Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 3. Januar 2017, 01:02

Hallo Leuts ,
nun ist doch meine Schmerzgrenze erreicht . Mein Niva verbraucht zu viel .
Meine Suche hier im Forum hat ergeben , das bei der Fehlersuche zuerst das Abgassystem dicht sein sollte .
Das ist es nicht , es bläst an dem Krümmer oder an der Hosenrohrdichtung ab ,kanns aber nicht so leicht lokalisieren .
Da ich ohnehin Ersatzteile bestellen muss , stellt sich mir die Frage ob ich gleich bei der Gelegenheit gleich einen
neuen Abgaskrümmer mitbestelle .
Wenn ich richtig gelesen hab , gehen die Krümmer gerne kaputt .
Ich denke das macht Sinn , hab keine Lust das Auto zu zerschrauben und auf fehlende Teile zu warten .

Für sachdienliche Hinweise , wo das ganze Benzin hinverbrennt bin ich dankbar omm

Der Lufi-Einsatz ist ein halbes Jahr alt , Motoröl auch .
Das Auto fährt sich auch sonst wie immer .
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Januar 2017, 07:21

Holgonda hat geschrieben:es bläst an dem Krümmer oder an der Hosenrohrdichtung ab

...da hast Du einen Fehler. Wo Abgas rausgeht, kann auch Umgebungsluft rein.
L-Sonde meldet: Gemisch zu mager.
ECM erhöht die Einspritzzeit und somit die Menge.

Ganz logisch also

Holgonda hat geschrieben:ob ich gleich bei der Gelegenheit gleich einen
neuen Abgaskrümmer mitbestelle .

Warum nicht? Viele rüsten um auf Guß: http://www.ebay.de/itm/Krummer-Abgaskru ... 23137eca62
Ich schweiße lieber.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13548
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Januar 2017, 07:33

Du hast die Neue verlinkt, in meinem Link ist die Alte zu sehen.
Ein 2004er Niva hat noch den alten Flansch am Hosenrohr.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13548
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Beddong » 3. Januar 2017, 07:39

Ist mir auch grade aufgefallen, aber bei deinem Link ist die Richtige ja mit dabei. Bin aber grade verwirrt, beim Euro 5 ist was ganz anders!

Edith: Ja, das Hosenrohr vom Euro5 Hat das Langloch! pl,, Entschuldigung für die Verwirrung.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3711
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 3. Januar 2017, 14:45

Hallo,
Hab jetzt noch die fehlenden Dichtungen nachgekauft .
Hoffentlich ist am WE die Garage von meinen Schrauberkumpel frei ,
hab nicht so die Riesenlust momentan im freien zu schrauben .
Da ich zum Schweissen völlig talentfrei bin ,geb ich den evtl. gerissen Krümmer
zu einen anderen Schrauberkollegen zumSchweißen .
Ich werde berichten .
Gruss
Holger
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Januar 2017, 15:30

Holgonda hat geschrieben:geb ich den evtl. gerissen Krümmer
zu einen anderen Schrauberkollegen zum Schweißen .

Für Deinen Kollegen: nicht über die "verzogene" Dichtfläche wundern. Das muß so. Auf keinen Fall planen :idea:
Die Stutzen innen und außen schweißen.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13548
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 13. März 2017, 18:24

Hallo Leuts ,
heute den vermalledeiten Abgaskrümmer rausgeschraubt - was für ein Krampf .
Siehe da, der Krümmer war an dem ersten Zylinder schön eingerissen .
Der Krümmer ist geschweißt und liegt montagebereit in der Ecke .
Morgen werden erst mal die Kolateralschäden repariert ( Heizungsrohr , Hitzebleche )

Sind denn diese "supergenial konsturierten "Hitzebleche zwingend erforderlich ?
Mal sehen wie weit ich morgen komme .....
Fotos gibts auch morgen , hab den Fotoapparat vergessen .

Gruss
Holger
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 13. März 2017, 21:16

Holgonda hat geschrieben:Sind denn diese "supergenial konsturierten "Hitzebleche zwingend erforderlich ?

Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13548
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 13. März 2017, 21:46

Gut .
Das obere Hitzeblech hat heute Nerven gekostet,
das Untere auch .
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 14. März 2017, 20:36

hallo ,
bin heute kaum zum schrauben gekommen ,
aber hier ein paar Bilder :
Motorraum :Bild

Und ich hab mich immer gewundert warum die Hochgelobte Nivaheizung an meiner Karre nur
Mässig war : Bild

Wasserpumpengehäuse ist auch hin , den alten Stehbolzen rausbohren , nun , da muss ich wohl noch üben ....
Bild

Heizungsrohr werd ich auch gleich mitbestellen .
Bild
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Jaberwok » 28. März 2017, 11:14

MoiN! Ein Wapu Gehäuse hab ich noch da ... Kannste haben wenn Du magst.

LG Achim
1,7 MPI Bj: 12/2010 Euro5. - If a hammer w'ont fix it - it must be an eletrical problem. Ein überzähliges Steuergerät vom 1,7 MPI 4x4 Euro 5.
Desweiteren habe ich noch: Diverse Vespas und Lambrettas, einen Dacia Logan MCV und ein Eisenschwein aus Milwaukee XLH 1200
Bild
Benutzeravatar
Jaberwok
 
Beiträge: 924
Registriert: 28. März 2011, 08:32
Wohnort: Ober-Mörlen

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon Holgonda » 28. März 2017, 19:32

Moin Achim ,
danke fürs Angebot ,
hab den Lada längst wieder zusammengetackert .
( sorry hab vergessen das hier zu schreiben )
Nun , was hab ich bei der ganzen Aktion gelernt :
Wenn ich den Abgaskrümmer ausbaue , dann demontiere ich die WaPu gleich mit ,
das Aus und Einbauen vom Krümmer ist da viel entspannter ....
Ob der Verbrauch vom meinen Lada sich normalisiert hat , kann ich momentan nicht beurteilen .
Der Niva ist gerade das Dienstfahrzeug von meinen Mitarbeiter .
Ein angenehmer Nebeneffekt bei einer halbwegs dichter Abgasanlage ist das fast perfekte Standgas ...
Also alles wieder gut mit meiner Krawallschachtel .

Gruss
Holger
Lada Niva 2121 EZ 10/ 2004 mit 118000 Km
Honda CB 50 mit 93 ccm schnell ,Honda CB 50 mit 116ccm noch schneller
Zhenhua ape R 125 auch schnell , Honda VT 500 E nicht schnell, Triumph 3TA -23
Nissan Primastar zum Geldverdiehnen ...
Holgonda
 
Beiträge: 87
Registriert: 1. April 2015, 21:28
Wohnort: Worfelden

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon peregrino » 6. März 2018, 13:37

Hallo „Glaskugel Besitzer“! omm
Nach einigen Monaten habe ich meinen Bekannten mit nem neuen Taiga,getroffen.Ich nahm an das seine Probleme behoben wären. Er schwört auf die „Fachwerkstatt“ ü.. , wegen Garantie...!
Also Hauptproblem der hohe Benzin Verbrauch seit eh und je, 16-18 l!!!
Wenn es mir besser geht werde ich versuchen zu helfen. Ich werde mit meinem C Reader 5+ die ist Daten auslesen,ich denke da sind min und max Werte mit angegeben.
Auf welche Werte sollte ich besonders achten?
Gibt es Erfahrungswerte oder bekannte Schwachstellen zu diesem Thema?
Das Abgassystem soll dicht sein.
Ich denke das kann ja nur mit der Gemischbildung zusammenhängen, dann müssten aber die Lamda-s Alarm schlagen im Steuergerät.
Bis dahin erst mal.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 592
Registriert: 25. April 2017, 09:27
Wohnort: 17291 Grünow

Re: Zu hoher Benzinverbrauch -über 14 Liter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. März 2018, 17:03

peregrino hat geschrieben:Gibt es Erfahrungswerte oder bekannte Schwachstellen zu diesem Thema?

Ich kenne Leute, die wissen nicht, wie man den Verbrauch berechnet. :idea: Die kommen auch auf solche Zahlen. Oder er hat die Untersetzung noch nie rausgenommen o--.

peregrino hat geschrieben:Auf welche Werte sollte ich besonders achten?

Der Fueltrim sollte +/- 8% nicht übersteigen
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13548
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast