Hydrostössel klappern

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Hydrostössel klappern

Beitragvon niva-niko » 21. Dezember 2013, 11:22

Hydrostössel klappern direkt nach dem Start für einen Augenblick. Ist das bedenklich? Passiert 1-2 mal die Woche, morgens wenn er über Nacht gesanden hat.
Woran kann es liegen?
Öl von Motul (10W40) und Filter von Mann sind 3 Monate und keine 6000 km alt.



Gruss Niko
Es kann nur einen geben...
Niva Baujahr '08, LPG
niva-niko
 
Beiträge: 111
Registriert: 2. April 2010, 07:56
Wohnort: Kirchdorf / LK Diepholz

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon Timo » 21. Dezember 2013, 11:55

Nein, ist nicht bedenklich.
Bei Langeweile kannst Du anderen Filter oder anderes Öl probieren.
Wärs mein Niva würd ich das aber nicht machen.
Meine klappern hin und wieder auch. Mal wenns kalt ist, mal wenns warm ist.
Meine Kette rasselt auch. Mal Monatelang nicht, dann mal wenns warm ist, dann mal wenns kalt ist. Dann wieder viele Wochen Ruhe.

Wenns nicht länger ist als wenige Sekunden, dann nimm es als Signal aus dem Motorraum welches Dir sagen will:
Nochenwelle an Fahrer, Nochenwelle an Fahrer - ich drehe mich. .,.

Timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Dacia Dokker Bj. `19
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 2899
Registriert: 15. Juni 2008, 08:58
Wohnort: Em Ländle zwischen Heilbronn und Ludwigsburg

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon Heisseluft » 21. Dezember 2013, 19:26

Es ist kein Mangel, wenn die Hydros nach einem Klatstart einige Sekunden klappern, bedingt dardurch, dass erst Öldruck aufgebaut werden muss und dieses erst zu den Stößeln gelangen muss. Sind sie auch "abgelaufen" brauchen sie einige Pumpbewegungen bis der Ausgleich vonstatten gegangen ist.
Das kann bei einem sehr lange gestandenen Motor auch mal 15 Minuten dauern...


omm
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3161
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 29. August 2020, 16:16

Seit ca. 4tsd km klappern wahrscheinlich die Hydros. Mitte Ventildeckel,von rechts hört man es weniger.
Nach einem Kaltstart zunächst alles i.O.,sinkt der Drehzahlmesser auf die 1000-der Marke beginnt es,es lässt nach wenn die normale Lehrlaufdrehzahl erreicht ist.Gibt man ein wenig Gas zur 1000-der Markierung wird es wieder stärker. Bei warmen Motor keine Auffälligkeiten. Nun fahre ich seit einer Woche mit Hödrost. Additiv,keine Besserung,viiiiiieleicht ein Hydro weniger von 2 oder 3.
Gleich nach feststellen habe ich Durchsicht gemacht, wie immer OC606, Motul 10W40. An den Hydros,Brillen und Ölleitung keine Auffälligkeiten.
Wenn ich den Deckel noch mal runter nehme, was, und wie könnte ich prüfen?
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon Beddong » 29. August 2020, 17:37

Deckel ab lassen und Zündung abklemmen (noch besser Kerzen raus). Anlasser von zweiten Mann (Frau geht natürlich auch) betätigen lassen, oder Anlasserrelais brücken. Einen Augenblick kurbeln lassen und dabei die Hydros und die Kette Beäugen. Bei den Hydros sieht man sehr schön wenn sie einknicken, Falls sie einknicken.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5835
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 30. August 2020, 06:01

Danke Andy, werde ich machen.
Ich denke der Benzinpumpe werde ich auch den Strom abklemmen.

Über die Suchfunktion habe ich mich schon etwas eingelesen Betreff Hydrostößel Tausch. Für die neuen Hydros gibt es wohl noch immer keine Info für das Drehmoment,kann man über das „Lösemoment“ Rückschlüsse auf das Drehmoment schließen?
Bei dem was ich gelesen habe, wird der mechanische Kettenspanner nicht erwähnt! Beim Zusammenbau muss er denke ich raus und neu gespannt werden,da er ja durch das Abnehmen des Nw-rades ja voll ausfährt!
Selbstverständlich werde ich bevor ich beginne mir „Papier und Bleistift zurecht legen“. :wink:
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. August 2020, 06:21

peregrino hat geschrieben:„Papier und Bleistift zurecht legen“.

...brav .v.

Jedoch möchte ich auch Zweifel hegen an der Geräuschdiagnose. Das wäre der erste Niva mit defekten Hydros (der neuen Bauart).
Was ich schon gesehen habe waren eingelaufene Nockenwellen. Dazu passt auch das Geräusch "klapppern" besser. Hydros klickern eher. Schwierig, ich weiß.
Aber mach mal wie Andi beschrieben hat.

Hast Du schon mal an einem Lada( 2101-21213) Ventile eingestellt?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16695
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. August 2020, 06:23

peregrino hat geschrieben:Für die neuen Hydros gibt es wohl noch immer keine Info für das Drehmoment

Weil die gesteckt sind omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16695
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 30. August 2020, 08:42

Hast Du schon mal an einem Lada( 2101-21213) Ventile eingestellt?

Nee!
Weil die gesteckt sind

Bin davon ausgegangen das die Teile wo sie rein gesteckt werden dazu gehören.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 30. August 2020, 14:26

Nach Studium des Schaltplan und durchprüfen des Relaissockel, 2 Kabel fertig gemacht.
Das lange von Batterie + auf Klemme 87 vom Sockel die führt auf Kl.50 Anlasser,bei Zündschloss Aus.
Anlasser dreht,Zündung und Spritpumpe sollten aus sein!
Das kurze Kabel für eventuellen Defekt der Steuerleitung des Relais. Von Kl. 30 auf 87. Kann vom Zündschloss gestartet werden.
Die nächsten 3 Tage komm ich aber nicht weiter brauche den Taiga ständig.
Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 1. September 2020, 07:23

Was soll ich sagen, Die Gerausche haben sich deutlich verringert. Das Additiv braucht wohl 100 km bis es wirkt.
Video 1 nach dem Start keine Auffälligkeiten.
https://youtu.be/p_evcS58Dxw
Video2 hört man zum Anfang leichtes klappern, längst nich so wie vorher. Die Besorgnis erregenden Geräusche nach 1 min sind so nicht zu hören, Interferenzen oder Überlagerungen!
https://youtu.be/EuYqKduulXA
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon christian@lada-ig.de » 1. September 2020, 10:50

Das sind auch keine Hydros die da zu hören sind, bzw. nicht zu hören sind.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16695
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon Maikel » 1. September 2020, 11:41

Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

&

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1184
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon peregrino » 2. September 2020, 15:39

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Jedoch möchte ich auch Zweifel hegen an der Geräuschdiagnose. Das wäre der erste Niva mit defekten Hydros (der neuen Bauart).
Was ich schon gesehen habe waren eingelaufene Nockenwellen. Dazu passt auch das Geräusch "klapppern" besser. Hydros klickern eher. Schwierig, ich weiß.
Aber mach mal wie Andi beschrieben hat.

So, mal Ventildeckel runter. OT kontrolliert,wenn ich nen kleinen Nagel von NWR Markierung gerade auf die Nase lege so ist der Nagel beim Beginn der flachen Seite rechts auf der Nase. Denke Kette ist schon etwas gelängt.
Bild

Bild

Hier nun die Videos zu den Hydros.Für mich sieht es normal aus,Brillen scheinen auch dicht zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=I3ZDssC3qJk

https://www.youtube.com/watch?v=KbF6kKRihkY

Hier noch eins von der Kette.
https://youtu.be/_W2yjGrcjfU
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hydrostössel klappern

Beitragvon christian@lada-ig.de » 2. September 2020, 16:24

Ohne Befund !
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16695
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast