welcher Thermostat ist verbaut?

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon Pilz » 22. Mai 2020, 01:08

In der Ersatzteilliste finde ich 2 versch. Nummern zu den Thermostaten.

21010-1306010-02 und 21073-1306010-00.
Zu der Öffnungstemperatur finde ich für beide Nummern unterschiedliche Angaben, einmal 80°C und ein anderes Mal 90°C.
Und dann habe ich hier im Forum gelesen dass es auch noch eins mit 83°C gibt.

Welches wird denn nun bei mir verbaut sein?

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 679
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon lada-horst » 22. Mai 2020, 06:12

Guten Morgen:

In nem 1.7 i ist verbaut:

Lada: 2101-1306010 (öffnet bei 80 Grad)

du kannst auch ein Gutes aus dem Zubehör kaufen z.Bsp: Mahle Thermostat 80°C - TH 37 80

Gruß

Horst
Niva: 21214, EZ 07, Prins LPG, Alltags Familienauto, Arbeitsgerät, Zugfahrzeug, Reise - Tourwagen, Spaßmobil, Gelegenheits Trial Niva.
Benutzeravatar
lada-horst
 
Beiträge: 2243
Registriert: 27. Dezember 2005, 20:38
Wohnort: Landkreis Uelzen / Niedersachsen

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon michaniva » 22. Mai 2020, 06:31

Ich hatte vor ein paar Wochen 3 Thermostate "abgekocht", ein original Lada, ein Kroner und eins von Metzger. Alle fingen an sich bei 80°C zu öffnen und alle waren bei 90°C voll offen.

Verbaut ist original wahrscheinlich das 21073-1306010-00 (neuer), der Unterschied zum 21010-1306010-02(älter) dürfte wahrscheinlich nur im Gehäusematerial liegen, früher Blech und heute Alu.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 733
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 22. Mai 2020, 07:16

michaniva hat geschrieben:der Unterschied (...) dürfte wahrscheinlich nur im Gehäusematerial liegen

So wäre auch meine Einschätzung...und im Inneren sieht man (je nach Herstller) Kunststoffführungen/Hülsen, anstatt Messing.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/21044 Bj. 96 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ 100 C4 V6 Bj,93/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16057
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon Pilz » 22. Mai 2020, 09:42

Das original Lada ist wahrscheinlich in Kunststoffausführung von denen Rainer (AET) bereits berichtet hatte dass es Probleme gab / gibt dass die irgendwann klemmen und nicht mehr vernünftig aufmachen.
Welcher Hersteller hat denn die Messingausführung? Vermutlich Mahle? Kann da jemand auch noch was zu sagen?

Grüße
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 679
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 22. Mai 2020, 11:40

Pilz hat geschrieben:Welcher Hersteller hat denn die Messingausführung?

Die alten aus Blech ....
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/21044 Bj. 96 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ 100 C4 V6 Bj,93/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16057
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon AET » 22. Mai 2020, 12:47

Pilz hat geschrieben:Welcher Hersteller hat denn die Messingausführung?


Kroner und Fenox haben Messing.
Kroner soll aber wohl keine Termostate mehr produzieren.

Lada:
2101-1306010-82 - Kunststoff
2101-1306010-83 - Messing

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: welcher Thermostat ist verbaut?

Beitragvon Pilz » 22. Mai 2020, 13:50

Ok,
Fenox ist jetzt nicht meine bevorzugte Marke...
Dann werde ich mal sehen ob ich noch etwas zum Innenleben vom Mahle herausbekomme.

Ich danke euch für die Infos, das hat mir schon weitergeholfen!
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 679
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste