Plötzlicher Leistungsabfall....

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon DE2131 » 8. Februar 2018, 20:55

....ist bei Kumpels M aus 2011 zu beklagen.
Der Wagen läuft normal, plötzlich fällt die Leistung in den Keller .,.m.

Brems_ und Kupplungsschalter- Einstellung stimmen
Kerzen/Kabel passen auch
Drosselklappenteil bereits neu
Gaspedalpoti neu
NW-Sensor neu

Fehler tritt sporadisch und in verschiedenen Warm/Kaltzuständen auf, bei mehrmaligem Betätigen des Gaspedals kommt er wieder; KeinFehler im Speicher.
Jemand eine Idee?

Gruß Frank
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 573
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon Notausgangparker » 8. Februar 2018, 22:20

DE2131 hat geschrieben:Brems_ und Kupplungsschalter- Einstellung stimmen


Fehler tritt sporadisch und in verschiedenen Warm/Kaltzuständen auf, bei mehrmaligem Betätigen des Gaspedals kommt er wieder; KeinFehler im Speicher.
Jemand eine Idee?



Eventuell dämlich, die Frage, aber, wie siehts mit den etwas fipsigen Steckverbindungen zu den Schaltern aus? Kabelbruch? Feuchtigkeit?

Ich hatte das Problem mit den Schaltern dieses Jahr auch schon. Erst kam der Leistungsverlust und die Warnlampe, dann habe ich die Schalter etwas verstellt, die Warnlampe und der Fehler im Speicher blieb drei Tage, ich also neue Schalter bestellt, bis sich dann alles selber geregelt hat. Warnlampe aus und keine Symptome mehr, selbst bei -8 Grad. Der Motor wartet wohl erstmal auf stabile plausible Werte bis er Entwarnung gibt.

Kein Fehler im Speicher ist fast wie bei mir.
Ich hab den Stecker von der Kupplung probeweise abgezogen, trotzdem kam nur der Fehler für den Bremsschalter. o--.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Optima Yellowtop; neuerdings mit Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; die XXL Radlager ( Selbstbau ) vom Iveco wieder rausgeschmissen

BMW R 100 GS zum etwas schneller fahren; UAZ Hunter Bj. 2007 Schwarz ( Baijah - Edition )

Was man nicht begreift, verlernt man nicht.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1450
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon dumeklemmer » 9. Februar 2018, 06:41

Was mir noch spontan einfallen würde, wären:

- Ansaugschnorchel frei?
- Kraftstofffilter zugesetzt?
- Stimmen die Sollwerte vom LMM?

VG
Mark

Von unterwegs
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 282
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon DE2131 » 9. Februar 2018, 07:38

Wird beides so noch einmal gecheckt, danke bis hierhin!
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 573
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Februar 2018, 07:42

Ich würde auch bei der unsäglichen Erfindung der Brems/Kupplungsschalter bleiben. Einfach mal austauschen.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13547
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon nuse » 9. Februar 2018, 07:43

Evtl der bremsschalter

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1642
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon nuse » 9. Februar 2018, 07:46

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Ich würde auch bei der unsäglichen Erfindung der Brems/Kupplungsschalter bleiben. Einfach mal austauschen.
Mensch... ;)

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1642
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon DE2131 » 9. Februar 2018, 18:44

Getauscht und..... Bis dato keine Störung pl,,
Ich halt Euch auf dem Laufenden uuuu
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 573
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Februar 2018, 19:31

Ab und zu ist tauschen einfach richtig :wink: :wink: :wink:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13547
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon DE2131 » 19. Februar 2018, 18:39

Zur Rückmeldung:
Der Wagen läuft offensichtlich seit Tausch des Bremslichtschalters uuuu
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 573
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Plötzlicher Leistungsabfall....

Beitragvon christian@lada-ig.de » 19. Februar 2018, 18:43

...gern geschehen :wink:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13547
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinRanger und 1 Gast