechten start, schaltet das ECM die Einspritzung auf halbsquentiell um. das wäre einfacher zu messen.

Jedoch...scheint die Abstimmung von ECM und NWS, was die Höhe der Spannungsunterschiede betrifft, schlecht abgestimmt. Das ECM ist sehr sensibel... einen gelieferten Wert zu akzeptieren wenn die Spannungswerte leicht daneben sind.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1
Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
dirk2111
 
Beiträge: 165
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Problem beim Starten

Beitragvon dirk2111 » 19. August 2019, 19:05

Achso und...

die Ausfall und Versagerquote bei NWS und Niva ist ERSCHÜTTERND hoch.

"Ich hab den schon (mal) neu gemacht" hat daher wie schon geschrieben leider -LEIDER- keine Aussage zur aktuellen Funktionalität.

That´s Niva… leider.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1
Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
dirk2111
 
Beiträge: 165
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast