automatischer Kettenspanner

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Thomas Schlosser » 20. August 2020, 08:35

Hallo Gemeinde

Vorweg: Lada Niva Bj. 2009 Laufleistung 97000 km

Mein gestrieger Schreck:
Nach dem anlassen hörte ich nicht nur ein Rasseln sondern auch ein stark nagelndes Geräusch aus dem Motorraum. Der Motor lief aber ruhig. Ich hatte nur zusätzlich dieses hässliche Geräusch da wo die Steuerkette läuft.
Nach zwei Minuten ca. war der Spuk vorbei. Wenn Motor warm, alles o.k.
Meine Vermutung ist der Kettenspanner bzw. alle Teile die damit zusammen hängen.
Ich mach jetzt erstmal den Ventildeckel runter und schau rein. Dann hoffe ich das es erstmal nur der Spanner ist und der Schuh noch heile ist.
Die Kette würde ich definitiv austauschen lassen(kann ich nicht selber), nur bekomm ich so schnell keinen Termin. Temporär Spannschuh(falls kaput) und Spanner tauschen ist der aktuelle Plan das ich zumindestens noch zwei Wochen fahren kann.
Wie lange könnte in den Fall, wenns nur Spanner/Spannschuh ist die Steuerkette noch halten?

Grüsse
Thomas
Wer sich nie verirrt, entdeckt keine neuen Wege.
Benutzeravatar
Thomas Schlosser
 
Beiträge: 205
Registriert: 13. September 2006, 23:36
Wohnort: Witten

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. August 2020, 08:43

1. Deckel runtermachen
2. Schauen, ob und wieviel noch vom Beruhiger da ist
3. Beruhiger neu machen und automatischen, mechanischen Spanner einsetzen
4. OT prüfen
5. Deckel drauf, Probelauf
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16684
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. August 2020, 08:45

Thomas Schlosser hat geschrieben: Temporär Spannschuh(falls kaput) und Spanner tauschen

Spannschuh kann man von oben nicht tauschen
Thomas Schlosser hat geschrieben:Wie lange könnte in den Fall, wenns nur Spanner/Spannschuh ist die Steuerkette noch halten?

Was für eine Frage.... die hält genau so lange, bis sie kaputt geht. Wie alles technischen Systeme
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16684
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Thomas Schlosser » 20. August 2020, 09:42

hi Christian,

Der Gedanke zur Kette war nur: ist die so vorgeschädigt das ich die Karre eh stehen lassen muss, oder ist die Kette robust genug( z.B. lebensdauer <100000km) das die wenigstens noch 2wochen hält bis getauscht wird. Wie ist in der Regel bei der Kette die Lebensdauer?
Aber ich schau mal unter den deckel und werde berichten
Leider ist der Kettenspanner/Schuh und die Kette bei C&P wohl zur zeit nicht lieferbar. werd mal schauen wo ich was her bekomme.

grüsse


Grüsse
Thomas
Wer sich nie verirrt, entdeckt keine neuen Wege.
Benutzeravatar
Thomas Schlosser
 
Beiträge: 205
Registriert: 13. September 2006, 23:36
Wohnort: Witten

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon I-T » 20. August 2020, 13:40

Ich muss ja beinahe wöchentlich einem Kunden mitteilen das die Steuerkette gemacht werden muss.
Häufig kommt dann, aus finanziellen Gründen, die Frage, wie lange das denn so noch gut geht.
Inzwischen sage ich nur noch: Bis zum Motorschaden.

Thomas Schlosser hat geschrieben:Nach dem anlassen hörte ich nicht nur ein Rasseln sondern auch ein stark nagelndes Geräusch aus dem Motorraum. Der Motor lief aber ruhig. Ich hatte nur zusätzlich dieses hässliche Geräusch da wo die Steuerkette läuft.
Nach zwei Minuten ca. war der Spuk vorbei. Wenn Motor warm, alles o.k.


:shock:
Du hast Nerven wie Drahtseile.

Egal ob Spannschuh, Spanner oder Beruhiger...ich würde das Ding sofern davon ein Teil nicht i. O. ist weder fahren, noch anlassen.
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6b Baujahr 2018
I-T
 
Beiträge: 242
Registriert: 16. November 2018, 15:36

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Thomas Schlosser » 20. August 2020, 19:28

So. Heute 2Stunden geschraubt. Ich habe echt schlimmeres befürchtet dem Geräusch nach zu urteilen. Aber es war dann doch nur der Kettenberuhiger der sich in noch zwei Bruchstücken zwischen Motorblock und Kette befand. Das kleinere Teil war schnell raus, nur das grössere Reststück hing an der unteren Schraube fest verklemmt. DAS hat dann so lange gedauert es raus zu prökeln. Inclusive der beiden Gewindestücke des ehemaligen Beruhigers.
Der Spanner sieht, soweit ich das von oben sehen kann gut aus. Keine starken Schleifspuren und er ist an einem Stück.
Ich werd jetzt mal Teile bestellen und Montag gehts weiter.
Der Russe ist immer wieder für Überraschungen gut.
Danke für die Hilfe und Tips.

Grüsse
Thomas
Wer sich nie verirrt, entdeckt keine neuen Wege.
Benutzeravatar
Thomas Schlosser
 
Beiträge: 205
Registriert: 13. September 2006, 23:36
Wohnort: Witten

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. August 2020, 19:58

Thomas Schlosser hat geschrieben:Der Spanner sieht, soweit ich das von oben sehen kann gut aus. Keine starken Schleifspuren und er ist an einem Stück.

Du verwechselst Spannschiene/Spannschuh mit dem Spanner an sich.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16684
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Tuemmler » 20. August 2020, 20:50

Moin Moin,

Thomas Schlosser hat geschrieben:Mein gestrieger Schreck:
Nach dem anlassen hörte ich nicht nur ein Rasseln sondern auch ein stark nagelndes Geräusch aus dem Motorraum. Der Motor lief aber ruhig. Ich hatte nur zusätzlich dieses hässliche Geräusch da wo die Steuerkette läuft.
Nach zwei Minuten ca. war der Spuk vorbei. Wenn Motor warm, alles o.k.

Ich würde auch in jedem Fall die Einstellungen der Steuerkette prüfen (Markierungen Nockenwellenrad gegen Kurbelwellenrad). Wenn ich das so lese, erhärtet sich der Verdacht, dass die Kette übersprungen sein könnte.

Gruß
Lada-Niva 4x4 1700i, Prins LPG mit Unterflurtank, Ez: 13.08.2003,
HSN 9308, TSN 378,
Nichts ist so schlimm, als dass es nicht noch einen Vorteil hätte.
Tuemmler
 
Beiträge: 36
Registriert: 20. Juli 2020, 15:05

automatischer Kettenspanner

Beitragvon nuse » 20. August 2020, 21:13

Thomas Schlosser hat geschrieben:So. Heute 2Stunden geschraubt. Ich habe echt schlimmeres befürchtet dem Geräusch nach zu urteilen. Aber es war dann doch nur der Kettenberuhiger der sich in noch zwei Bruchstücken zwischen Motorblock und Kette befand. Das kleinere Teil war schnell raus, nur das grössere Reststück hing an der unteren Schraube fest verklemmt. DAS hat dann so lange gedauert es raus zu prökeln. Inclusive der beiden Gewindestücke des ehemaligen Beruhigers.
Der Spanner sieht, soweit ich das von oben sehen kann gut aus. Keine starken Schleifspuren und er ist an einem Stück.
Ich werd jetzt mal Teile bestellen und Montag gehts weiter.
Der Russe ist immer wieder für Überraschungen gut.
Danke für die Hilfe und Tips.

Grüsse
Thomas
Keinen Spanner gewechselt bei der Aktion?

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1925
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon Thomas Schlosser » 21. August 2020, 06:36

Guten Morgen.

Jap, falsch beschrieben. ich meinte den Spannschuh. Der sieht soweit o.k. aus.
Einen neuen Spanner hab ich noch nicht. Teile sind aber seit gestern bestellt.
Bin dran. Wenn alles da ist gehts weiter.

Grüsse
Thomas
Wer sich nie verirrt, entdeckt keine neuen Wege.
Benutzeravatar
Thomas Schlosser
 
Beiträge: 205
Registriert: 13. September 2006, 23:36
Wohnort: Witten

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon DeutzDavid » 21. August 2020, 21:53

Thomas Schlosser hat geschrieben:hi Christian,

Der Gedanke zur Kette war nur: ist die so vorgeschädigt das ich die Karre eh stehen lassen muss, oder ist die Kette robust genug( z.B. lebensdauer <100000km) das die wenigstens noch 2wochen hält bis getauscht wird. Wie ist in der Regel bei der Kette die Lebensdauer?
Aber ich schau mal unter den deckel und werde berichten
Leider ist der Kettenspanner/Schuh und die Kette bei C&P wohl zur zeit nicht lieferbar. werd mal schauen wo ich was her bekomme.

grüsse


Grüsse
Thomas


Ich bin sehr lange mit rasselnder Kette beim Start gefahren, und er läuft heute noch bei einem anderen Forenmitglied

Auf den mechanischen Spanner hab ich trotzdem nie umgerüstet
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1408
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

automatischer Kettenspanner

Beitragvon Hipster » 21. August 2020, 22:10

Und du willst uns mal wieder sagen, dass es alles Quatsch ist, was hier so geschrieben wird?

Aber du hast ja bestimmt den Käufer deines Nivas darüber aufgeklärt, dass du jahrelang mit rasselnder Kette gefahren bist, damit er sich keine Sorgen machen muss, oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1229
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

automatischer Kettenspanner

Beitragvon nuse » 22. August 2020, 07:58

Damit jetzt nicht gleich wieder das gezanke losgeht :

Ich glaube David will sagen dass das nicht gleich ein Weltuntergang ist und der Motor einiges wegstecken kann.
Startrasseln ist fast normal(aber nicht gerade gut) bei dem hydraulischen und es gibt Motoren die laufen immer noch, wie meiner, der das die ersten 30k von 130k auch hatte

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1925
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon michaniva » 22. August 2020, 08:18

Das Rasseln selbst ist ja nicht weiter schlimm, die Kette arbeitet ja nur daran bei nächst bester Gelegenheit den Kettenberuhiger zu zerschlagen. Mit etwas Glück schafft sie das relativ problemlos und es gibt ein paar große Brocken, die dann in die Ölwanne fallen und nicht weiter stören. Mit etwas Pech zerreibt sie die Brocken und setzt Ölkanäle zu,mit etwas Glück bleibt dann nur irgendwann die Nockenwelle einfach mal stehen und ein paar Ventile sind krumm. Pech bei dieser Variante wäre wenn da noch andere Ölkanäle zu gingen. Wenn der Kettenberuhiger jetzt also problemlos weg ist, bliebe noch die extreme Belastung für die Kette, Glück oder Pech gibt's da nicht,die kann reißen oder überspringen,das Ergebnis ist gleich.
Glück und Pech gelten nur für Menschen die ihren Motor selbst zerlegen und reparieren können.
Allen anderen muss man dringend raten sich um ihren Motor zu kümmern/kümmern lassen.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
michaniva
 
Beiträge: 812
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: automatischer Kettenspanner

Beitragvon christian@lada-ig.de » 22. August 2020, 08:19

omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16684
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

VorherigeNächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste