Heizung tropft im rechten Fußraum

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon choice » 6. Mai 2019, 17:26

omo hat geschrieben:Wenn Du Kühlflüssigkeit zum Nachfüllen hast, geht es sicher auch ohne Klemmen. Ich meine so etwas: https://www.amazon.de/BGS-Schlauchklemm ... -1-catcorr
Ich will Dich keinesfalls zu A... schicken, dient nur der Illustration!!! Hat Dein Local Dealer sicher auch. LG Oliver


Danke Oliver für die illustrierende info! werde mir überlegen, wie ich vorgehe - habe ein wenig angst, dass ich die schläuche beschädige/breche, wenn ich da was klemme...und schon habe ich dann die nächste undichte stelle.

von der kühlflüssigkeit habe ich noch 3 bis 4 Liter, also das wäre das geringste Problem.

lg
choice
Lada Taiga 1,7i Bj 2007
Fiat Panda 4x4 Twinair BJ 2014
Suzuki SX4 S-Cross BJ 2016
----------------------
Skoda 1000MB BJ1966
MGB GT BJ1970
Suzuki LJ80 BJ1981
Benutzeravatar
choice
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Dezember 2015, 13:42

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon DeutzDavid » 8. Mai 2019, 15:58

So ein Satz ist goldwert

Halten auch Benzin und Öl aus

https://www.ebay.de/itm/332148170527?ul_noapp=true



Alternativ kannst auch einfach unten am Kühler die Ablassschraube lösen und das ganze Wasser ablassen, und gleich erneuern
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon christian@lada-ig.de » 8. Mai 2019, 16:03

DeutzDavid hat geschrieben:So ein Satz ist goldwert

Halten auch Benzin und Öl aus

https://www.ebay.de/itm/332148170527?ul_noapp=true

Stimmt

DeutzDavid hat geschrieben:Alternativ kannst auch einfach unten am Kühler die Ablassschraube lösen und das ganze Wasser ablassen

Das ganze Wasser geht nur raus, wenn man auch die entspr. Schraube am Block öffnet
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16661
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon DeutzDavid » 8. Mai 2019, 19:31

Ja mein Fehler, aber Kühlerwasser raus hilft auch beim Wechsel vom Ventil

Oder wie gesagt Schläuche zudrücken, wobei ich von den 2 Schläuchen immer Abstand halte

Sind schwer dicht zu bekommen
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon choice » 8. Mai 2019, 21:46

DeutzDavid hat geschrieben:
Oder wie gesagt Schläuche zudrücken, wobei ich von den 2 Schläuchen immer Abstand halte

Sind schwer dicht zu bekommen


Eben, das fürchte ich auch. Nur ja keine funktionierende oder in dem Fall dichte Angelegenheit anfassen - siehe eben mein Heizungsventil: 12 Jahre war das Originale dicht, jetzt hat diese "Werkstatt" ein Neues eingebaut, und jetzt tropfts.

Werde die Schläuche daher lieber nicht anfassen, und halt das ablassen, was beim Öffnen des Ventils raus kommt. Viel kanns nicht sein aufgrund der Lage des Ventils.

Der Satz Dichtringe schaut echt interessant aus - habe für 4 Dichtringe (alle 3 im Ventil vorkommenden Größen und einen Ersatz, weil wir uns da bei einer Größe nicht so sicher waren) am Montag in der lokalen Werkstatt 4,80€ gezahlt.
Lada Taiga 1,7i Bj 2007
Fiat Panda 4x4 Twinair BJ 2014
Suzuki SX4 S-Cross BJ 2016
----------------------
Skoda 1000MB BJ1966
MGB GT BJ1970
Suzuki LJ80 BJ1981
Benutzeravatar
choice
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Dezember 2015, 13:42

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon DeutzDavid » 9. Mai 2019, 18:31

Ja kannst ja einen Eimer in Fußraum stellen und da reinlaufen lassen. Hast du die Bitumenmatten noch drin?

Ja ich verwende diese Dichtsätze schon länger, bin sehr zufrieden

Bin ein Fan dieser Kästen :mrgreen: Die hab ich auch alle

Mit den Bonded Seal Ringen bekommst jede Ölablassschraube/Abdichtung dicht, beim Niva aber nicht nötig.

https://www.ebay.de/i/172907074041?chn=ps

https://www.ebay.de/i/400785174075?chn=ps

https://www.ebay.de/itm/250862823753?ul_noapp=true
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon choice » 9. Mai 2019, 21:30

DeutzDavid hat geschrieben:Ja kannst ja einen Eimer in Fußraum stellen und da reinlaufen lassen. Hast du die Bitumenmatten noch drin?



nein, sind Großteils raus. Aber da ich die Kühlflüssigkeit eh auffangen möchte, wärs ja egal.

Allerdings.....und jetzt hätte ich da eh mal ne grundsätzliche Frage:
Durch eine Undichtheit früher beim Heizungstauscher und eben jetzt beim Heizungsventil hatte ich früher und eben jetzt (solange ich es nicht repariere - komme erst in 2 bis 3 Wochen dazu), ja doch immer wieder Feuchtigkeit im Fußraum. Aber es ist ja kein normales Wasser, sondern Kühlerfrostschutz. Und das gilt doch gemeinhin auch als Rostschutz für den Kühler, oder täusche ich mich da? Demnach müsste es ja rostschützende Eigenschaften haben - soll heißen, es ist zwar unangenehm weil feucht, aber groß Rost dadurch am Bodenblech kann da eigentlich nicht entstehen, oder?

lg
choice
Lada Taiga 1,7i Bj 2007
Fiat Panda 4x4 Twinair BJ 2014
Suzuki SX4 S-Cross BJ 2016
----------------------
Skoda 1000MB BJ1966
MGB GT BJ1970
Suzuki LJ80 BJ1981
Benutzeravatar
choice
 
Beiträge: 140
Registriert: 16. Dezember 2015, 13:42

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon DeutzDavid » 9. Mai 2019, 21:59

Das Problem ist, dass das Zeug in den Bitumenmatten nie trocknet, deshalb bildet sich so nach Jahren (wenn man nix tut) Rost.

So schlimm wie Bremsflüssigkeit ist es allerdings nicht für den Lack.


An deiner Stelle würd ich nach dem Wechsel alles mal nass durchwischen mit nem Lappen, und dann klebt auch nix mehr. Ich denke nicht, dass das gegen Rost im Innenraum vorbeugend ist. Im Kühler ja. Was hilft, ist Öl. Kannst nachdem es getrocknet ist mit einem ölgetränkten Lappen mal über den Fußraum drüber wischen, und dann die Matte wieder drauf. Das sollte ausreichend sein. Aber nicht 1l da unten verteilen :wink:
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon peregrino » 17. August 2020, 09:49

Der Typ der zur 30-tsder kommen will klagt auch über tropfenden Heizungshahn, wenn er geschlossen ist!
Problem: es wurde schon der keramische von einer hier empfohlenen Werkstatt eingebaut. Auf dem langen Heimweg begann sie schon zu tropfen!
Die O-Ringe schließe ich schon mal aus.Worauf sollte ich noch achten bei dem Problem?
Habe mich noch nicht wirklich mit der Thematik beschäftigt.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2341
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon Hipster » 17. August 2020, 09:54

Warum schließt du die O-Ringe aus? Nur weil ein neues Ersatzteil verbaut wurde, heißt das nicht, dass es in Ordnung ist.
Erstmal schauen, ob alle Schrauben angezogen sind und ob es überhaupt der Hahn ist und nicht der Wärmetauscher.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1214
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon AET » 17. August 2020, 11:34

Ich würde auch gerade die O-Ringe im Auge haben, wenns den geschlossenen Hanh trifft.

Beim Heizungshahn von Luzar hab ich die übrigens letztens mal ausgemessen.
Falls das jemand brauchen sollte:

Hebelwelle:
Innen-DM 7mm
Stärke 1,5mm

Gehäuse:
Unten
Innen-DM 20mm
Stärke 2mm

am Deckel
Innen-DM 29mm
Stärke 3mm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1067
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon christian@lada-ig.de » 17. August 2020, 12:43

Top! Danke Rainer!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16661
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon peregrino » 18. August 2020, 15:48

Jo danke Euch! Werde berichten.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2341
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon peregrino » 26. August 2020, 10:03

AET hat geschrieben:Ich würde auch gerade die O-Ringe im Auge haben, wenns den geschlossenen Hanh trifft.

Beim Heizungshahn von Luzar hab ich die übrigens letztens mal ausgemessen.
Falls das jemand brauchen sollte:

Hebelwelle:
Innen-DM 7mm
Stärke 1,5mm

Gehäuse:
Unten
Innen-DM 20mm
Stärke 2mm

am Deckel
Innen-DM 29mm
Stärke 3mm

Gruß
Rainer


Kleine Ergänzung,: Bei den Kleinen O-Ringen an der Welle benötigt man 2 Ringe.
Mit meinem örtlichen telefoniert und ich werde in der angeschlossenen Werkstatt vorbeischauen ob sie die passenden Ringe haben in ihrer Kiste.Habe ja einen keramischen als Muster. mein org. Hahn ist immer noch drin und ist nach 45tsd km immer noch dicht. Ich denke mit dem Hahn ist es ähnlich wie mit der Kupplung, da ist auch der linke Fu? entscheidend wie lange sie hält. omm
Womit könnte man die Ringe behandeln? Talkumm...?
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2341
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Heizung tropft im rechten Fußraum

Beitragvon omo » 26. August 2020, 10:18

Heißwasser-Silikonfett, gibt es für kleines Geld im Baumarkt. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 423
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

VorherigeNächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste