automatischer Kettenspanner

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

automatischer Kettenspanner

Beitragvon powdersnow » 10. Dezember 2014, 21:51

Die Kettenspanner mit Öldruck funktionierend sind ja nicht gerade unanfällig. Da sind die Alten händischn wie scheint schon etwas langlebiger. Romi hat jetzt einen mM tollen Link gezeigt, in Russland und Nachbarländer sei es schon länger Gang und Gebe darauf um zu bauen da viel langlebiger. Und auch einige weitere Vorteile werden aufgezählt, seht selbst: klick

Bild

Ist das Teil schon bekannt? Ich kannte es nicht und finde es sehr sinnvoll. Bin gespannt was ihr dazu sagt!



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon haase1970 » 10. Dezember 2014, 22:05

Das wäre meins....
Wenn es denn noch eine Gleitschiene dazu gäbe, die nicht irgendwann bricht!

Gibt es einen preislichen Anhalt?
haase1970
 

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Buckelrutscher » 10. Dezember 2014, 22:22

Hallo,

würde ich auch nehmen -
Bei mir am Motorrad ist der Steuerkettenspanner genauso aufgebaut und funktioniert schon seit 20 Jahren ohne Probleme warum soll das nicht auch beim Niva funktionieren ?
Da ist nur eine Feder drinn und ein "Ratschmechanismus" - längt sich die Kette wird der Stift von der Feder vorgedrückt und rastet bei der nächsten Kerbe ein.
Wichtig ist hier, dass die Feder die richtige Spannkraft hat.
Wenn du sowas besorgen könntest wäre super - kann auch nicht die Welt kosten.
Gibts wohl in Deutschland nicht/noch nicht.

Gruß Werner
Niva 21214 - Baujahr 12/2010 - Baltic Blau
Benutzeravatar
Buckelrutscher
 
Beiträge: 649
Registriert: 5. November 2010, 18:08
Wohnort: Stambach

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon powdersnow » 10. Dezember 2014, 22:32

Preis hab ich noch icht erfragt, da sicher nicht teuer... hole ich morgen nach.
Buckelrutscher hat geschrieben:Wenn du sowas besorgen könntest wäre super - kann auch nicht die Welt kosten.

Blöde Grenzstreitigkeiten blöde... aber Romi wirds versuchen (will es ja selbst auch haben _.., )

Buckelrutscher hat geschrieben:... rastet bei der nächsten Kerbe ein.

aso. Dachte die Feder alleine drückt halt. Das heiß bei großen Schwingungen drückts nach wie vor voll gegen die Anschlagplatte ..die was so gerne bricht... und kann nicht Nachgeben/ Abfedern? Oder seh ich das falsch?



gute Nacht, Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon RWE » 11. Dezember 2014, 06:58

wir können ja unsere Nivas in der UA umrüsten (lassen).. üiiii wenn wir die Teile bekommen


Werner,ich bringe Dir einen mit wenn ich bekomme _..,
MfG der Christian

Lada Niva 1.7 , EZ 2009
Karpaten erfahren .....
bei Sonne und Hitze 2012
bei Regen und Matsch 2013
bei Eis und Schnee 2015
Benutzeravatar
RWE
 
Beiträge: 888
Registriert: 2. Mai 2009, 23:33
Wohnort: Weberstedt

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon christian@lada-ig.de » 11. Dezember 2014, 07:13

Ich auch bitte! Ich würde gleich ein paar mehr nehmen .v.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16684
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Flatline » 11. Dezember 2014, 08:46

Wenns sowas nach Österreich schafft tät ich auch glad eins nemmen falls meins ne Grätsche macht......
Dankschön!
Lg
"Viva Lada Niva"
Niva 1600 Bj 90 mit 130tkm Rolf Service
T4 Multivan Diesel Bj 93
Montesa Cota 123 Bj 73
Benutzeravatar
Flatline
 
Beiträge: 630
Registriert: 18. Mai 2012, 09:15
Wohnort: graz

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Timo » 12. Dezember 2014, 16:31

Bitte 1 oder 2x für mich !

Danke !

Bitte Bankverbindung und Preis nennen .,.

Grüßle
timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Dacia Dokker Bj. `19
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 2899
Registriert: 15. Juni 2008, 08:58
Wohnort: Em Ländle zwischen Heilbronn und Ludwigsburg

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Buckelrutscher » 12. Dezember 2014, 17:23

Hallo,

beim meinem Motorrad ist es das Teil mit der Nummer 7 - die Gleitschiene wird schon von der Feder gedrückt und das ganze ist nicht starr stellt sich aber durch die "Ratschenfunktion" automatisch nach

Bild

In diesem Youtube Video ist der Wechsel am Motorrad bechrieben und man sieht auch bei Min 2:20 wie der Spanner aufgebaut ist.
Ich denke mal das Teil für den Niva dürfte ziemlich ähnlich funktionieren.


https://www.youtube.com/watch?v=bsIua2rtToU

Gruß - Werner
Niva 21214 - Baujahr 12/2010 - Baltic Blau
Benutzeravatar
Buckelrutscher
 
Beiträge: 649
Registriert: 5. November 2010, 18:08
Wohnort: Stambach

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon MaD » 12. Dezember 2014, 18:06

...ich würde auch vier stück nehmen 8)
bis die Tage... Mad
________________________________________________________________________________________________________________
Niva 1700 Bj´99, SPI- GardenGreen # 307 --> Karpatenkarre 2013, 2014, Niva 1700 Bj´97 SPI mit LPG
Niva 1600 Bj´79, SaharaBeige # 240... Projekt: Niva Cabrio 1600 Bj ´84, rot #110
Vespas 50ccm Bj´84 + 125ccm Bj´66 + 223ccm Bj´75 und für die Familie...Shiguli 2101 Bj´76, orange # 165 mit LPG
Benutzeravatar
MaD
 
Beiträge: 2178
Registriert: 8. April 2011, 07:34
Wohnort: ...mitten in Schleswig Holstein...

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Dieter K. » 13. Dezember 2014, 16:37

Ich auch 2.
Bis denne!
Dieter
Lada 4X4 Urban 5 Türen, EZ: 08/19, LPG Prins 2, AHK, Dunkelgrau-metallic, Klima,mein wahrscheinlich letztes Auto .-., mit Fett vollgepackt vom V-Jens
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 531
Registriert: 29. März 2006, 12:19
Wohnort: Westprignitz

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon nuse » 13. Dezember 2014, 18:09

Hab ich iwo was überlesen? Für welche Typen ist der geeignet? Soweit ich weiß gibts drei Varianten. Für den 1600er,den 1700MPI, und den M.

Gruß

Tim
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1925
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon haase1970 » 14. Dezember 2014, 10:24

t-34 hat geschrieben:ich kenn das teil schon seid 3 jahren,soweit ich mich erinnern kann ist es nur fuer 1600derter.
mein russe hier war nicht begeistert,hat mir vom kauf abgeraten.
gruss rolf

Im Angebot steht, dass er auch für Chevy Niva ist, also dachte ich MPI?
Oder gab es den Chevy schon mit SinglePoint?
haase1970
 

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon powdersnow » 14. Dezember 2014, 22:48

Den Spanner gibt es für 1,6 Motoren und für 1,7 (alle!)

Wie bei Allem gibt es auch von diesem Spanner mehrere Hersteller. Diese hier gezeigte haltet in der Regel sehr sehr lange, also absolut unauffällig.

Romi kann solche Spanner besorgen, jedoch nur noch wenige Tage bis zu Weihnachten für laaange Zeit Alles zu hat.

Hier der Link zum Bestellen: klick



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.140tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8874
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon guardian » 15. Dezember 2014, 19:11

Seh grad, dass es bei russian4x4 ebenfalls einen automatischen Spanner gibt.

http://www.russian4x4.de/Ersatzteile-LADA-NIVA/Kettenspanner-automatisch-f-r-Lada-Niva-21214-1700ccm-21214-1006060.html

Ist das wohl der Gleiche?

Edit: Passt der Spanner eigentlich auch für den "M"?

Gruß
Sebastian
Lada Niva, 1700i, Nessi, Bj. 2012
Raid 1, Trittbretter, AHK, Haubenlifter, 4 Innenkotflügel, Teppich, MS geflutet, Türöffner aus Metall, Melber Felgen, TM+50 Fahrwerk, Prins VSI 2, Radlager XXL, Antriebswellen VALRacing +10mm, diverse Kleinigkeiten...

Kawasaki GPZ 500 s, EX500 D5, Bj. 1998
Simson Schwalbe KR51/2
Benutzeravatar
guardian
 
Beiträge: 208
Registriert: 13. Februar 2012, 22:14
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast